hamburger-retina

Nachrichten aus der großen weiten Welt

12.02.2020 Spielen ist ein ein langfristiges Phänomen

GFDK - Kultur und Medien

Nur wenige Spiele vermögen es immer noch, so viel Faszination hervorzurufen wie eine schnelle Partie mit einer Handvoll Karten. Immerhin gehören Kartenspiele zu den ältesten Formen guter Unterhaltung, die man in frühen menschlichen Zivilisationen entdeckt hat – es scheint sich also um ein langfristiges Phänomen zu handeln.

War es allerdings Anfang der 2000er Jahre noch so, dass man links und rechts immer wieder einen günstigen Pokerkoffer kaufen konnte, so hat sich der Markt nun mittlerweile ein wenig gewandelt.

Zwar ist Poker immer noch in aller Munde, aber das Spiel hat nicht mehr die totale Vormachtstellung wie es einst der Fall gewesen ist. Und dennoch, schnelle und einfache Kartenspiele sind weiterhin ganz vorn dabei. Ein Blick auf die vielen Alternativen, um am Samstagabend mal wieder guten Spaß zu haben.

Bakkarat

Ein schon wirklich sehr altes Spiel aus Frankreich, nimmt Bakkarat aktuell ein wenig Fahrt auf, um sich in den Herzen der Fans und Spieler wieder nachhaltig in Erinnerung zu bringen. Bakkarat ist minimal mit Blackjack verwandt, da die Spieler bei beiden Versionen mit einem Dealer am Tisch sitzen.

Beim Bakkarat gibt es zwei Spieler - den Spieler und den Dealer, die gegeneinander antreten. Da man hier gegen den Dealer spielt, ist das Verhältnis am (virtuellen) Tisch ein ganz anderes.

Denn im engen 1 gegen 1 wird das Spiel gleich viel intensiver und naher spannender. Um es zuhause nachzuspielen, kann man für jede Runde einfach den Dealer auswechseln, so haben alle gleichmäßig viel Spaß.

Pai Gow

Pai was? Die meisten Menschen kennen zwar Texas Hold’em, aber dann wird es bei den Varianten für Poker auch schon eng mit dem Wissen. Pai Gow hat das Spiel dabei ein wenig revolutioniert, sodass ein ganz neues Spielerlebnis aufkommt.

Dieses Spiel wird mit einem Standardstapel mit 52 Karten und einem einzelnen Joker gespielt. Sechs Spieler und ein Dealer nehmen teil, wobei jeder Spieler versucht, die Bank zu besiegen.

Das Ziel von Pai Gow ist es, dass ein Spieler zwei Pokerhände aus den an ihn ausgegebenen sieben Karten, jeweils einem fünf Karten und einem zwei Karten Pokerblatt, erstellt. Die Regeln besagen, dass der Rang der Fünf-Karten-Hand höher sein muss als der der Zwei-Karten-Hand.

Wenn die Fünf-Karten-Hand eines Spielers die der Bank schlägt, gewinnt er. Wenn nur eine der Hände den Banker schlägt, bindet er. In diesem Fall gewinnen weder er noch die Bank die Wette. Das Spiel kommt aus China, gewinnt aber auch hierzulande immer mehr an Bedeutung, da die Casinos immer auf der Suche nach neuer Unterhaltung sind.

Besonders die Casino Tischspiele bei Slotty Vegas sind stets daran interessiert, mehr und mehr zu offerieren. Das führt dazu, dass man am Samstagabend mit den Freunden aus einer schier endlosen Palette an Spielen auswählen kann.

Natürlich sind auch die klassischen Texas Hold’em und Blackjack immer noch vielseitig vertreten, denn diesen Spielen wird auch in Zukunft viel Beachtung geschenkt.

Allerdings erkennt die Branche immer mehr, dass schnelle Kartenspiele aktuell einen ganz besonderen Hype auslösen, den es zu nutzen gilt. Fakt ist also: diesen Spielen gehört die Zukunft der guten Unterhaltung.

Foto: Wikipedia

mehr

03.02.2020 Wilde Hühner 69 e. V.

GFDK - Kultur und Medien - Theater

Essen. Mit einem „verschärften Zickenalarm“ ist der Gehörlosen Theaterverein Dortmund e. V. am Samstag, dem 7. März ab 16 Uhr zu Gast in der Casa des Schauspiel Essen.

„Frauentreff“, so der Titel des Stückes, das Regisseur Peter Feuerbaum mit seinem siebenköpfigen Ensemble aus hörenden und gehörlosen Profi- und Laiendarstellern in Szene gesetzt hat, entführt das Publikum in ein eingeschneites Gehörlosenzentrum:

Hier hat der Frauentreff „Wilde Hühner 69 e. V.“ am Vorabend sein 50-jähriges Jubiläum gefeiert. Am nächsten Morgen treffen sich die überwiegend verkaterten Frauen wieder, um das bei der Party angerichtete Chaos zu beseitigen.

Dabei finden sie Marcel, den 1. Vorsitzenden und Ehemann von Wild-Huhn Claudia, tot in seinem Büro. Und natürlich gibt es jetzt reichlich offene Frage:

Wer hat ihn ermordet? War es die geizige Schwiegermutter Beate? War es die hörende und eifersüchtige Schwägerin Paula? War es vielleicht seine Schwester Martina? Oder war es vielleicht doch Marcels eigene Frau Claudia?

Und welche Rolle spielen seine Töchter Katrin oder Susanne? Alle Frauen haben offenbar ein Motiv für den Mord, doch welche war es?

Abgeschnitten von der Außenwelt versuchen die Frauen herauszufinden, wer Marcel umgebracht hat. Dass dabei zunehmend auch die Abgründe ihres Lebens zur Sprache kommen, macht die Tätersuche umso brisanter.

Es spielen: Gabi Wiencek, Alexa Madej, Hanna Walter, Alexandra Madej, Brigitte Piering, Sabine Kaspzyck, Armin Reddig.

Die Aufführung ist in Gebärdensprache. Für hörende Zuschauer gibt es eine kurze Audio-Einführung in die Szenen.

Eintritt: € 17,00

Karten unter 0201/81 22-200

mehr

29.01.2020 WBS GRUPPE analysiert 25 deutsche Städte

GFDK - Kultur und Medien

Die Integration einer nachhaltigen Lebensweise ist für viele Menschen eine Herausforderung. Dafür ist es von Vorteil, in der eigenen Umgebung auch Zugang zu nachhaltigen Produkten zu haben oder von einem günstigen öffentlichen Nahverkehr zu profitieren.

In welchen der 25 größten deutschen Städte diese und weitere Gegebenheiten besonders ausgeprägt sind, hat nun der Bildungsanbieter, die WBS GRUPPE, analysiert.

Das Unternehmen hat die 25 größten deutschen Städte auf die Nachhaltigkeit des Verkehrs, das Angebot an nachhaltigen Geschäften sowie die Unterstützung der Fridays For Future-Demonstrationen vor Ort analysiert. Dafür wurden Daten zu acht verschiedenen Variablen erhoben und ausgewertet. Pro Variable wurden jeweils ein bis 25 Punkte vergeben.

Das sind die Gewinner des Rankings

Insgesamt landet Stuttgart mit 162 von 200 möglichen Punkten auf dem ersten Platz des Rankings. Dahinter folgt Düsseldorf mit 159 Punkten. Komplettiert wird die Top fünf des Rankings durch München (150 Punkte), Berlin (144 Punkte) und Leipzig (142 Punkte).

An der Spitze landet Stuttgart unter anderem deshalb, weil die Landeshauptstadt Baden-Württembergs im Bereich Mobilität insgesamt am meisten Punkte sammelt. 

Stuttgart punktet mit der höchsten Zulassungsrate an Elektro- und Hybridautos sowie einer vergleichsweise günstigen Monatskarte für den öffentlichen Nahverkehr. Einzig bei der Ladeinfrastruktur für Elektroautos gibt es noch Optimierungspotential:

Hier erhält Stuttgart nur 14 von 25 möglichen Punkte. Die meisten Ladesäulen pro Fläche gibt es laut Bundesnetzagentur in Hamburg.

Nachhaltige Geschäfte: München dank zahlreichen Bioläden auf Platz eins

Im Bereich der nachhaltigen Geschäfte schneiden München, Frankfurt am Main und Berlin am besten ab. So gibt es in München beispielsweise die meisten Bioläden pro Quadratkilometer. Berlin sichert sich hingegen besonders viele Punkte durch den höchsten Anteil an Restaurants, die für Veganer/-innen oder Vegetarier/-innen geeignet sind.

Frankfurt am Main belegt bezüglich des Anteils veganer und vegetarischer Restaurants Platz vier und landet im Bioladen-Ranking auf dem fünften Platz. Auch in Bezug auf die Anzahl der Too Good To Go- und Zero Waste-Läden erreicht die Bankenstadt auf einem respektablen vierten Rang. In letzterer Statistik schneidet Düsseldorf insgesamt am besten ab.

Fridays For Future: Düsseldorfs Aktivisten sind ganz vorn

Die Landeshauptstadt Nordrhein Westfalens gewinnt auch in der Kategorie Fridays For Future. Hierfür hat die WBS GRUPPE auf Facebook, Twitter und Instagram analysiert, in welcher Stadt die Fridays For Future-Bewegungen gemessen an der Einwohnerzahl am meisten Follower haben. Außerdem wurde geprüft, welche Social Media-Accounts am aktivsten sind.

Düsseldorfs FFF-Aktivisten haben demnach die viertmeisten Follower aller 25 Städte und posten am zweitmeisten. Das reicht für den Gesamtsieg in dieser Kategorie. Insgesamt am meisten Follower pro Einwohner/-in hat Münster, gefolgt von Bonn und Hannover. Am aktivsten ist hingegen der Social Media Account der Stuttgarter Fridays For Future-Bewegung.

Vier Städte aus NRW: Das sind die Verlierer des Rankings

Die letzten fünf Plätze des gesamten Rankings belegen Wiesbaden (73 Punkte), Bielefeld (72 Punkte), Duisburg, Wuppertal (jeweils 54 Punkte) und Mönchengladbach (42 Punkte). Auffällig ist, dass vier dieser fünf Städte in Nordrhein-Westfalen liegen.

In Mönchengladbach gibt es beispielsweise am zweitwenigsten Bioläden sowie Elektro- bzw. Hybridautos. Auch in Bezug auf die FFF-Unterstützung sieht es schlecht aus: Die Gladbacher Umweltschützer haben die zweitwenigsten Follower und posten am wenigsten.

Joachim Giese, Vorstand der WBS GRUPPE, kommentiert die Analyse:

“Der Klimawandel und die Umweltverschmutzung zählen zu den derzeit größten Herausforderungen der Menschheit. Umso wichtiger ist es, dass nicht nur Unternehmen nachhaltiges Leben fördern, sondern auch der Bund, die Länder, Städte und Kommunen.

Unsere Untersuchung zeigt, dass einige deutsche Städte und ihre Bewohner/-innen sich in dieser Sache bereits als Vorreiter positionieren. In manchen Städten gibt es hingegen noch sehr viel Optimierungspotential. 

Wir von der WBS GRUPPE kennen unsere unternehmerische Verantwortung und haben uns vorgenommen, noch nachhaltiger zu werden: So sind wir unter anderem Gemeinwohl-bilanziert und beziehen ausschließlich Öko-Strom. Gleichzeitig achten wir darauf, dass all unsere Marketingmaterialien nachhaltig sind, verzichten komplett auf Plastikflaschen und von WBS finanzierte Essen bei allen Veranstaltungen sind ausschließlich vegetarisch. Zudem unterstützen wir die weltweite Klimabewegung aktiv als Teil der Initiative Entrepreneurs for Future. Es ist gut und wichtig, dass der Umweltschutz in unserer Welt aktuell präsenter ist als je zuvor.”

mehr

25.01.2020 Internet-Auktionen auf dem Vormarsch

GFDK - Redaktion

Der Kunstmarkt ist den letzten Jahren im Umbruch begriffen. Große Sammlungen sind kaum noch in öffentlicher Hand und zeitgenössische Kunst wird zunehmend als Investition und alternative Geldanlage begriffen.

Internet-Auktionen auf dem Vormarsch

Kunsthändler übernehmen dabei inzwischen nur noch die Hälfte aller Verkäufe. Der andere Teil des großen Kuchens wird bei Auktionen umgesetzt. Laut des Online Art Trade Report 2014, empfanden 39 % der hierfür befragten Kunstinteressierten Galerien oder Aktionshäuser als einschüchternder, als die entsprechenden Angebote im Online-Bereich.

Somit finden sie sich beim Kunstkauf auf Auktions-Plattformen im Internet besser aufgehoben. Die Riesen der Branche - Sotheby´s und Christie´s - erzielen Umsätze im Bereich von ca. 4 Milliarden US-Dollar. Die Auktionsriesen liefern sich seit Jahren einen direkten Wettbewerb.

Aber auch eine Reihe von jungen Start-Ups, wie das Online Auktionshaus Auctionata,haben auf dem Parkett des Kunsthandels inzwischen einen Fuß in der Tür.

Sammler und Privatinvestoren geben den Ton an

Wohlhabende Privatsammler bringen echte Leidenschaft für Kunst mit und sind für den Aufbau bekannter und umfassender Sammlungen verantwortlich. Durch sie wurde der Kunstbereich maßgeblich in das Private verlagert. Ihre Leihgaben bestimmen heute oftmals sogar, was in den Museen ausgestellt wird. Die steigende Zahl der jungen Sammler unter 50 zeigt zudem, wie aktuell das Thema Kunsthandel derzeit ist.

Bezahlbare Kunst

Bei zeitgenössischer Kunst sind Anfangsinvestitionen auch ohne hohes Eigenkapital oder den entsprechenden Zugang zur Szene der Kunstkenner und -sammler möglich. Einerseits kann sich der Erwerb solcher Kunstwerke langfristig bezahlt machen, andererseits ist ein Gewinn nicht automatisch garantiert.

Voraussetzung hierfür ist vor allem ein gut entwickeltes Gespür für den Kunstmarkt und das richtige Händchen für mögliche aufstrebende Künstler und den Zeitgeschmack.

Risiken beim Kunsterwerb (vor allem klassischer Kunst)

- Wertminderung durch steuerrechtliche oder eigentumsrechtliche Veränderungen

- Problematik der Zurechenbarkeit (Original oder Fälschung)

- Qualität (Zustand und bisherige Lagerung, Restaurierung)

- Beschädigung, Diebstahl, Zerstörung

- Versicherung kann bis zur Hälfte des Preises betragen

Vorteile

- Kunst lässt sich weltweit handeln

- Unabhängig von Wirtschaftskrisen, Politik und Zinsentwicklung - im Normalfall wertstabil

- Steuerfreiheit nach 12 Monaten

Vorsicht vor Kunstbetrug

Fragen nach Qualität oder Echtheit treten häufiger bei klassischen Werken und alten Meistern zutage. Kunsthochschulen, Kunsthandlungen oder Museen sind in der Regel als kompetente Kunstsachverständige bekannt. Gegen entsprechendes Honorar bieten diese ihre Dienstleistungen an. Hierbei werden Materialien auf Herkunft und Alter geprüft und einem spezifischen Stil zugeordnet.

Neuer Steuersatz erschwert den Kunsthandel

Mit der Vereinheitlichung der Mehrwertsteuer im Bereich der EU, stieg der Steuersatz seit dem 1. Januar 2014 von 7 % auf 19 % für Kunstgegenstände, die allerdings nur auf 30 % des Bruttoverkaufspreises besteuert werden müssen. Die von Frankreich übernommene "Pauschalmarge" ist insgesamt zwar nicht unbedingt teurer, diese schafft aber große Verwirrung auf dem Kunstmarkt.

Zudem führt sie zu Verzerrungen im internationalen Wettbewerb, da andere europäische Länder noch mit dem alten Steuersatz arbeiten. Karin Schulze-Frieling, Geschäftsführerin der Dortmunder Galerie Utermann, formuliert die praktische Situation so: "Auf internationalen Messen stehen wir alle nebeneinander. Was glauben Sie, wo der Kunde hingeht?"

Den Künstlern selbst ist immerhin der alte Steuersatz erhalten geblieben. Sie dürfen ihre Werke beim Verkauf aus dem Atelier noch immer mit 7% besteuern.

Fazit:

Obwohl Kunstinvestment durchaus profitabel sein kann, gehört doch etwas mehr dazu, als bei der nächsten Auktion oder in einer Galerie ein "günstiges" Werk eines neuzeitlichen Künstlers zu erwerben und auf einen rentablen Wiederverkauf zu hoffen.

Um ein Gespür für den Kunstmarkt zu entwickeln, sollten zahlreiche Auktionen beobachtet und Impulse in Galerien und Kunstausstellungen gesammelt werden. Wer sich für ein Werk entscheidet, das er nicht nur für rentabel hält, sondern das zudem noch gefällt, kann er es sich im Zweifel immerhin in das heimische Wohnzimmer hängen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

mehr

24.01.2020 mobile Kommunikations- und Informationstechnologie

GFDK - Kultur und Medien - Unternehmen

Was sind Telematiksysteme? Telematiksysteme werden oftmals mit Geräten oder Anwendungen verbunden in und Logistik und Transportunternehmen in deren Fahrzeugen verwendet. Das Ziel hierbei ist vorrangig die Positionsdaten zu bestimmen und dem Kunden Auskunft darüber geben zu können. Hiermit lässt sich vor allem die Servicequalität steigern.

Heute ist die moderne und mobile Kommunikations- und Informationstechnologie weit verbreitet und Automobilhersteller statten Nutzfahrzeuge und PKW vermehrt mit diesen Systemen aus. Die eingesetzte Telematik zielt auf ein breites Anwendungsgebiet ab.

Der Einsatz dieser Systeme wird jedoch meist skeptisch betrachtet, da die Anschaffung und die Einarbeitung in die Technik für die Mitarbeiter meist ein zeitaufwendiges Unterfangen darstellt.

Durch die Verbindung von Telekommunikations- und Informationstechnik zeichnen sich innerhalb kürzester Zeit die Vorteile dieser Investition im Unternehmen aus.

So gibt es auf dem Markt Telematiksysteme, die zum Beispiel bei einem Unfall automatisch eine Verbindung zur Notrufzentrale bewirken und auch den Standort automatisch übergeben.

Funktionen von Telematiksystemen

Ein Telematiksystem verbindet stets wenigstens zwei Datenverarbeitungssysteme über ein Telekommunikationssystem. Ein derartiges System muss mindestens über einen Sender und auf der Gegenseite mit einem Empfänger und dazwischen über ein spezielles Medium verfügen, welches den Informationsaustausch garantiert.

Spezielle Funktionen eines solchen Telematiksystems hängen von der Art des jeweiligen Systems ab. Die Einsatzgebiete stellen unter anderem die Gebäudeautomatisierung, E-Commerce, Logistik, Bildung und auch die Medizin dar.

Anforderungen und Nutzen von Telematiksystemen

Der potenzielle Nutzen von Telematiksystemen in seinen Ausprägungen kann verschiedenartig ausfallen. Grundsätzlich ist es so, dass durch diese Systeme eine Automatisierung von Prozessen erreicht werden soll, was in der Regel auch so de facto ist.

Der wirtschaftliche Nutzen kann sich vor allem in der Steigerung der Produktqualität, der Effizienz und der Reduzierung von Kosten widerspiegeln.

Kosten und Nutzen von Telematiksystemen

Bei Investitionen von Telematiksystemen muss dieses immer gut durchdacht werden in Bezug auf die Nutzen-Kosten-Analyse, denn Telematiksysteme müssen sich einfach rentieren, ansonsten lohnt sich die Anschaffung für ein Unternehmen nicht wirklich.

Telematiksysteme haben natürlich den ungemeinen Vorteil, über GPS die Routenplanung de facto akribisch zu optimieren, sodass der eigene Fuhrpark optimal eingesetzt gesetzt werden kann, wenn dem so ist, dann ist dass, für das Unternehmen eine echte Win-win-Situation welche mit der Investition des Telematiksystems, dann im Unternehmen optimal erreicht wurde.

mehr

23.01.2020 Brutto- und Nettolohn

GFDK - Kultur und Medien

Jeder Arbeitnehmer erhält in der Regel einmal im Monat eine Auszahlung seines Verdienstes vom jeweiligen Arbeitnehmer und natürlich auch eine Gehaltsabrechnung.

Diese belegt in Textform wie sich das jeweilige Gehalt zusammensetzt und welche Abzüge angefallen sind, außerdem werden noch sämtliche Werte einer Gehaltsabrechnung, immer aktuell und komplett bis zum jeweiligen Monat summiert, sodass man eine gute Übersicht hat was man an den einzelnen Werten im laufenden Kalenderjahr bezahlt hat.

Dabei spielt es auch keine Rolle, ob man die Gehaltsabrechnung auslagern möchte über einen externen Dienstleister ober die Gehaltsabrechnung im Betriebs über die Lohnbuchhaltung intern erstellt wird.

Was allerdings noch gut zu wissen ist, dass bei der Gehaltsabrechnung immer ein festes Gehalt angegeben wird und eine Lohnabrechnung sich aus den monatlich abgeleisteten Stunden des Arbeitnehmers berechnen lässt.

Wichtigkeit der Gehaltsabrechnung

In vielen Situationen benötigten Sie eine Gehaltsabrechnung als Nachweisdokument. Dies dient als Einkommensnachweis für die Wohnungssuche, bei Vergabe von Krediten oder bei der Steuererklärung.

Die Lohnabrechnung ist auch sehr wichtig für die Einkommenssteuer, da diese daraus berechnet wird. Aus einem Formular gegen die Höhe des Brutto- und Nettolohn unter der Berücksichtigung aller monatlichen Abzüge wie zum Beispiel bei den Sozialversicherungsbeiträgen.

Deswegen ist dieses Dokument in vieler Hinsicht so etwas wie ein Liquiditätsnachweis für Dritte, den Arbeitnehmer und auch Arbeitgeber bei Bedarf vorlegen können. Die Vorlage einer Gehaltsabrechnung kann zum Beispiel bei der Bank dienen für einen Kredit.

Was muss in der Gehaltsabrechnung stehen?

Nach § 108 Abs.3 S.1 GewO, was genau in der Lohn- und Gehaltsabrechnung stehen sollte.
Im Kopfteil gehört dazu vor allem der Name des Arbeitnehmers. Immerhin muss die Gehaltsabrechnung jemanden zugeordnet werden können.

Auch die Anschrift kommt hinzu. Der Arbeitgeber macht die gleichen Angaben wie der Arbeitnehmer machen. Hinzu kommt noch das Bezugsdatum und das Erstellungsdatum der Entgeltabrechnung. Damit weist der Arbeitgeber auch nach, dass er dem Arbeitnehmer wie vereinbart monatlich seinen Lohn ausgezahlt hat.

Die Steuerdaten und die Sozialversicherungsnummer des Arbeitnehmers haben dort auch ihren Platz. Dazu kommen persönliche Daten und Urlaubsdaten. Im Hauptteil wird der Brutto- und Nettolohn aufgeführt, sowie die ganzen Abgaben von Versicherungen.

Ganz unten stehen dann die Kontodaten des Arbeitnehmers sowie die Gesamtsumme des Lohns und eine Verdienstbescheinigung, ggf. Hinweis zu § 108 GewO.

Foto: Wikipedia CC-BY 4.0

mehr

17.01.2020 kostenlose Rechtsberatung

GFDK - Kultur und Medien

Ein Autounfall kann jederzeit passieren, auch wenn man es niemandem wünschen mag. Ein Unfall besteht nicht immer aus zwei zusammenprallenden Autos, auch beim Einkaufen kann es schon genügen, wenn beim Ausparken der Nachbarwagen gestriffen wird.

Ein Großteil der Menschen weiß nur Bruchteile davon, was zu tun ist, wenn ein anderes Auto oder ähnliches in einen Unfall involviert ist.

Der größte Mythos liegt darin, dass ein Zettel mit Namen und Adresse am geschädigten Auto ausreichend wäre. Warum dem nicht so ist und vieles mehr, schauen wir uns heute in diesem Artikel an.

Vorgehensweise bei einem Unfall

Nach einem Unfall sollte zu aller erst der Bereich abgesichert werden, damit die umliegenden Autos, die an dem Ort vorbeifahren nicht gefährdet werden.

Warnblinker werden eingeschaltet und das Warndreieck wird in 50 bis 100 Meter Entfernung platziert. Auf einer Autobahn sollte man keinesfalls auf dem Standstreifen stehen bleiben, sondern über die Planke klettern, um selbst auch in Sicherheit zu sein.

Sofern nicht nur ein minimaler Kratzer entstanden ist, weil man gegen eine Wand gefahren ist, muss die Polizei nicht gerufen werden.

Ist der Schaden jedoch größer oder eine andere Partei ist mit in den Unfall involviert, muss die Polizei verständigt werden. Wer Mitglied in einem Automobilclub ist kann die kostenlose Rechtsberatung für den Fall der Fälle in Anspruch nehmen.

Doch wie sieht es eigentlich aus, wenn ich auf dem Parkplatz beim Ausparken angerempelt habe und ein Lackkratzer entstanden ist? Lediglich einen Zettel mit Anschrift zu hinterlassen und dann wegzufahren ist keine Option.

Denn das ist Unfallflucht. Auch bei solch einer „Kleinigkeit“ muss die Polizei informiert werden oder auf den Unfallgeschädigten gewartet werden. Andernfalls kann ein Bußgeld und / oder zwei Punkte in Flensburg drohen.

Die Leistungen einer Versicherung

Versicherungen können einem bei einem Unfall finanziell retten. Schäden bis zu 1.000€ werden meist anstandslos übernommen, sofern der Kostenvoranschlag inklusive Fotos vom kaputten Auto vorliegen.

Bei teureren Reparaturen übernimmt die Versicherung die Kosten für einen Gutachter, welchen man selbst aussuchen darf. Erst dann kann der Kostenvoranschlag bei der Versicherung eingereicht werden.

Oftmals nutzen gegnerische Versicherungen diverse Tricks, um nicht den ganzen Schaden bezahlen zu müssen. Daher sollte man immer belegen und Scheckheft sein Auto pflegen, um vorherige Schäden ausschließen zu können.

mehr

17.01.2020 Der Vorteil von erhöhten Fressnäpfen

GFDK - Kultur und Medien - Tierschutz

Hunde gehören zu den beliebtesten Haustieren der Deutschen. Statistisch betrachtet besitzt jeder dritte Deutsche ein Haustier. Meist werden Hunde oder Katzen gehalten, wobei Hunde den Vorteil haben, dass man sie leichter auf Reisen mitnehmen kann.

Die Pflege eines Hundes kann eine sehr intensive Angelegenheit sein. Je besser man allerdings auf sein Haustier aufpasst desto länger wir der Hund gesund und munter bleiben. Der regelmäßige Besuch beim Tierarzt ist allerdings nur ein kleiner Teil dieser Aufgabenbewältigung, um Krankheiten beim Hund zu vermeiden.

Insbesondere ist die wichtige Ernährung wichtig, denn der Hund braucht wie der Mensch auch die tägliche Zufuhr aller wichtigen Nährstoffe in seiner Nahrung.

Wenn man uns Mensch allerdings die Mahlzeiten in einer schäbigen Schüssel servieren würde, dann hätten wir nur halb so viel Spaß am Essen. So streng sieht dies natürlich ein Hund nicht, dennoch wird er sich über Hundenäpfe freuen, die eine bestimmte optische Form bieten können.

Keime können schädlich für Ihr Haustier sein

Man darf in diesem Zusammenhang auch nicht übersehen, dass die Anreicherung mit Keimen bei einem schlechten Futternapf leichter möglich ist als zum Beispiel bei einem stabilen Futternapf. Gerade ein Haustier ist gegenüber Bakterien sensibler und kann sie schlechter abbauen als ein Mensch.

Die Gesundheit des Tieres hängt indirekt davon ab. Da wir alle unsere Hunde lieben gelernt haben, ist es besonders wichtig, ihnen das Fressen zu erleichtern. Haare sollten möglichst nicht ins Essen gelangen und die Auswahl des richtigen Futternapfes hilft dabei, dies zu verhindern.

In Testberichten findet man immer wieder Hinweise darauf, nach welchen Kriterien ein Futternapf auszuwählen ist. Man sollte grundsätzlich das Haustier am Boden füttern.

Wird er zum Beispiel auf einer Anhöhe gefüttert, dann wird das nicht gesund für Ihr Tier sein. Dennoch sollte er sich auch mit seiner Schnauze nicht allzu weit herunterbeugen.

Der Vorteil von erhöhten Fressnäpfen

Der Vorteil einer erhöhten Futterschale zeigt sich beim Hund auch mit fortschreitendem Alter. Besonders wenn der Hund älter wird, kann eine erhöhte Hundenapfform ein sehr einfacher Trick sein, um die Gesundheit des Hundes aufrechtzuerhalten.

Der Preis ist aufgrund der Bauweise meist etwas teurer als die Standardform. Dennoch lässt sich mit dieser Form auch eine vereinfachte Bauweise aufbauen.

mehr

31.12.2019 Bernadette mit Cate Blanchett

GFDK - Kultur und Medien - Filme Kino und TV

Ein Kind verändert alles, sagt uns das bekannte Sprichwort. Für die Hauptfigur in Richard Linklaters neuem Film "Bernadette" änderte sich nicht nur ihr Lebensstil - sie wurde Mutter. Und das drang in ihre Kunst und Karriere ein und veränderte sie als Person.

Es ist ein Thema, das es wert ist, eingehend untersucht zu werden - insbesondere, da immer mehr Frauen ehrliche Geschichten von der Front der Mutterschaft erzählen. Es bleibt allerdings diffus und wird im Drehbuch des Films nicht angemessen berücksichtigt.

Bernadette Fox (Cate Blanchett) war einst ein aufstrebender Star in der Welt der Architektur. Nach einem schweren beruflichen Rückschlag und einem schwierigen Übergang in die Mutterschaft zog sie sich jedoch mit ihrem Ehemann Elgie (Billy Crudup) und ihrer Tochter Bee (Emma Nelson) in die Enge eines stattlichen alten Herrenhauses in Seattle zurück.

Als die inzwischen jugendliche Bee ihre Eltern nach der Antarktis fragt, kommt es zu einer Panik in der agoraphobischen Abgeschiedenheit, die sie auf eine Reise zur Wiederentdeckung treibt.

Dabei lässt Bernadette allerdings ihre Familie im Unklaren, wo sie abgeblieben ist. Selbstfindung kann allerdings nirgendwo entdeckt werden und so ist es fraglich, was Bernadette eigentlich so treibt. Sucht sie nach neuen Ideen?

Will sie am Ende der Welt in der Eiseskälte Iglus mit Heizung bauen oder wird sie sich als Queen mit Pokerface entpuppen und die aufregende Spielwelt bei redbet total durcheinanderbringen? Möglich wärs, denn dort wird immer nach neuen Talenten gesucht.

Bernadette befindet sich voll in der Frauenkrise

Cate Blanchett spielt eine Architektin, die unglücklich und unruhig ist. Die Stimmung wird mit düsteren und subtilen Bildern unterlegt. Die Kleidung von Bernadette gleicht sich irgendwie dem brütenden Himmel an.

Die Sonnenbrille und die dunkle Bobfrisur suggerieren uns ein Verbergen hinter äußeren Mitteln und erinnert etwas an den Garbo-Stil. Ein einsamer Filmstar, der nach einem Ausgang sucht, oder wie jemand, der dem Zeugenschutz nicht traut.

Sie ist in gewisser Weise zurückgezogen, obwohl es eine Weile dauert, bis das Offensichtliche auftaucht: Bernadette versteckt sich vor sich selbst.

Es ist fraglich, ob diese Tragikomödie den Kern getroffen hat. Eine Herausforderung für den Regisseur Richard Linklater, dessen lockerer Filmstil und Stimmung nicht mit dem aufkommenden Sturm übereinstimmen wollen.

Die Geschichte beginnt nicht so sehr mit locker inszenierten Szenen, die von kleinen Katastrophen in amüsanter Weise unterbrochen und somit geprägt werden. Da ist eine Familie, ein Hund, ein paar Nachbarn, ein Auto in der Einfahrt – eben das Übliche.

Bernadette fühlt sich in die Rolle hineingedrängt, sich um ein Haus zu kümmern, das unaufhörlich mit Problemen aufwartet, einschließlich der metaphorischen, invasiven und stacheligen Brombeersträucher. Bernadette befindet sich in der Frauenkrise.

Stacheliger Antiheld ohne Biss

Basierend auf dem erfolgreichen Buch von Maria Semple verschiebt die Filmversion von "Bernadette" die Perspektive der Geschichte von Bees Suche nach ihrer außer Kontrolle geratenen Mutter auf Bernadettes Schultern. Dieser Charakter ist jedoch nicht daran interessiert, es dem Publikum leicht zu machen, sich in sie hineinzuversetzen.

Linklater scheint nicht den richtigen Ton für Bernadettes Geschichte zu treffen, daher ist sie in einigen Momenten komisch schlecht gerüstet, um auch nur die geringste Hausarbeit zu erledigen und eine Reihe ihrer persönlichen Aufgaben einer in Indien ansässigen, unsichtbaren digitalen Assistentin zu übertragen.

Wenn dann ihre Hilflosigkeit und Angst in einem tragischeren Licht dargestellt werden, hinterlässt sie einen Nachgeschmack für die Zuschauer, die über diese früheren Szenen gelacht haben.

Es ist anstrengend, die Anzahl der Stimmungsschwankungen des Films im Auge zu behalten. Normalerweise sind solche stacheligen Antihelden von Pathos geprägt, mit denen man in Verbindung treten oder die man fühlen kann, aber dieser Film bietet nicht genug, um Bernadettes Handlungen zu erklären.

mehr

19.12.2019 70 Jahre DIE FAMILIENUNTERNEHMER

GFDK - Kultur und Medien - Unternehmer

Bei den Vorstandswahlen von DIE FAMILIENUNTERNEHMER, Metropolregion Köln-Bonn, wurde der 46-jährige Neusser Unternehmer Olaf Ziegs – zum dritten Mal in Folge – zum Regionalvorsitzenden gewählt.  Die Wahlen fanden im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Wirtschaftsverbandes in der Wolkenburg in Köln statt.

Olaf Ziegs, Geschäftsführer von „Z PLUS M DIE MARKETING AGENTUR“ engagiert sich bereits seit über 15 Jahren bei dem Wirtschaftsverband. Er organisiert zahlreiche Veranstaltungen, wie zum Beispiel, die Gala der Wirtschaft auf Schloss Bensberg, den Kölner Polit-Talk u.a. mit dem Bundesgesundheitsminister Herrmann Gröhe, dem Bundestagsabgeordneten Dr. Carsten Linnemann, Wolfgang Bosbach sowie das beliebte Format „Unternehmer barfuß“ und das „Africa Forum“.

„Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit meinen Vorstandskollegen und den Mitgliedern und fordere jetzt schon alle auf, uns mit ihrer Tatkraft zu unterstützen”, betont der Neusser Unternehmer und  nennt die vordringlichsten Ziele seiner Verbandsarbeit:

„Wir wollen die Akzeptanz von Familienunternehmen, die das Rückgrat der deutschen Wirtschaft bilden, in der Öffentlichkeit weiterhin stärken, neue Mitglieder gewinnen und den Kontakt zur Politik ausbauen sowie die sehr erfolgreiche Zusammenarbeit mit DIE JUNGEN UNTERNEHMER fortführen.“

Freuen darf man sich jetzt schon auf zahlreiche weitere Veranstaltungen, POLIT-Talks u.a. mit NRW-Wirtschaftsminister Professor Dr. Andreas Pinkwart und mit Alexander Graf Lambsdorff (MdB), die zweite Gala der Wirtschaft auf Schloss Bensberg, Unternehmensführungen mit dem Europachef von Montblanc, Oliver Gößler, mit Robert Lindemann-Berk bei den Quarzwerken in Frechen u.a. sowie auf das 9. Africa Business Forum 2020.

Neben dem Neusser Unternehmer Olaf Ziegs (Z PLUS M DIE MARKETING AGENTUR) besteht der neue Vorstand von DIE FAMILIENUNTERNEHMER Metropolregion Köln Bonn aus seinem Stellvertreter  Frank Oelschläger (Geschäftsführender Gesellschafter GILOG GmbH, Frechen), Carsten Schweneker (Vorstandsvorsitzender EBERO AG, Pulheim), Sebastian von Waldow (Eisenwerke Brühl GmbH, Brühl), Kai Arnold (Zacharias & Demmer Part mbB, Köln), Holger Müller (LUND Verlagsgesellschaft mbH) und Jens Stevens (AFG-Recycling GmbH & Co. KG).

Der Jahreshauptversammlung schloss sich ein spannender Polit-Talk samt Feierstunde zum 70jährigen Bestehen von DIE FAMILIENUNTERNEHMER mit der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker an, an der auch der NRW-Landesvorsitzende David Zülow teilnahm.

Frau Reker berichtete über Ihre Arbeit der letzten Jahre als Oberbürgermeisterin der Stadt Köln und zählte Verbesserungen auf, die sie für Unternehmer erreicht hat oder noch erreichen möchte.

Der NRW-Landesvorsitzende von DIE FAMILIENUNTERNEHMER, David Zülow, mahnte die in NRW und Köln sehr hohe Gewerbesteuer an. Anschließend stand Frau Reker noch für Fragen und einen längeren Austausch zur Verfügung.

mehr
Treffer: 1000
Top