hamburger-retina
18.03.2023 Grandiose Rock-Premiere in Stuttgart

Cassandra Steen, Walter Sittler und Jo Weil reißt es beim Tina Turner Musical von den Sitzen

von: GFDK - Kultur und Medien

„Simply The Best“ war der spektakuläre Premierenabend von TINA – Das Tina Turner Musical im Stage Apollo Theater in Stuttgart! Rund 1.800 Zuschauer:innen – darunter Stars wie Let´s-Dance-Jurorin Motsi Mabuse, Sängerin Cassandra Steen und Schauspieler Richy Müller – ließen sich von der außergewöhnlichen Show mitreißen und tanzten auf ihren Plätzen zu Welthits wie „Proud Mary“ und „What´s Love Got To Do With It“.

Umjubelte Show und begeisterte Gäste

Dynamisch, kraftvoll und außerordentlich stimmgewaltig: TINA – Das Tina Turner Musical bietet eine einzigartige Show über die wahre Geschichte der lebenden Legende Tina Turner und begeistert mit emotionaler Story und überwältigendem Gesang.

Absolut beeindruckt und mitgerissen zeigten sich auch die rund 1.800 Premierengäste, die das Musical am Abend des 16. März 2023 zum ersten Mal in Stuttgart erlebten.

Bereits während der Show war klar: TINA gehört zu den authentischsten, aufwühlendsten und lebendigsten Musicals überhaupt! Die Theatergäste waren während der Show kaum auf ihren Plätzen zu halten – sie sangen, tanzen, feierten und genossen die enorme Spielfreude und Energie von Cast und Orchester des Stage Apollo Theater.

Auch die prominenten Gäste brachten ihre Begeisterung nach der Aufführung zum Ausdruck:

Motsi Mabuse: „Der Abend war wunderschön, einfach spitze – und er hatte alles mit dabei: Tränen, Freude, Spaß, Tanz, Leidenschaft. Es war einfach schön, Menschen zu sehen, die so eine Geschichte auf die Bühne bringen.

Man versteht, dass die Show mit höchster Qualität produziert und umgesetzt wurde. Es ist pure Unterhaltung und einfach so bewegend, Tina Turners Geschichte zu sehen und vor allem zu wissen, dass es ein Happy End gibt – das tut etwas für das Herz.“

Über die Tina-Hauptdarstellerin Aisata Blackman sagt die Let´s Dance Jurorin: „Aisata ist einmalig! Mit ihr passiert ein Magic Moment: Sie steht auf der Bühne, überzeugt und sie glänzt – es war wunderschön, das mitzuerleben. Aisata ist eine absolute Powerfrau!“

Cassandra Steen: „Es war so schön! Ich weiß gar nicht, ob es dafür überhaupt die richtigen Worte gibt. Man sieht die ganze Arbeit, den ganzen Enthusiasmus, das Gefühl und vor allem die Liebe – das ist es, was am Ende der Show bleibt. Parallelen zur heutigen Zeit werden ganz deutlich – ob es im Privaten oder im Geschäftlichen ist.

Es war einfach unfassbar gut! Egal, ob bei den Personen auf oder hinter der Bühne – man konnte die Verbindung von allen Beteiligten spüren. Das Musical muss man gesehen haben.

Man wird direkt in die Geschichte einer Frau gezogen, die gelebt hat, überlebt hat und immer noch lebt. Es ist sehr inspirierend, diesen Weg zu sehen!“

Walter Sittler: „Das Musical ist hinreißend! Die Show ist ein absolutes Muss für alle, die Rock, Pop und vor allem Tina Turner lieben. Aisata Blackman hat sich Tina Turner in der Rolle und ihrer Musik wirklich hingegeben. Man merkt, wie intensiv sie sich mit ihr auseinandergesetzt hat.

Aisata zeigt unglaublich viel Kraft und Leidenschaft. Ich bin einfach sprachlos und habe so etwas noch nie gesehen – und ich habe wirklich schon viel in meinem Leben gesehen – aber das ist einfach anders. Die Choreografie und das ganze Ensemble sind einmalig!“

Jo Weil: „Aisata Blackman spielt Tina Turner im Musical – sie ist sensationell und einfach wahnsinnig gut. Ich habe während der Show alle Emotionen durchlebt und habe vor allem so mitgefiebert.

Die Show ist gesanglich, schauspielerisch und energetisch eine absolute Sensationswucht. Man spürt und sieht es auch im Publikum: alle sitzen mit einer Gänsehaut da.

Vor allem im ersten Akt, als man Tinas Leidensweg mit Ike Turner sieht, möchte man förmlich auf die Bühne springen und ihr zu Hilfe eilen. Es fühlt sich alles so echt an und die Show ist einfach nur sehr sehr geil!“

Top