hamburger-retina
18.03.2022 Der chilenische Ausnahmekünstler

Daniel Puente Encina und seine Band touren endlich wieder

von: GFDK - Kultur und Medien

Daniel Puente Encina - Latin Blues & Latin Jazz / Singer-Songwriter - Der chilenische Ausnahmekünstler Daniel Puente Encina und seine Band touren endlich wieder und setzen die Präsentation seines neuen Albums Sangre y Sal mit seinem erlesenen Latin Blues & Latin Jazz-Programm fort.

Von der internationalen Presse als Musik-Rebell und unangepasster Avantgardist bezeichnet, performt Singer-Songwriter und Gitarrist Daniel Puente Encina seine Songs mit musikalischer Raffinesse und mixt verschiedenste Musikstile auf dermassen originelle Art, sodass er in keine Schublade passt. 

Der chilenische Ausnahmekünstler wurde 2019 mit dem englischen The Lukas (Latin UK Awards) in der Kategorie European Jazz/Folk Act of the Year ausgezeichnet.

Auf dem aktuellen Album Sangre y Sal und während der Tour wird Puente Encina von Grössen aus der Latin- und Jazz-Szene begleitet.

Mit dabei sind Carlos Corona aus Mexiko, Meister an der sieben-und zwölfseitigen Gitarre, nominiert für den Lunas del Auditorio Award 2016, der hochtalentierte Bassist Trigo Santana aus Brasilien, Gewinner des Belo Horizonte Young Musicians Awards 2007 sowie der kosmopolite deutschstämmige Multi-Perkussionist Matteo Bowinkelmann.

Erdige und natürliche Klänge exquisiter und anspruchsvoller Perkussioninstrumente, Cajón und Congas, zusammen mit Bass und spanischen Gitarren, entzünden ein wahres Musik-Feuerwerk.

Das abwechs­lungsrei­che und überdurchschnittlich unter­halt­sa­me Repertoire spiegelt die mu­si­kalische Reise eines ungebändigten Künstlers wieder, der sich mit jedem neuen Album selbst übertrifft.

Inspiriert vom Einfluss Afrikas auf die „Musica Criolla“ Perus, Argentiniens und natürlich Chiles, seinem Heimat­land, überzeugt Daniel Puente Encina aufs Neue mit eigenem, unverwechsel­barem Sound:

Latin Grooves und afroperua­ni­sche Rhythmen gefärbt mit Flamenco-Nuancen, Gua­guanco (kubanische Rumba), Zamba Argentina und peruani­scher Valsa treffen auf Latin Swing und Boleros. Seit 2012 produziert Daniel Puente Encina unter eigenem Namen.

Avantgarde und Tradition verschmelzen im Universum dieses rebellischen Künstlers, der mit seinen unterschiedlichen Projekten wie der antifaschistischen Teenage-Band Pinochet Boys (Santiago de Chile 1984-1987), den multikulturellen Niños Con Bombas (Hamburg 1994-1999) und Polvorosa (Barcelona 2000-2011) seit Ende der 90er Jahre internationalen Kultstatus unter Kennern und Fans genießt.

Daniel Puente Encinas mitreißende Musik ist vielen aus Kinofilmen wie Fatih Akins Roadmovie „Im Juli“ oder seinem mehrfach ausgezeichneten, international bekannten Kino-Erfolg „Gegen die Wand“ bekannt. 2015 stand er in einer Nebenrolle für Maria Schrader's "Vor der Morgenröte – Stefan Zweig in Amerika” vor der Kamera.

Daniel Puente Encina (Chile): Gitarre, Gesang 
Carlos Corona (Mexiko): Gitarre 
Trigo Santana (Brasilien): Bass
Matteo Bowinkelmann (Deutschland): Perkussion

TOUR + Konzert-Termine 2022 - Daniel Puente Encina & Band (CL-MX-BR-DE) 

31.03.2022 D-Lübeck, Live im CVJM
01.04.2022 D-Schwerin, Der Speicher
02.04.2022 D-Hamburg, Kulturzentrum Fischhalle Harburg
08.04.2022 LT-Vilnius, St. Katharinen Kirche
12.08.2022 D-Dortmund, Micro!Festival Dortmund
09.09.2022 D-Berlin, Café Tasso (Solo)
Weitere Termine folgen… u.a.  Köln, Halle, Dorsten, Bramsche etc.

Top