hamburger-retina
03.12.2019 Hommage an die Klassiker von Agatha Christie

Ein grandioses Kinovergnügen - MORD IST FAMILIENSACHE

von: GFDK - Kultur und Medien - Filme Kino und TV

Das US-Publikum liebt KNIVES OUT – MORD IST FAMILIENSACHE - Am langen Thanksgiving-Wochenende startete der Film mit einem sensationellen Ergebnis auf Platz 2 der Kino-Charts und erzielte ein Einspielergebnis von 42,4 Mio. Dollar in 3391 Kinos.

Die hochgradig vergnügliche Hommage an die Klassiker Agatha Christies nach einem Originaldrehbuch von Rian Johnson und mit einem Star-Cast rund um Daniel Craig begeistert mit raffinierter, twistreicher und spannender Unterhaltung – ein Kino-Highlight, das man in diesem Winter nicht verpassen sollte! In Deutschland startet KNIVES OUT – MORD IST FAMILIENSACHE am 2. Januar 2020.

Harlan Thrombey (Christopher Plummer) ist tot. Und nicht nur das – der renommierte Krimiautor und Familienpatriarch wurde auf der Feier zu seinem 85. Geburtstag umgebracht. Doch natürlich wollen weder die versammelte exzentrische Verwandtschaft noch das treu ergebene Hauspersonal etwas gesehen haben.

Ein Fall für Benoit Blanc (Daniel Craig). Der lässig-elegante Kommissar beginnt seine Ermittlungen und während sich sämtliche anwesenden Gäste alles andere als kooperativ zeigen, spitzt sich die Lage zu und das Misstrauen untereinander wächst. Ein komplexes Netz aus Lügen, falschen Fährten und Ablenkungsmanövern muss durchkämmt werden, um die Wahrheit hinter Thrombeys vorzeitigem Tod zu enthüllen.
 
Eine extravagante Familie, ein charmant-mysteriöser Ermittler und zahlreiche überraschende Wendungen – KNIVES OUT – MORD IST FAMILIENSACHE ist ein grandioses Kinovergnügen! Hochkarätig besetzt mit „James Bond“ Daniel Craig und „Avengers“-Star Chris Evans sowie mit Jamie Lee Curtis („Halloween“), Toni Colette („Little Miss Sunshine“), Michael Shannon („The Shape of Water – Das Flüstern des Wassers“), Don Johnson („Book Club”), Christopher Plummer („Verblendung“), Katherine Langford („Tote Mädchen lügen nicht“) und Ana de Armas („Blade Runner 2049“). Rian Johnson („Star Wars – Episode VIII: Die letzten Jedi“, „Looper“) schrieb das Drehbuch und führte Regie.

mit
Daniel Craig, Chris Evans,
Jamie Lee Curtis, Toni Collette, Don Johnson, Michael Shannon,
Ana de Armas, Katherine Langford, LaKeith Stanfield, Jaeden Martell und
Christopher Plummer u.a.
 
Regie & Drehbuch: Rian Johnson

Top