hamburger-retina
19.03.2023 100 Abbildungen der letzten 23 Jahre

THE JOY OF PAINTING von Sala Lieber

von: GFDK - Kultur und Medien

Der Verlag Snap Collective wird in Kürze den ausführlichen Einzelkatalog „Sala Lieber – THE JOY OF PAINTING“ veröffentlichen. Der Pre-Sale Termin beginnt am 18. März 2023 um 12.00 Uhr und hält zwei Wochen lang an. Während des Pre-Sales kann man die Kataloge 10% günstiger vorbestellen.

Sala Lieber – THE JOY OF PAINTING“ Einzelkatalog mit über 100 Abbildungen der letzten 23 Jahre
• Hardcover
• 10% Rabatt bei Vorbestellung, nur in den ersten zwei Wochen
• die renommierte Kunsthistorikerin Frau Dr. Dorothee Achenbach begleitet das Buch
Pre-orders:

Die Malerin Sala Lieber entwickelt in ihren Arbeiten einen neuen Stil, eine neue Bildsprache in der Auseinandersetzung mit dem Raum und seinen Grenzen, dem Körper und seinen Grenzen.

Das besondere in ihrer Bildsprache liegt in der Neuinterpretation bekannter Sujets, erinnernd an berühmte Werke der Kunstgeschichte.

Sie stellt Gewissheiten wie Vergangenheit, Wissen und Zukunft verdeckt durch brillante Malkunst und dem Mut zur Opulenz, Schönheit und der Erotik in Frage. Ihre Bilder entwickeln einen suggestiven Sog, dem der Betrachter sich nur schwerlich entziehen kann (Pressestimmen).

Sala Lieber wurde in Budapest geboren und studierte freie Malerei an der Hochschule für bildende Künste in Dresden, sowie in Bremen bei Karin Kneffel und an der Düsseldorfer Kunstakademie bei Jörg Immendorff, Gerhard Merz und Herbert Brandl. Sie hatte zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen und lebt und arbeitet in Düsseldorf.

Atelierbesuch bei Sala Lieber 2008 - Moderation des Atelierbesuchs: Gottfried Böhmer, Gesellschaft Freunde der Künste

Werk der Woche: Sala Lieber - Lust auf alte Techniken für neue Bilder

Top