hamburger-retina
12.11.2019 sehen aus wie Sträflinge im Wilden Westen

Adidas hat ins Klo gegriffen- Trikot der DFB-Elf ein Schlafanzug für zehn Euro

von: GFDK - Marketing News - W&V Rolf Schröter

Rolf Schröter, Mitglied der Chefredaktion bei W&V, ist anscheinend nicht so glücklich mit dem neuen Trikot der DFB Elf. Und Werte kann er darin auch nicht erkennen. Das auch noch: Dass der Hersteller Adidas die Namen von zwei Nationalspielern falsch geschrieben hat, sorgt für Hohn und Spott im Social Web.

Lieber Herr Böhmer,

die deutsche Fußballnationalmannschaft hat ein neues Trikot. Das Design stammt von Adidas. Der Traditionsausrüster spricht von einem „Statement für die Werte“.

Mit Verlaub: Das ist hohler Quatsch. Menschen vermitteln Werte. Nicht irgendein Trikot.

Außerdem: Das Teil kostet in der „Authentic-Version“ 130 Euro. Wer wird sich das leisten können? So viel zum Thema Werte. Immerhin gibt es eine weitere Klasse: Als „Replica“-Version kostet das Trikot 90 Euro. Das macht die Sache auch nicht viel besser.

Das Shirt hat Querstreifen, so genannte „handgemalte Nadelstreifen“. Woran denkt man beim Wort Nadelstreifen? – nur mal so nebenbei bemerkt…

Einer der Nationalspieler sagt, das Trikot „habe Style“. Na, das ist ja die Hauptsache. Aber: Stimmt das überhaupt?

Kommen wir zur Ästhetik. In Social Media werden Vergleiche gezogen, die nicht von der Hand zu weisen sind. Die „Frankfurter Neue Presse“ hat folgende interessante Wortmeldungen gefunden:

„sieht aus wie ein Schlafanzug für zehn Euro“

„sieht aus wie die Packungsbeilage im Nivea Familien-Set“

„sehen aus wie Sträflinge im Wilden Westen“

Und ein weiterer fühlt sich bei den dünnen Querstreifen auf dem Shirt an ein "Knastshirt" erinnert.  

Und was machen wir jetzt damit? Am besten ist, wir werden Europameister. Dann ist alles wieder gut.

Einen schönen Abend wünscht

Ihr Rolf Schröter

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.

Top