hamburger-retina
29.03.2019 In immer mehr Branchen

Beziehungskisten aus Agenturkreisen, und das lustige Miteinander

von: GFDK - Marketing News - W&V Jochen Kalka

Jochen Kalka, Chefredakteur bei W&V, hat heute über viele Beziehungskisten zu berichten, nicht nur aus den Agentur-Kreisen.

Lieber Herr Böhmer,

wer hätte das gedacht: Das lustige Miteinander geht immer weiter. In immer mehr Branchen, in immer schnellerem Tempo. Haben wir gestern noch all die Beziehungskisten aus Agenturkreisen respektvoll gehuldigt, etwa das Händchenhalten von Philipp, Keuntje, Fischer und Appelt, so geht heute Daimler die nächste Partnerschaft ein.

Gemeinsam mit Volvo-Eigner Geely möchten die Schwaben ihren Smart unter die Haube bringen. Genauer gesagt geht es um ein 50:50-Joint-Venture mit einem E-Motor unter der Haube.

In der Öffnung von Unternehmen liegt die Zukunft. Das trifft nicht nur auf Konzerne wie Daimler zu, die ja fast schon zur Polygamie neigen, nicht nur auf Agenturen, die sich mehr und mehr vermählen, sondern auch auf Medienhäuser. Wenn sie modern denken.

Diese moderne Denke kam diese Woche auch beim Bertelsmann-Konzern stärker denn je heraus. Die Content-Achse zwischen der RTL Group und Gruner + Jahr klingt nach vielversprechenden Überraschungen. Davon werden wir dieses Jahr noch welche sehen.

Na denn, schönen Abend

Jochen Kalka

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.

Top