hamburger-retina
23.02.2021 BMW Markenkommunikation

Das Herz der Hamburger gehört den Münchnern

von: GFDK - Marketing News - W&V Verena Gründel

Verena Gründel, Chefredakteurin bei W&V,


Lieber Herr Böhmer,
wenn Jung von Matt ein Auto wäre, wäre es ein BMW. Dieses Zitat von JvM-Chef Peter Figge ist ein echtes Commitment.

Das Herz der Hamburger gehört also den Münchnern. Keine andere Automarke hat bei ihnen eine Chance. Genau dieses Herzblut ist es, was BMW braucht.

Denn der Hersteller befindet sich mitten im größten und herausforderndsten Umbruch der Automobilgeschichte. Da sind Partner an der Seite, die für einen durch dick und dünn gehen wichtig.
 
Und einer dieser Partner ist ab sofort wieder Jung von Matt. Gemeinsam mit Experience One ( deren Markennamen es allerdings zweimal gibt) und der Looping Group gründen die Hamburger eine maßgeschneiderte und vorerst exklusive BMW-Agentur:

The Game Group. Das Ziel ist es, Unternehmens- und Marken-Kommunikation zu verzahnen und die gesamte Kommunikation datenbasiert auf Echtzeit-Niveau zu beschleunigen.
 
Alle Hintergründe und wer noch alles mit im Boot von BMWs Marketingzukunft sitzt, hat mein Kollege Rolf Schröter aufgeschrieben.
 
Wie schnell datenbasiertes Marketing in Echtzeit in die Hose gehen kann, hat Konkurrent VW vergangene Woche schmerzlich erfahren müssen.

Die Bannerwerbung des Autobauers auf Breitbart.com kam gar nicht gut an. Jetzt entschuldigt er sich. Die Fehlerquelle sei angeblich gefunden. Besonders konkret wird VW hierbei aber nicht – Hauptsache, so etwas passiert nicht noch einmal.
 
Zum Feierabend habe ich noch zwei kuriose Geschichten für Sie, die Ihre Welt auf den Kopf stellen könnten: In den USA fährt jetzt der erste Tesla mit Verbrennungsmotor rum.

Endlich ein Tesla, der anständig klingt – mögen manche von Ihnen jetzt vielleicht denken. Besonders öko ist das aber nicht. Deutlich nachhaltiger ist Ikeas verrückte Geschichte des Tages:

Das Möbelhaus liefert jetzt auch Anleitungen zum Zerlegen. Das ist toll. Denn zum einen kann man die Möbelstücke sorgfältig auseinandergebaut besser verkaufen – was immer die umweltfreundlichere Alternative ist.

Zum anderen ist das Demontieren deutlich frustärmer als das Zusammenbauen. Es können schließlich keine Schrauben fehlen.

Einen schönen Abend wünscht
Verena Gründel

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.

Top