hamburger-retina
14.11.2019 Erfolgsaussichten bei Alde und Ströer

Erfolgsmeldungen von Aldi und Ströer aber die Werbetreibenden sind noch unsicher

von: GFDK - Marketing News - W&V Holger Schellkopf

Holger Schellkopf, Chefredakteur bei W&V, hat ein paar Erfolgsmeldungen für mich.

Lieber Herr Böhmer,

Aldi ist immer wieder für eine Überraschung gut. An PopUp-Stores und Beyond Burger haben wir uns inzwischen gewöhnt. Jetzt geht der Discounter aber auch in eigener Sache einen ungewöhnlichen Weg.

Das HR-Team bei Aldi Süd hat ein entscheidendes Wort mitzureden, wer ihr neuer Chef wird. Ihre Wünsche formulieren sie in einem eigenen Video, das den Kern der Recruiting-Strategie bildet.

Nicht ganz so überraschend sind Erfolgsmeldungen aus dem Hause Ströer. Daran hat sich auch mit den aktuellen Zahlen nichts geändert. Vor dem Hintergrund des starken Auftragseingangs für das vierte Quartal erwarte er für das Gesamtjahr nun ein organisches Umsatzwachstum "am oberen Ende" der kommunizierten Spanne von drei bis sieben Prozent, sagte Ströer-Chef Christian Schmalzl. Ein paar Überraschungen hat Ströer dabei dann sicher auch auf Lager.

Nicht ganz so zuversichtlich gehen die Werbetreibenden in die nächsten Monate. Dies geht zumindest aus der aktuellen Umfrage der Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM) hervor. Die Befragten erwarten allenfalls stabile Umsätze sowie Erträge und bleiben bei den Werbeausgaben deshalb auch ein wenig zurückhaltend. Aber das muss ja auch nicht so bleiben.

Schönen Abend

Holger Schellkopf

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.

 

 

Top