hamburger-retina
16.07.2019 Wir sagen: Danke und alles Gute

Nach Frank Zimmer verläßt auch Chefredakteur Dr. Jochen Kalka W&V

von: GFDK - Marketing News - W&V Holger Schellkopf

Holger Schellkopf, Chefredakteur bei W&V, berichtet heute über einen weiteren Abgang bei W&V.

Nachdem der langjährige Online-Chef der W&V Frank Zimmer Anfang des Jahres W&V verlassen hat, geht nun auch  Dr. Jochen Kalka, der langjährige Chefredakteur von "W&V", "Kontakter", "Lead" und deren Online-Auftritten.

Lieber Herr Böhmer,

es gehört zu den beliebtesten Fehlern nicht nur unserer Branche, sich viel zu viel mit sich selbst zu beschäftigen. Es gibt aber auch Tage, an denen genau das gut, richtig und wichtig ist. Für W&V ist heute so ein Tag. Jochen Kalka und der Verlag Werben & Verkaufen trennen sich in freundschaftlichem Einvernehmen.

Und nach Jahrzehnten als Chefredakteur hier im Haus hat uns Jochen einen wichtigen Satz mit auf den Weg gegeben: "Ich glaube an die Menschen bei W&V und wünsche dem Verlag weiterhin das Beste!" Wir sagen: Danke und alles Gute für all die Dinge, die du jetzt vorhast.

Die Menschen werden auch in Zukunft die wesentliche Rolle bei W&V spielen, mit Verena Gründel, Stefan Lara Torres und Rolf Schröter tun dies drei von ihnen künftig als Mitglieder der Chefredaktion. Darüber freue ich mich auch persönlich sehr.

Jetzt aber genug von uns, Neuigkeiten gibt es schließlich an allen Ecken und Ende der Branche. Zum Beispiel bei Serviceplan. Mit Beginn des neuen Geschäftsjahres wird aus der GmbH & Co. KG die Serviceplan Group SE & Co. KG -  und es wird ein prominent besetzter Aufsichtsrat installiert, dem auch die langjährige RTL-Chefin und ehemalige Bertelsmann-Vorständin Anke Schäferkordt angehört.

Immer für etwas Neues zu haben ist man auch bei Aldi, wenn auch diesmal nicht wirklich als First Mover. Bisher haben sich die Discounter Lidl und Netto im Hype um den trendigsten Veggie-Burger ein Wettrennen geliefert. Jetzt steigt Aldi ein:

Ab 5. August gibt es bei Aldi Süd den veganen Wonder Burger . Und zwar nicht als kurzfristiges Aktionsangebot, sondern als dauerhafte Erweiterung des Sortiments.

Viele Grüße

Holger Schellkopf

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.

 

Top