hamburger-retina
24.09.2019 diese Tipps weden bereits beherzigt

Sie lieben sich bis auf die Kotzwiese - Ach, es ist alles so traurig

von: GFDK - Marketing News - W&V Rolf Schröter

Rolf Schröter, Mitglied der Chefredaktion bei W&V, ist zum Herbstanfang sehr ironisch.

Lieber Herr Böhmer,

heute ist kalendarischer Herbstanfang. Der Sommer ist vorbei. Die letzte Staffel von Game of Thrones verabschiedet sich mit zwölf Emmys von der Bühne. Die Deutschen werden krank und gehen nicht mehr zum Doktor, sondern verarzten sich selbst.

Ach, es ist alles so traurig.

Wie gut, dass ausgerechnet heute Louisa Dellert aufmunternde Tipps gibt. Wie zum Beispiel "Teile das Gute und zeig, was du tust". Oder: "Liebe dich, wie du bist, und sei nett zu deinem Körper."

Auf dem derzeit stattfindenden Oktoberfest werden diese Tipps bereits beherzigt. Menschen teilen den knappen Raum in den Zelten, zeigen ihre Sangeskünste akustisch und optisch, lieben sich bis auf die Kotzwiese und pflegen ihre Körper von innen mit reichlich Festbier.

Die sogenannte Wiesn ist ohnehin ein Quell der Freude, auch abseits des Festgeländes. Man werfe nur einen Blick auf „die dümmsten Wiesn-Angebote“, die der Handel so zu bieten hat.

Übrigens, noch was zum Feiern: Bruce Springsteen wird heute 70 Jahre alt. Passend zum Jubiläum hat Heinz-Rudolf Kunze die Songtexte vom "Boss" ins Deutsche übersetzt und im Reclam-Verlag verlegen lassen.

Ach, Herbst…

Einen schönen Abend wünscht

Rolf Schröter

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.

 

Top