hamburger-retina
10.06.2020 gewinnträchtige Vertriebsstrategie

Vorteile von Messebesuchen

von: GFDK - Marketing News

Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass im Zuge des Ausbaus von Internet- und Online-Shops der Verkauf im Internet in den letzten Jahren stark zugenommen hatte. Dennoch hat in den letzten Jahren parallel dazu ein weiterer Trend zugenommen.

Der Messevertrieb wurde in vielen Unternehmen als wesentlicher Vertriebsschwerpunkt aufgenommen und kann heute mit zahlreichen positiven Tendenzen aufwarten. Dies hat vor allem dazu geführt, dass sich der Umsatz, der über Messen auf diesem Vertriebswege, generiert werden kann, verdoppelt hat.

Aufgrund der hohen Erfolgsquote setzen viele Firmen verstärkt auf diesen Trend und bauen auch diese Vertriebstätigkeit weiter aus. Interessant in diesem Zusammenhang ist vor allem der Umstand, dass der Messestand von heute fast schon mit einem Verkaufslokal Stand halten kann.

Professioneller Messeaufbau als gewinnträchtige Vertriebsstrategie nutzen

Hinsichtlich der Bauweise und des allgemeinen Auftritts ist es nicht mit einer temporär angelegten Vertriebs- oder Betriebsstätte zu vergleichen, sondern insgesamt mit einem Basisprodukt, welches in diesem Sinne schon beinahe als permanente Vertriebsstätte anzusehen ist.

Dies ist auch der Grund, warum die Investitionen in den Ausbau des Messestandes vorangetrieben werden. Viele Millionen Euro fließen von Seiten der Unternehmen in den Ausbau des Messestandorts. Eigene Vertriebszwecke werden zudem für den Zweck entwickelt, am Point of Sale möglichst einen Geschäftsabschluss zu bewirken.

Natürlich ist das auch branchenabhängig und nicht jedes Unternehmen fährt diese Strategie. Aber selbst innerhalb der Branche fängt man unterschiedlich Kunden ein, indem man das Konzept sehr individuell angepasst belegt.

Den Kunden positiv überraschen!

Die offizielle Eintrittskarte zum Messestand wird in der Regel in Form der Messewand gesehen. Sie wird bereits von allen Kunden aus weiter Ferne gesichtet und soll von einem hohen Wiedererkennungsfaktor begleitet sein.

Zumindest ist dies der Sinn und Zweck dieses Handels. Unternehmen, die diesem Ziel nicht gerecht werden können, haben bereits ihren ersten Fehler beim Aufbau des Messestands verwirklicht.

Diese Fehler gilt es bereits im Ansatz zu vermeiden, denn es werden nicht nur die bestehenden Kunden abgeschreckt, sondern auch neue verschreckt. Es sind beides Szenarien, die nicht unbedingt förderlich für einen neuen Vertriebsaufbau beim Messesstand sein können.

Neben den Messestand ist aber auch der Hintergrundaufbau sehr wichtig. Wir dieser Weg stetig verfolgt, lässt sich der unternehmerische Erfolg kaum mehr vermeiden.

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.

Top