hamburger-retina
01.02.2019 Köpfe und Markenn

Wer sich nicht selbst verändert, der wird verändert - Das gilt für Köpfe und Marken

von: GFDK - Marketing News - W&V Holger Schellkopf

Holger Schellkopf, Chefredakteur bei W&V, meint das Veränderung nicht schlecht sein muß, ja sogar notwendig ist.

Lieber Herr Böhmer,

alles bleibt anders - irgendwie ist das eben doch die Klammer unserer Zeit. Die wirklich verlässliche Konstante ist und bleibt die Veränderung. Wer sich nicht selbst verändert, der wird verändert. Ersteres ist zumeist die erfreulichere Variante.


Auch deshalb ist es nicht wirklich verwunderlich, dass beispielsweise RTL mit dem neuen Chef Bernd Reichart auf Aktion setzt und ziemlich schnell eine Reihe von Änderungen auf den Weg gebracht hat.

Veränderung kann auch eine Art Seitenwechsel bedeuten. Beispiel Tino Krause: Er war bis vor kurzem Chef von Deutschlands größter Mediaagentur Mediacom. Ab morgen firmiert Krause als Country Manager DACH von Facebook. Den Job hatte Europa-Chef Martin Ott seit dem Weggang von Marianne Bullwinkel zu Snapchat im April 2017 quasi nebenberuflich mitgemacht.


Jetzt gibt es wieder einen Manager, der sich voll auf den wichtigen deutschsprachigen Markt konzentrieren kann - einen ziemlich prominenten obendrein.

Bleibt alles anders gilt auch für uns bei W&V. Dieser Januar ist ein besonderer Monat für uns, denn es hat sich viel verändert. Wir haben ein neues und monatliches Printmagazin, wir haben das Digitalangebot W&V+ gestartet.


Und wir haben in diesem Monat mit Blick auf Visits und Page Impressions die besten jemals gemessenen Werte für unsere Marken erreicht, #HighScore oder #Alltimehigh sozusagen. So etwas schafft man nur mit einem guten Team. Danke dafür von mir, durchaus auch einmal öffentlich.


Einer, der ziemlich lange eine ganz zentrale Rolle in unserem Team spielte, hat sich nun entschlossen, seine eigene Mannschaft aufs Feld zu schicken. Frank Zimmer macht sich selbstständig.

Veränderung als Konstante eben. Dabei bin ich aber froh, dass er als journalistische Stimme auf wuv.de auch in Zukunft zu hören sein wird.

Bleibt eben alles anders.

Ihr Holger Schellkopf

Wenn sie noch mehr Informationen über Content-Marketing, Storytelling, Digitale-Transformation, Influencer-Marketing, Produkt und Markenwelten sowie Geschichten und Informationen aus der Werbebranche erfahren wollen, besuchen sie unsere unserer Rubrik Marketing News hier erfahren sie ständig was die Werbe-Welt bewegt.

 

Top