hamburger-retina
04.12.2020 Ein verheißenes Land

Die beste politische Biografie 2020 über den 44. Präsidenten der USA

von: GFDK - Reden ist Silber - Sönke C. Weiss

Politische Biografien sind meist furztrocken und kommen der Wahrheit, mein Eindruck zumindest, kaum nahe. Nicht so „Ein verheißenes Land“ des 44. Präsidenten der USA. Auf 1024 Seiten, davon 32 illustrierte, erzählt Barack Obama in erster Linie eine persönliche Geschichte, die den Anspruch hat, dass insbesondere junge Menschen inspiriert werden, ein Berufsleben im Dienst der Allgemeinheit zu erwägen.

Es ist der erste Band über seine Präsidentschaft und der Weg dorthin. Obama nimmt uns mit auf eine faszinierende Reise von seinem frühesten politischen Erwachen über den ausschlaggebenden Sieg in den Vorwahlen von Iowa bis hin zur entscheidenden Nacht des 4. Novembers 2008, als der erste Afroamerikaner das vermutlich höchste Staatsamt der Welt antreten durfte.

Über Angela Merkel schreibt Obama zum Beispiel: „Gefühlsausbrüchen oder übertriebener Rhetorik stand sie bekanntermaßen misstrauisch gegenüber, und ihr Team gab später zu, dass sie mich zunächst skeptisch betrachtet habe, gerade wegen meiner Fähigkeiten als Redner.

Ich nahm ihr das nicht übel, denn ich dachte mir, bei einer deutschen Regierungschefin war eine Abneigung gegen mögliche Demagogie vermutlich eine gesunde Einstellung.“

So ist das Buch auch immer wieder ungewöhnlich intim und zeugt von Selbsterkenntnis, darüber hinaus ist es wunderbar geschrieben; selbst wenn sieben Übersetzer es aus dem amerikanischen Englisch ins Deutsche übertragen haben, man meint beim Lesen Obama zuzuhören.

Vor allem aber bringt der Mann Obama eines zum Ausdruck: Demokratie ist kein Geschenk des Himmels, sondern auf Empathie und gegenseitigem Verständnis gegründet und muss Tag für Tag neu wie gemeinsam geschaffen werden.

Ich bin gespannt, was Joe Biden aus diesem Erbe die kommenden vier Jahre machen wird. „Ein verheißenes Land“ ist im Penguin Verlag (www.penguin-verlag.de) erschienen und kostet 42 Euro. Wer die US-amerikanische Gegenwart, vielleicht auch unsere eigene, verstehen will, sollte dieses Buch lesen. Meiner Überzeugung nach gibt es keine bessere politische Biografie.

Sönke C. Weiss

Hier geht es zu unGerem Feuilleton, Reden ist Silber....Schreiben ist Gold

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Top