hamburger-retina

Nachrichten und Veranstaltungen in unserem Archiv

28.12.2019 mit Schauspielstar Cécile de France

GFDK - Kultur und Medien - Filme Kino und TV

Eine größere Welt – das ist es, was Corine entdeckt, als sie in der Mongolei während eines schamanischen Rituals in Trance fällt. Dabei war die Französin nur in die abgelegene Steppenregion gekommen, um im Rahmen ihrer Arbeit ethnographische Tonaufnahmen zu sammeln.

Doch die Schamanin Oyun offenbart Corine, dass sie eine seltene Gabe besitzt, die ausgebildet werden sollte. Zurück in Frankreich lassen die Erlebnisse in der Mongolei Corine nicht mehr los.

Trotz des Widerstandes ihrer Familie kehrt sie in die Steppe zurück und begibt sich auf alten und vergessenen Wegen auf eine spirituelle Reise. Eine Reise, die ihr Leben und ihre westeuropäische Sichtweise für immer verändern wird.

Fabienne Berthaud (BARFUSS AUF NACKTSCHNECKEN) verfilmt mit dem Kinostar Cécile de France (L’AUBERGE ESPAGNOLE) die wahre Geschichte von Corine Sombrun, die diese im Buch „Mein Leben mit den Schamanen“ (Goldmann Verlag) verarbeitet hat.

Nach ihrer Ausbildung in der Mongolei arbeitet Sombrun heute mit Neurologen und Gehirnforschern, um die mentalen Mechanismen hinter den Trancezuständen zu verstehen und für z. B. therapeutische Zwecke zu nutzen.

EINE GRÖSSERE WELT startet am 16. April 2020 in den Kinos

„Beeindruckende, organische, magische Bilder. Cécile de France ist wunderbar.“ – Glamour

„In Fabienne Berthauds exotischem, wohltuendem und äußerst wirkungsvollem Film glänzt Cécile de France.“ – Cineuropa

Regie: Fabienne Berthaud

mit Cécile de France

Frankreich / Belgien 2019

mehr

27.12.2019 Stylisch, pointenreich und absolut lässig

GFDK - Kultur und Medien - Filme Kino und TV

Smart, knallhart und mit genialem Gespür fürs Geschäft hat sich der Exil-Amerikaner Mickey Pearson (Matthew McConaughey) über die Jahre ein millionenschweres Marihuana-Imperium in London aufgebaut und exportiert feinsten Stoff nach ganz Europa. Doch Mickey will aussteigen, endlich mehr Zeit mit seiner Frau Rosalind (Michelle Dockery) verbringen und auf legalem Weg das Leben in Londons höchsten Kreisen genießen.

Ein Käufer für die landesweit verteilten – und dank des chronisch geldknappen Landadels gut versteckten – Hanf-Plantagen muss her. Auftritt: Matthew Berger (Jeremy Strong). Der exzentrische Milliardär bietet eine hohe Summe, will jedoch Garantien sehen.

Und das ausgerechnet in dem Moment, in dem sämtliche Groß- und Kleinkriminellen der Stadt Wind von Mickeys Plänen bekommen haben – von Triaden-Boss Lord George (Tom Wu) über den durchgeknallten Emporkömmling Dry Eye (Henry Golding) bis hin zum schmierigen Privatdetektiv Fletcher (Hugh Grant).

Während Mickeys rechte Hand Ray (Charlie Hunnam) seinem Boss den gröbsten Ärger vom Hals hält, überbieten sich alle Beteiligten mit Tricks, Bestechung, Erpressung und anderen fiesen Täuschungen und lösen eine folgenschwere Lawine aus…
 
Stylisch, pointenreich und absolut lässig. Regisseur und Drehbuchautor Guy Ritchie („Sherlock Holmes“, „Snatch – Schweine und Diamanten“) zündet in THE GENTLEMEN ein Feuerwerk an Ideen. Allem voran begeistert in dem actiongeladenen Gangsterstück ein unvergleichlich cooler Cast: Matthew McConaughey („Interstellar“), Hugh Grant („Codename U.N.C.L.E.“), Charlie Hunnam („King Arthur: Legend of the Sword“), Michelle Dockery („Downton Abbey“), Jeremy Strong („The Big Short“), Colin Farrell („Widows – Tödliche Witwen“) und Henry Golding („Last Christmas“).

mit
Matthew McConaughey, Hugh Grant, Charlie Hunnam, Colin Farrell,
Michelle Dockery, Henry Golding, Jeremy Strong, Eddie Marsan u.a.
 
Regie & Drehbuch: Guy Ritchie

Kinostart: 27. Februar 2020
im Verleih von Universum Film

 

mehr

26.12.2019 Sant-Jordi-Fest in Barcelona

GFDK - Reisen und Urlaub

Ein schöner Brauch, das ist doch auch was für uns. So bringt man Männer zum Lesen. Ein Meer aus Rosen und Büchern prägt jedes Jahr am 23. April zum Sant-Jordi-Fest das Bild in der Innenstadt von Barcelona. Traditionell wird dann der Heilige Georg, Schutzpatron Kataloniens, geehrt.

Mittlerweile gilt der Tag in Spanien als Fest der Verliebten. Gemäß dem Brauch beschenken sich Paare gegenseitig: Sie erhält eine rote Rose, er etwas Schönes zum Lesen.

Denn auf den 23. April fällt außerdem der UNESCO-Welttag des Buches. Entsprechend säumen reich bestückte Blumen- und Bücherstände die großen Straßen der Metropole, mitten im Geschehen liegt das Grupotel Gran Via 678:

Das Vier-Sterne-Haus befindet sich in der Nähe des berühmten Paseo de Gracia und der Las Ramblas. Viele Sehenswürdigkeiten der katalanischen Hauptstadt gewähren sogar freien Eintritt, etwa die Sagrada Familia, Palau Güell oder das Rathaus.

Anlässlich des „Diada de Sant Jordi“ in Barcelona offeriert das Grupotel Gran Via 678 vier Übernachtungen (22. bis 26. April 2020) für zwei ab 732 € inkl. Frühstück.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

22.12.2019 2019 neigt sich dem Ende

GFDK - Redaktion

In gezählten Tagen geht dieses unser Jahr 2019 zu Ende und verabschiedet sich. Die Weihnachtszeit nun mag uns Stunden des Innehaltens, des Zurückblickens schenken auf Momente des glücklichen Augenblicks, des Bewegten, des Gelungenen in diesem Jahr - in Erinnerung dankbar für jede gute Erfahrung und Zuwendung, an positiv gelebte Zeit des Lachens aber auch des Nachdenkens.

Wir wünschen Euch ein zauberhaftes Weihnachtsfest und einen grandiosen Rutsch in ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

Eure GFDK-Redaktion

Gottfried Böhmer

mehr

21.12.2019 Million Dollar View

GFDK - Reisen und Urlaub

Gestern haben wir Euch noch zum Besuch des Bauernadvents in Schenna eingeladen. Der Bauernadvent in Schenna hat einen großen Reiz und den sollten sie einmal besuchen. Melodien liegen in der Luft, Lebkuchenduft und dampfender Glühwein lassen die Herzen höher schlagen, haben wir geschrieben.

Das neue Jahr in Schenna feiern

Aber auch zum Jahreswechsel sollte man in Schenna sein. Südtirol und die Meraner würden sich freuen Euch begrüssen zu dürfen, und versprechen einen gelungenen Jahreswechel 2019/20.

Dinner im Kerzenschein, Live-Musik, Tanz und der „Million Dollar View“ über eine der schönsten Regionen Südtirols: Im winterlichen Schenna laden fast 140 Betriebe zum stilvollen wie aussichtsreichen Jahreswechsel 2018/2019 ein.

Die Korken in Schenna knallen lassen

Nach den mehrgängigen Silvestermenüs in verschiedenen Hotels und Restaurants offeriert die Gemeinde oberhalb von Meran Urlaubern ein weiteres Highlight: Wenn um Mitternacht das neue Jahr begrüßt wird, genießen sie auf Schennas Panoramaterrassen exklusive Ausblicke auf das Spektakel im Tal.

Besondere Silvester- oder À-la-carte-Menüs, bieten folgende Restaurants in Schenna an:

Alpinhotel "Mountainbiker & Wanderer" Finkenhof: Silvestermenü, Musik und Tanz, +39 0473 945848
Familien & Wellness Hotel Finkennest: Silvestermenü, +39 0473 945848
Hotel Panorama: Silvestermenü, Musik und Tanz, +39 0473 949485
Hotel Restaurant Schennerhof: Silvestermenü und Musik, +39 0473 945623
Inklusivhotel Taushof: Silvestermenü, Musik und Tanz, +39 0473 944333
Schenna Resort: Silvestermenü, Musik und Tanz, +39 0473 230760

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

mehr

21.12.2019 Im Bodenmaiser Hof

GFDK - Reisen und Urlaub

Zuletzt hat die GFDK Reisen und Urlaub Redaktion geschrieben. "Ob beim Walken, Wandern oder E-Biken – im Bayerischen Wald finden auch Ausflügler im fortgeschrittenen Alter den Weg zum Gipfel." Aber nun geht es auf Silvester zu, und da haben wir noch einen Tipp für Euch.

Es heiß ja immer, man könnte nicht alles haben. Das stimmt aber nicht immer wie der Bodenmaiser Hof zeigt. Ausgelassen feiern oder sich zurückziehen und zur Ruhe kommen: Im Bodenmaiser Hof ist beides möglich.

Wer es zum Jahreswechsel gern gesellig mag, besucht erst die große Party auf dem Marktplatz des heilklimatischen Kurorts und feiert dann beim Silvesterball in dem 4-Sterne-Superior-Hotel weiter – bei einem Galamenü, einem Eisbuffet „à la Traumschiff“ und bei Mitternachtsweißwürstl.

Wer es lieber ruhig angeht, verabschiedet sich von 2018 mit einer geführten Fackelwanderung und genießt anschließend die wohlige Wärme eines Sahne-Zimt-Bads sowie einer Schokoladenmassage.

Das (Kater-)Frühstück am 1. Januar 2019 schmeckt so oder so. 7 Ü (Anreise am 27. oder 28. Dez.) kosten inkl. Rundum-Verwöhnpension, Nutzung der Sauna- und Wasserwelten sowie oben genannter Leistungen ab 910 €/Pers. im DZ. Bitte das Angebot noch einmal überprüfen.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

 

 

mehr

21.12.2019 Bewusste Auszeit im Biohotel

GFDK - Reisen und Urlaub

Silvester im bayerischen Fünfseenland, die Korken knallen lassen. Lärm und Hektik hinter sich und das Jahr Revue passieren lassen in der Natur Oberbayerns. Nicht alle mögen es laut zum Jahreswechsel und flüchten lieber an einen stillen Ort. Und wenn es zu still wird, München ist ja nicht weit.

Im Biohotel Schlossgut Oberambach lässt sich die „stade Zeit“ besonders abwechslungsreich genießen, hatten wir zuletzt geschrieben, von Wintergrillen im Schlosspark bis hin zu Fackelwanderungen an den nahe gelegenen Starnberger See, wollten wir einladen. Und das schöne ist, auch Hunde sind hier willkommen, das freut ganz besonders unsere Adele, nur ins Bett darf sie nicht.

Nun gibt es auch ein Silvester-Angebot

Mit seinem Silvester-Angebot richtet sich das Schlossgut Oberambach am Starnberger See an all jene, die keine Lust auf lautes Feiern haben.

In dem Biohotel entspannen Gäste zuerst bei einer geführten Fackelwanderung. Geruhsam geht es weiter im Rahmen eines 5-Gang-Dinners am Silvesterabend und des Langschläfer-Frühstücks am 1. Januar 2020.

Wer mag, begibt sich am 30. Dezember (11 Uhr) auf eine meditative Klangreise mit Thomas Kox oder informiert sich bei Daniela Ottos Vortrag am 29. Dezember zum Thema „Digital Detox“.

Beim Jahreswechsel sind um Mitternacht alle Gäste am gemeinsamen Lagerfeuer dazu eingeladen, „Altes“ hinter sich zu lassen und 2019 zu begrüßen. Das Neujahrs-Package ist buchbar ab 25. Dez. 2019, z. B. mit 5 Ü ab 724 €/Pers. im DZ inkl. HP. Im Preis enthalten ist auch 1 Wellness-Behandlung. Bitte das Angebot noch einmal überprüfen, die Preise könnten sich geändert haben.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

 

mehr

11.12.2019 Adventszeit in Bernkastel-Kues

GFDK - Reisen und Urlaub

Bernkastel-Kues, 22. September 2019. Beim alljährlichen Weihnachtsmarkt vom 22. November bis zum 21. Dezember 2019 begeistert Bernkastel-Kues seine Gäste mit einem außergewöhnlichen Programm.

So fährt der Nikolaus am 6. Dezember 2019 nicht mit dem Holzschlitten vor, sondern kommt im erleuchteten Ruder-Achter samt eindrucksvollem Fackel-Schwimmer-Gefolge über die Mosel. Gleich am nächsten Tag führt die Nikolauswanderung Wanderfreunde durch die winterliche Wald- und Rebenlandschaft der Stadt und an den Wochenenden locken Schifffahrten mit Glühwein und Christstollen.

In der historischen Fachwerkaltstadt erleben die Besucher über 40 Stände mit Kunsthandwerk sowie regionalen Spezialitäten und der haushohe Adventskalender überrascht jeden Tag mit weihnachtlichen Darbietungen.

NIKOLAUS MIT FACKELSCHWIMMERN

Bereits zum 33. Mal starten in diesem Jahr rund 130 Sporttaucher und die "heilige" Ruderbarke am Abend des Nikolaustages gegen 18 Uhr vom Kueser Hafen und durchqueren als imposanter Fackelzug die winterliche Mosel zum Weihnachtsmarkt auf die Bernkasteler Seite. Hunderte Zuschauer verfolgen am Flussufer oder auf der Brücke zwischen den beiden Stadtteilen das besondere Lichterschauspiel.

Bei der geführten Nikolauswanderung geht es dann am Sonntag, den 7. Dezember 2019 um 10.30 Uhr für die Winterurlauber vom Ufer hinauf in die Weinberge.

Während des ersten Stopps genießen sie eine wärmende Glühwein- bzw. Teepause bei herrlichem Panoramablick. Über den Moselhöhenweg und durch ein Wäldchen gelangen die Wanderer schließlich zum Cusanus-Hofgut, wo sie sich mit einem kräftigen Eintopf stärken.

Von hier aus führt sie der letzte Streckenabschnitt der etwa dreistündigen Tour am Waldrand entlang zurück in das mittelalterliche Bernkastel-Kues. Am Ende der Route gibt es für die Teilnehmer eine schokoladige Überraschung vom Nikolaus sowie die begehrte Sonderplakette.

24 TüRCHEN GEHEN AUF…

Der größte Adventskalender der Moselregion steht am Marktplatz in Bernkastel. In den Fenstern des historischen Fachwerkhauses der Adler-Apotheke öffnet sich in der Adventszeit jeden Abend ein Türchen, gefolgt von einer anrührenden Darbietung, einem Lied, einem Gedicht oder einer kleinen Lesung.

Der Weihnachtsmarkt am Fuße der über 600 Jahre alten St. Michaels-Kirche ist täglich geöffnet (mit Ausnahme des 23. Novembers 2019) und schlängelt sich durch die geschmückten Gässchen der Altstadt in Bernkastel-Kues.

Passend hierzu gibt es die "Romantische Weihnachtszeit"-Pauschale [6] inklusive drei Übernachtungen mit Frühstück, einer Führung durch den historischen Stadtkern von Bernkastel-Kues, einer adventlichen Schiffsrundfahrt auf der Mosel sowie einem Besuch des Heimatmuseums "Graacher Tor" und der multimedialen WeinErlebnisWelt des Weinkulturellen Zentrums.

Das Advents-Arrangement ist ab 135 Euro pro Person im Doppelzimmer und ab 165 Euro im Einzelzimmer bei der Touristinformation Mosel-Gäste-Zentrum unter +49-(0)-6531-50019-0 oder info@bernkastel.de buchbar. Bitte den genauen Preis noch mal anfragen.

Alle Informationen und Termine zur Advents- und Weihnachtszeit im Ferienland Bernkastel-Kues und weitere buchbare Pauschalen gibt es online oder bei der Touristinformation Mosel-Gäste-Zentrum unter +49-(0)-6531-50019-0 oder info@bernkastel.de. News, Bilder und Videos auf Facebook, Twitter, YouTube, flickr und dem  Moselzeit-Blog.

ÜBER DAS FERIENLAND BERNKASTEL-KUES

Das Ferienland Bernkastel-Kues bildet mit seiner namensgebenden Stadt Bernkastel-Kues und den 22 umliegenden Moselorten das Zentrum der Mittelmosel im Herzen von Rheinland-Pfalz.

Die Weinkulturlandschaft zwischen Hunsrück und Eifel ist umgeben von den steilsten Weinbergen der Welt, mittelalterlichen Burgen und der in Schleifen verlaufenden grünschimmernden Mosel. Die durch den Fluss geteilte Stadt Bernkastel-Kues blickt auf eine über 2.000-jährige Geschichte zurück.

Fachwerkhäuser des Mittelalters sowie das Renaissance-Rathaus aus dem Jahre 1608 prägen das malerische Altstadtbild rund um den Marktplatz. Über der „Internationalen Stadt der Rebe und des Weines“ thront die Burgruine Landshut. Im milden Klima auf dem mineralienreichen Boden in Steillagen gedeihen die besten Rieslingweine der Welt.

Mit kulinarischen Spezialitäten wie „Zander auf Gräwes“ und „Dübbekuche“ aus regionalen Produkten verwöhnen Gastronomen und Winzer die Gäste. Mit mehr als 1.000 Kilometern beschilderten Radwegen, anspruchsvollen Mountainbike-Trails und einem abwechslungsreichen Wanderwegenetz sorgt die Region für ein vielfältiges Aktivprogramm.

Sportliches Vergnügen in der Luft und zu Wasser gibt es beim Paragliding und Wasserskifahren. Mit zahlreichen Kultur- und Familienveranstaltungen wie der „WanderKulTour“, dem renommierten Moselmusikfestival, dem größten Weinfest an der Mosel und dem romantischen Weihnachtsmarkt in mittelalterlichem Ambiente lockt das Ferienland Groß und Klein in die Region.


Wein- und Ferienregion Bernkastel-Kues GmbH
Jörg Lautwein
Gestade 6
D-54470 Bernkastel-Kues
Tel  +49-(0)-6531-50019-0
Fax +49-(0)-6531-50019-19
info@bernkastel.de
 

mehr

11.12.2019 Das heiß ersehnte Wiedersehen mit Lolle

GFDK - Kultur und Medien - Filme Kino und TV

Lolle is back - Millionen Fans folgten über vier Staffeln und 86 Folgen lang der liebenswert chaotischen Großstadtheldin Lolle (Felicitas Woll) bei ihrer Suche nach sich selbst, Freundschaft, Liebe und dem Sinn des Lebens. Jetzt kehrt die ARD-Kultserie „Berlin, Berlin“ endlich zurück – und das auf der großen Kinoleinwand.

15 Jahre später, gerade als Lolle sich endlich entscheidet zu heiraten, macht ausgerechnet Sven ihr einen Strich durch die Rechnung. Das heiß ersehnte Wiedersehen mit Lolle, Sven, Rosalie und Hart startet am 19. März 2020 in den Kinos.

Typisch Sven (Jan Sosniok)! Er platzt mitten in Lolles (Felicitas Woll) Hochzeit mit Hart (Matthias Klimsa) hinein und macht ihr vor versammelter Gästeschar einen Heiratsantrag. Völlig verwirrt flüchtet Lolle in wilder Fahrt quer durch Berlin. Nach einem emotionalen Ausraster landet sie vor Gericht und wird prompt zu Sozialstunden an einer Schule verdonnert.

Dort trifft sie Dana (Janina Uhse), mit der sie eines gemeinsam hat: Komplizierte Männergeschichten. Nach einer verrückten Partynacht in den Berliner Clubs wachen die beiden am nächsten Morgen in einem Auto auf, allerdings nicht in Berlin, sondern im Harz! Lolle will unverzüglich zurück.

Doch die Fahrt nach Berlin wird zu einem aberwitzigen Roadtrip, der für beide Freundinnen zu einer Reise wird, die ihr Leben für immer verändert…. aber Moment mal! Was ist eigentlich mit Svens Heiratsantrag?

Mit BERLIN, BERLIN, eine Produktion der REAL FILM Berlin, präsentiert Constantin Film die Kinokomödie des Frühjahrs, erfrischend anders und herrlich absurd. Hochkarätig besetzt mit Felicitas Woll („Die Ungehorsame“), Janina Uhse (DER VORNAME), Jan Sosniok („Danni Lowinski“), Matthias Klimsa („Die Pfefferkörner“) und Sandra Borgmann („Dark“). An ihrer Seite glänzen prominente Gäste wie Armin Rohde, Detlev Buck, Christian Tramitz, Kailas Mahadevan, Gitta Schweighöfer u.v.a.


Hinter der Kamera steht das bewährte „Berlin, Berlin“-Team: Regisseurin Franziska Meyer Price (MÄNNERHORT) führte bei zahlreichen Episoden der Kultserie Regie, das Drehbuch zum Film stammt von David und Ben Safier. Der Erfolgsautor David Safier („Mieses Karma“, „Jesus liebt mich“) war als Hauptautor maßgeblich am Erfolg der ARD Kultserie beteiligt, die als erste deutsche Serie mit dem Internationalen Emmy ausgezeichnet wurde.

BERLIN, BERLIN ist eine Produktion von REAL FILM Berlin und LETTERBOX FILMPRODUKTION in Co-Produktion mit Constantin Film, Degeto Film, Rundfunk Berlin-Brandenburg, Radio Bremen und German Film Partners. BERLIN, BERLIN wurde gefördert durch MBB Medienboard Berlin-Brandenburg, MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg, nordmedia Film und Mediengesellschaft Niedersachen/Bremen sowie DFFF Deutscher Filmförderfonds.

Darsteller:

Felicitas Woll, Janina Uhse, Jan Sosniok, Matthias Klimsa, Sandra Borgmann,
Kailas Mahadevan, Armin Rohde, Kai Lentrodt, Gitta Schweighöfer, Detlev Buck, Christian Tramitz

Regie: Franziska Meyer Price
Drehbuch: David und Ben Safier
Kamera: Stefan Unterberger
Produzenten: Michael Lehmann, Holger Ellermann
Co-Produzenten: Martin Moszkowicz, Friederich Oetker (Constantin Film), Christine Strobl (Degeto Film), Sebastian Leutner, Rolf Mütze (German Film Partners)
Redaktion: Claudia Grässel, Sebastian Lückel (Degeto Film), Cooky Ziesche (Rundfunk Berlin-Brandenburg), Annette Strelow (Radio Bremen)

mehr

09.12.2019 Der schönste Tag im Leben

GFDK - Stil und Lifestyle

Der schönste Tag im Leben soll es sein. Daher sollten die Planungen bei vielen Hochzeitspaaren viele Monate im Vorfeld beginnen. Nach dem Heiratsantrag sollte man beginnen zu überlegen, wie und wo man das Fest feiern möchte.

Die Tatsache, dass die Vorbereitungen zu einem großen und unüberwindbaren Berg aus Stress werden, ist eigentlich normal. Für eine gelungene Hochzeitsvorbereitung gehört es einfach dazu, dass man praktisch handelt und selbstständig entscheidet. Dies sollte man natürlich stets in Übereinstimmung mit einem Partner tun.

Inspirationen sammeln

Es gibt viele Arten, wie man seine Hochzeit feiern kann. Da die Planung aus sehr vielen Fragen besteht, ist es wichtig, Übereinstimmung mit seinem Partner zu finden. Schließlich kann eine Hochzeit nur erfolgreich sein, wenn beide zusammenarbeiten.

Als Paar muss man sich die Frage stellen, ob es eine kirchliche Trauung sein soll oder ob das Versprechen auf dem Standesamt gegeben werden soll. Als nächstes folgen die Fragen, welche Einladungskarten, Tischdekorationen und Blumengestecke man haben möchte. Diese Aspekte sind natürlich nicht so wichtig wie der Ort der Heirat, jedoch sind sie nicht zu unterschätzen.

Dann muss noch die Frage geklärt werden, zu welchem Friseur man vor der Hochzeit geht. Brautfrisuren in Frankfurt sind besonders bekannt. In der Stadt gibt es viele Möglichkeiten, um sich die besten Inspirationen zu holen.

Sollte man bereits in Frankfurt leben, so ist es natürlich umso besser. Ansonsten reicht auch ein Blick ins Internet aus, um sich einen Gesamtüberblick zu verschaffen.

Nein sagen lernen

Für viele Paare kann es tatsächlich eine große Herausforderung sein, nein sagen zu lernen. Dies ist besonders darauf zurückzuführen, dass viele Menschen mit gut gemeinten Tipps auf das Brautpaar zukommen. Doch sollte man nicht vergessen, dass die Hochzeit das Ergebnis der eigenen Vorbereitungen ist.

Eltern, Bekannte und Freunde sollten sich hierzu am besten gar nicht einmischen. Aus diesem Grund sollte man bestimmte Offerten zunächst ganz ablehnen. Ansonsten kann es schnell passieren, dass man sich eine Menge Ärger einfängt.

Denn ist ein Angebot bereits akzeptiert worden, so kann man im Anschluss nicht mehr Nein sagen. Schließlich sollte man auch in der Lage sein ein klares Nein bei Gästen auszusprechen, die einfach nicht auf die Gästeliste gehören.

Weitere Nachrichten und Artikel über Mode, Fashion-Shows, Top-Events und Geschichten die das Leben schöner machen finden sie in der Rubrik: LEBENSART - Stil und Lifestyle

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

mehr
Treffer: 5000
Top