hamburger-retina

Nachrichten und Veranstaltungen in unserem Archiv

07.08.2020 Berg-Abenteuer in Schenna

GFDK - Reisen und Urlaub

Schennas familienfreundlichste Touren - Schmusen mit dem Almhund, Kraxeln im Klettergarten oder wild kochen im Märchenwald: In Schenna birgt jede Wanderung ein Abenteuer – und für ganz Fleißige am Ende sogar einen echten Schatz. Unter dem Motto Unser größter Schatz lernen kleine Entdecker die abwechslungsreiche Natur rund um Schenna spielerisch kennen.

Zur Auswahl stehen insgesamt 18 Wanderungen, zum Teil sogar kinderwagengerecht. Das zugehörige Büchlein mit Bildern, Spielen, Erklärungen und Rätseln weist dabei den Weg:

Die etwa einstündige Tour zur Gompm Alm beispielsweise führt auf einem verwunschenen Pfad von der Bergstation der Hirzer-Seilbahn bis zur Hütte, wo sich Berner Sennenhund Crash auf Streicheleinheiten freut.

Feen, Riesen und ein Bergkobold erwarten Märchenfans auf dem Sagenweg zwischen Thurnerhof und Schloss Schenna.

Und auf der 1.450 Meter hoch gelegenen Taser Alm toben sich Mini-Alpinisten im Hochseilgarten, am Bogenschießstand und im Indianerdorf aus.

Oder sie besuchen den Bergzoo mit allerlei Kleintieren vom Lama bis hin zum Hasen. Bei den teilnehmenden Hütten sammeln Kinder Stempel, als Belohnung gibt‘s eine Überraschung aus der Schatztruhe im Tourismusbüro.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

04.08.2020 Signature Spa feiert Jubiläum

GFDK - Reisen und Urlaub

Sie ist erwachsen geworden, aber keineswegs in die Jahre gekommen: Die Therme Meran feiert 2020 ihren 15. Geburtstag. Seit ihrer Eröffnung hat sich das Meisterstück des Südtiroler Star-Architekten Matteo Thun ständig neu erfunden und zählt mittlerweile zu den wichtigsten Urlaubserlebnissen der Kurstadt an der Passer.

Erst 2019 hinzugekommen sind unter anderem über der Badehalle „schwebende“ Pool Suites sowie das Sun Deck inklusive 17 Meter langem Rooftop-Whirlpool im Sauna-Außenbereich. Anlässlich des Jubiläums wird die Treue der Besucher mit zahlreichen Aktionen, Veranstaltungen und Überraschungen belohnt.

Noblesse oblige – Sisis Meran. Was im Meran des 19. Jahrhunderts begann, gilt heute als beispiellose Erfolgsstory im Gesundheitstourismus. Zunächst für ihre Luft- und später Thermalkuren bekannt, zog die kleine Stadt an der Passer auch Sisi 1870/71 nach Südtirol – das war der Durchbruch:

Wo die österreichische Kaiserin in Molke badete, wollte auch das europäische Establishment Urlaub machen. Fortan vervielfachten sich die Besucherzahlen stetig, 1874 wurde das Kurhaus eingeweiht. Ihm folgten die prachtvollen Hotels und Villen, die Merans Bild bis heute prägen.

Das pulsierende Herz der Stadt. Auch wenn der puristische Stil der Therme radikal von der Belle-Époche-Architektur rundherum abweicht, hat sich der markante Kubus binnen kürzester Zeit zu Merans neuem Herzstück entwickelt.

Während der Sommermonate vergnügen sich Einheimische und Gäste im 52.000 Quadratmeter großen Thermenpark mit seinen zehn Becken, liebevoll angelegt und gepflegt von den Trauttmansdorffer Gartendesignern.

Der Platz vor der Therme Meran wartet ganzjährig mit Veranstaltungs-Highlights auf und ist eine der angesagtesten Aperitivo-Locations der Stadt.

Im Inneren holen riesige Glasfronten die alpin-mediterrane Landschaft nach drinnen und lassen den Besucher sich als Teil dieser fühlen – unter anderem dank freiem Ausblick auf die umliegenden Berggipfel. Zentrale Elemente des Thun’schen Entwurfs waren entsprechend Wasser, Holz und Stein.

Südtirol im Fokus. Die Reminiszenz an Südtirols archaische Natur findet sich auch in den Wellness-Angeboten der Therme wider:

Im textilfreien Saunabereich schwitzen Gäste zwischen duftendem Südtiroler Heu oder genießen Aufgüsse aus mediterranen Kräutern wie Rosmarin, Thymian und Lavendel im Dampfbad. Ein Raum mit echtem Schnee dient zur Abkühlung.

Die hauseigene Naturkosmetiklinie, die im MySpa zum Einsatz kommt, wird zu 100 Prozent aus regionalen Rohstoffen gewonnen, darunter das gesunde Thermalwasser vom Vigiljoch sowie Edelweiß, Trauben, Äpfel, Vinschger Marmor und natürlich Kaiserin Sisis Schönheitsgeheimnis Molke.

Tradition und Innovation. Direktorin Adelheid Stifter hat die Therme Meran vor 15 Jahren mit aufgebaut und die Herausforderung gemeinsam mit ihrem Team gern angenommen:

„Heute sind wir stolz, wie gut sich der Betrieb entwickelt hat: traditionell, wenn es um unser Kernthema Südtirol und seine Produkte geht.

Und innovativ in Hinblick auf deren Anwendung sowie die ständige Erneuerung und Erweiterung der Struktur an sich. All das verdanken wir den Mitarbeitern. Sie haben die Therme zu dem gemacht, was sie heute ist.“

Aktionen für 15 Jahre Treue. Als Dankeschön für alle Besucher hält die Therme Meran das ganze Jahr hindurch zahlreiche Überraschungen bereit, darunter 15 Prozent Rabatt an jedem 15. des Monats auf alle Einzeleintritte und im Shop.

Zudem wird dort ab 5. August 2020 an zwölf Terminen das Theaterstück „Cyrano“ nach Cyrano de Bergerac aufgeführt.

Geburtstags-Angebote wie das Pool Suite Summer Special, das Aperitivo- oder das Breakfast-Ticket runden die Feierlichkeiten ab. Weitere aktuelle Infos und Aktionen finden Interessierte auf den Instagram- und Facebook-Accounts der Therme.

Weitere Auskünfte

Therme Meran    Thermenplatz 9    39012 Meran, Südtirol/Italien

Fon +39 0473 252 00 

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

04.08.2020 1.Sylt Art Fair:

GFDK - Kultur und Medien

„Das passt perfekt: Meine Bilder in unmittelbarer Nähe zum Meer!“, freut sich die Kölner Künstlerin Gaby Fey, als sie ihre Ausstellung in der „Neuen Bootshalle“ in List, der nördlichsten Stadt Deutschlands, begutachtet.

Am Element Wasser reizt die Künstlerin vor allem das Ursprüngliche und Mystische, bei der Arbeit unter Wasser lässt sie sich regelrecht fallen, genießt den Schwebezustand.

Gaby Fey, experimentierfreudige Unterwasser-Fotokünstlerin aus Köln, inszeniert Ikonen der Kunstgeschichte - mit Menschen unter Wasser. Weltberühmte Gemälde wie Leonardo da Vincis "Das Abendmahl", „Die Freiheit führt das Volk" von Eugène Delacroix oder das "Floß der Medusa" von Théodore Géricault stellt die leidenschaftliche Taucherin in einem südfranzösischen Pool oder im Meer akribisch genau nach.

Dabei sieht Fey sich auch als Seelentaucherin, die dem Innersten ihrer Darsteller nachspürt und das in ihre Arbeit transportiert.

Derzeit sind Feys Versionen dieser Klassiker auf der 1. Sylt Art Fair zu bestaunen. Daneben werden weitere spektakuläre Unterwasser-Arbeiten der Künstlerin gezeigt.

Dirk Geuer, Düsseldorfer Galerist und Initiator dieser Ausstellung, freut sich über die große Resonanz auf Gaby Feys Fotoarbeiten und lobt Feys Bildsprache. „Das Licht und die Unterwasserreflexe erzeugen eine magische Atmosphäre, das spricht das Publikum an.“

Die Sylt Art Fair ist eine Top-Ausstellung mit bedeutenden Künstlern der Gegenwart.

Neben den faszinierenden Fotografien von Gaby Fey zeigt die Bilderschau auf 600 Quadratmetern auch Werke von Gerhard Richter, Hermann Nitsch, Julian Schnabel, Günther Uecker, Heinz Mack, Tony Cragg, David LaChapelle, Jonathan Meese, Jeff Koons, Markus Lüpertz, A.R. Penck, Leon Löwentraut, HA Schult, Dieter Nuhr, David Gerstein, Stefan Szcesny, Ben Buechner, Yvonne van Acht und Michael Patrick Kelly - zeitgenössische Kunst der Spitzenklasse!

Die Ausstellung läuft noch bis Sonntag, den 18. Oktober 2020, und ist täglich von 13 – 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Gaby Fey war bis in die 70er Jahre international erfolgreich als Fotomodell für renommierte Modefirmen wie u.a. Bogner tätig und wechselte dann ins Fach der Modefotografie.

Seit zehn Jahren widmet sie sich ganz der künstlerischen Fotografie und inszeniert ihre aufwändigen „Unterwassergemälde“ oft auch mit unbekannten Akteuren – am liebsten in ihrer Wahlheimat, an der Côte Azur.

TV-Beiträge über Gaby Fey unter:

www.sat1nrw.de/aktuell/beruehmte-bilder-unter-wasser-202900 oder ZDF-Beitrag:  https://www.facebook.com/201339666565702/posts/3405945882771715/?vh=e&d=n

Dirk Geuer, Inhaber und Geschäftsführer der Geuer & Geuer Art, verlegt seit über 30 Jahren exklusive Editionen im Bereich Skulptur und Grafik und arbeitet weltweit mit vielen bedeutenden Künstlern der Gegenwartskunst direkt zusammen, u.a. mit Hermann Nitsch, Julian Schnabel, Günther Uecker, Tony Cragg, Heinz Mack, HA Schult und Jiri Dokoupil.

Er beliefert zahlreiche Galerien im In- und Ausland und kooperiert mit Medienpartnern wie n-tv, BILD, Handelsblatt und Wirtschaftswoche. Seit 2016 ist er der weltweite Exklusivverleger des grafischen Werkes von Julian Schnabel und seit 2017 der Hauptgalerist von Leon Löwentraut.

Zunehmend arbeitet er mit US-amerikanischen Künstlern zusammen und konnte neben Schnabel und Mel Ramos auch internationale Größen wie David LaChapelle für unmittelbare Kooperationen und Ausstellungsprojekte gewinnen.

Gaby Fey

1. Sylt Art Fair

bis zum 18.10.2020

Neue Bootshalle List, Am Hafen 5, 25992 List

Öffnungszeiten: täglich 13 – 20 Uhr

Der Eintritt ist frei!

Kostenlose Parkplätze befinden sich direkt an der Halle.

mehr

02.08.2020 Der Schmuggler der Tiere wurde verhaftet

GFDK - Kultur und Medien

Die globale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN hat zwei junge Kragenbären gerettet, die am 21. Juli von der Umweltpolizei in der Provinz Lai Chau an der Grenze zwischen Vietnam und China beschlagnahmt wurden. Die Bären, ein Männchen und ein Weibchen, sind erst wenige Monate alt.

Einige Tage nach der Beschlagnahmung kündigte Vietnam ein sofortiges Verbot des Wildtierhandels an, einschließlich des Imports von Wildtieren und Wildtierprodukten.

VIER PFOTEN begrüßt diesen bahnbrechenden Schritt der vietnamesischen Regierung und hofft auf strenge Maßnahmen zur Durchsetzung.

Der Schmuggler der Tiere war verhaftet worden, nachdem er versucht hatte, die Jungtiere online über eine Social-Media-Plattform zu verkaufen. VIER PFOTEN wurde von den Behörden kontaktiert, um die Bären in ihren BÄRENWALD Ninh Binh in Nordvietnam zu bringen.

Dazu machte sich ein VIER PFOTEN Team am 22. Juli auf die 11-stündige Reise in die Provinz Lai Chau, wo es die Bären aus einem winzigen Käfig befreite.

Vor der Abreise am nächsten Tag wurden die Bären untersucht und mit Milch gefüttert. „Beide Bären waren anfangs sehr gestresst und haben jeden angefaucht, der versucht hat, sich zu nähern.

Das Männchen beschützt das Weibchen, das noch etwas ängstlich ist. Die beiden sind wohlauf, aber leicht untergewichtig.

Unsere Tierärzte untersuchen sie gründlich und sobald wir wissen, dass sie keine Krankheiten haben, werden wir die beiden mit einem anderen Bärenjungen vergesellschaften, das wir vor Kurzem aus ähnlichen Umständen gerettet haben und ihnen die Pflege geben, die sie jetzt brauchen“, sagt Emily Lloyd, Animal Manager im BÄRENWALD Ninh Binh.

Die Bären würden in der Wildnis nicht überleben, daher bleiben sie im Bärenschutzzentrum.

VIER PFOTEN fordert schnelle Durchsetzung des Verbots

Nach jahrelangen Kampagnen für ein Verbot der illegalen Bärenfarmen und des Wildtierhandels in Vietnam, fordert VIER PFOTEN die vietnamesischen Behörden auf, das Verbot umfassend zu exekutieren, um Wildtiere wirksam zu schützen.

„Die Gesetze werden leider nur unzureichend vollzogen. Deshalb existiert Bärengalle auch weiterhin, obwohl ihr Verkauf und Besitz in Vietnam illegal ist.

Wir hoffen, dass das neue Verbot und die damit verbundene Durchsetzung sich auch auf die Bärenfarmen auswirken und illegaler Verkauf und Besitz von Bärengalleprodukten damit verschwinden.

Wir appellieren an die Regierung, mit dem Verbot auch sicherzustellen, dass keine weiteren Bären mehr in Bärenfarmen gelangen und dass alle nicht registrierten Bären so bald wie möglich beschlagnahmt werden", sagt Kieran Harkin, verantwortlich für Wildtiere im Handel bei VIER PFOTEN.

BÄRENWALD Ninh Binh: Ein artgemäßes Zuhause für gerettete Bären

VIER PFOTEN arbeitet seit 2017 mit lokalen Partnern zusammen, um so viele Bären wie möglich von ihrem traurigen Schicksal zu befreien.

In den letzten Jahren ist die Zahl der Bären auf Bärenfarmen in Vietnam drastisch gesunken, von etwa 936 im Jahr 2017 auf 406, die derzeit auf privaten Bärenfarmen gehalten werden.

Mit ihrem BÄRENWALD Ninh Binh unterstützt VIER PFOTEN die vietnamesische Regierung dabei, Gallefarmen in Vietnam endgültig zu schließen und bis zu 100 geretteten Bären ein artgemäßes Zuhause zu bieten, sobald alle Bauarbeiten abgeschlossen sind.

Der BÄRENWALD Ninh Binh ist aber nicht nur ein Schutzzentrum, er soll auch als Bildungs- und Aufklärungsstätte den Tier- und Artenschutz in Vietnam voranbringen.

Einige der 34 Kragenbären, die derzeit im Bärenschutzzentrum leben, wurden vor ihrer Rettung nicht nur Opfer grausamer Gallefarmen, sondern auch illegal gehandelt.

mehr

02.08.2020 Kunst aus dem KunstKiosk

GFDK - Kultur und Medien

Corona stellt Künstler vor neue Herausforderungen - Eva-Maria Horstick stellt sich ihnen.

Außergewöhnliche  Umstände  erfordern  bekanntlich außergewöhnliche Maßnahmen. Das hat sich die in Dortmund ansässige internationale Fotokünstlerin Eva-Maria Horstick auch gedacht und stellt sich jetzt den Herausforderungen, die Corona an Künstler stellt:  

Kunst aus dem Kunstkiosk

„Alle meine Ausstellungen für 2020  wurden leider abgesagt; ich werde Kunst jetzt in einem KunstKiosk zu Hause anbieten.“ Die Idee kam Eva-Maria Horstick vor einigen Monaten, als sie in ihrem Garten in Lücklemberg saß und darüber nachdachte, wie sie trotz Corona ihre Werke anbieten könne. 

„Durch Corona ist der nationale wie internationale Kunstmarkt derzeit ja so gut wie nicht existent und es ist unabsehbar, wann wir uns der Öffentlichkeit präsentieren dürfen.“

So kam sie auf die Idee, sich einen Strandkiosk-Bausatz zu bestellen, diesen aufzubauen und von dort aus ihre Kunst anzubieten.

„Der Garten ist groß genug, so dass wir die Abstandsregeln einhalten können,“ sagt Eva-Maria Horstick. „In Dortmund bin ich zu Hause“, sagt Eva-Maria Horstick.

Sie hofft, dass möglichst viele Besucher das Angebot des KunstKiosks  annehmen. Neben ihren Werken werden auch Afrika-Fotografien und -Bücher von Sönke C. Weiss (www.soenkecweiss.com) angeboten.

Der KunstKiosk eröffnet am Samstag, den 01. August 2020 und hat bis auf Weiteres Samstags und Sonntags geöffnet. Die Öffnungszeiten sind Samstags von 11 bis 16 und Sonntags von 11 bis 15 Uhr.

Anschrift: Kleiner Waldhausweg 16, 44229 Dortmund.

mehr

30.07.2020 die Ohren auf eine Klangreise schicken

GFDK - Reisen und Urlaub

Klangreise nach Amerika - Chicago, Illinois - Blues

Der Blues entwickelte sich im späten 19. Jahrhundert als eine eigenständige Form schwarzer US-amerikanischer Folklore. Während des Ersten Weltkrieges, als viele Afroamerikaner aus dem ländlichen Süden auf der Suche nach Arbeit und besseren Lebensbedingungen nach Norden zogen, brachten sie ihre Musik mit.

Diese Entwicklung brachte viele Bluesmusiker wie Muddy Waters nach Chicago, wo sie sich schnell in die Herzen von Musikliebhabern spielten.

Nacht- und Musikclubs suchten zu dieser Zeit nach starken Sounds, somit bedienten sich die Blues-Musiker mehr und mehr der E-Gitarre, um sich Gehör und ein Publikum zu verschaffen.

Im Nachtclub Kingston Mines können Besucher nach wie vor diese klassische Chicagoer Blues-Atmosphäre erleben.

Nashville, Tennessee - Country

Nashville lebt und atmet Musik, sie ist der rote Faden, der die Seele der Stadt mit ihren Menschen verbindet. Bekannt als „Amerikas Musikstadt Nummer 1“ ist Nashville gleichzeitig die Hauptstadt der Country-Musik und die Heimat der Country Music Hall of Fame, Gibson-Gitarren, der Radioshow Grand Ole Opry, des Ryman Auditoriums und mehrerer Plattenfirmen.

In den 1940er und 50er Jahren zogen Bluegrass-Musiker wie Bill Monroe sowie das Duo Lester Flatt & Earl Scruggs nach Nashville, um dort aufzutreten und Aufnahmen zu machen.

Diverse Auftritte im Fernsehen trugen dazu bei, die Popularität von Bluegrass- und Country-Musik, wie wir sie heute kennen, zu verbreiten. Große Namen wie Dolly Parton, Tim McCraw, Kenny Rogers und Taylor Swift taten ihre ersten musikalischen Schritte in der „Music City“.

Live-Musik gibt es in Nashville in Hülle und Fülle, neben begehrten Adressen wie dem Ryman locken unzählige „Honky Tonk“-Bars.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

29.07.2020 Gourmet-Open-Air in Schenna

GFDK - Reisen und Urlaub

Wenn der Duft von kulinarischen Meisterleistungen in der frischen Bergluft oberhalb von Schenna liegt, dann ist es wieder Zeit für „The Unplugged Taste“. Seit nunmehr sieben Jahren trifft sich die Südtiroler Küchen-Elite auf der Gompm Alm im Hirzergebiet zum Kochen unter freiem Himmel.

2020 findet das Gourmet-Event für Feinschmecker am 30. August statt. Der Clou: Die mit Michelin-Sternen oder Gault-Millau-Hauben ausgezeichneten Chefs bereiten ihre Kreationen auf alten Holzherden zu, die genauso „unplugged“ – also ohne Strom – funktionieren wie die Show-Einlagen auf der Veranstaltungswiese.

Passend zu jedem Gang werden Weine von renommierten Südtiroler und internationalen Winzern serviert. Die Teilnahme kostet 140 €/Pers. Reservierung unter info@schenna.com

An unterschiedlichen Kochstationen probieren sich Besucher von „The Unplugged Taste“ von 12 bis 17 Uhr von der Vorspeise zum Dessert. Und genießen dabei auf über 1.800 Metern die Aussicht auf Schennas Wandergebiet Hirzer.

Neben der Gourmetküche können Feinschmecker Spezialitäten ausgesuchter lokaler Erzeuger testen und beim Show-Backen zusehen. Zum Abschluss treffen sich Interessierte am „Chef‘s Table“ für einen Small Talk mit den Starköchen.

Folgende Mitglieder der Südtiroler Koch-Hautevolee feuern ihre Holzöfen am 30. August 2020 rund um die kunstsinnige Hütte an:

Gerhard Wieser (Restaurant Trenkerstube, Dorf Tirol), Reimund Brunner (Restaurant Anna Stuben,St. Ulrich/Gröden), Luis Haller (Luisl Stube im Schlosswirt Forst, Algund), Othmar Raich (Restaurant Miil, Tscherms), Walter Weger (Gompm Alm, Schenna) sowie der internationale Gastkoch Martin Dalsass (Talvo by Dalsass, St. Moritz/Schweiz). 

Weitere Auskünfte

Tourismusverein Schenna    Erzherzog Johann Platz 1/D    I-39017 Schenna, Südtirol/Italien

Fon + 39 0473 945669 

Noch viel mehr Aktuelles aus der kulinarischen Welt findet ihr unter Essen und Trinken

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

28.07.2020 mit Liam Neeson, Micheál Richardson

GFDK - Kultur und Medien - Filme Kino und TV

Der erfolgreiche junge Londoner Galerist Jack steht vor dem Ende seiner Ehe. Damit nicht genug:  Seine Frau will auch noch die gemeinsame Galerie verkaufen. Um dies zu verhindern, will Jack das ehemalige Familiendomizil in der Toskana zu Geld machen.

Dazu braucht es das Einverständnis seines Vaters Robert (Liam Neeson). Seit dem Tod von Jacks Mutter haben sich Robert, Bohemian und Künstler, der kaum noch malt, dafür aber ständig wechselnde Frauenbekanntschaften vorweisen kann, und Jack entfremdet.

Sie machen sich gemeinsam auf die Reise nach Italien, um die seit Jahren leerstehende Villa möglichst schnell zu verkaufen. Was sie dort jedoch vorfinden, ist ganz und gar nicht, was sie erwartet haben.

Das Haus ist in einem desolaten Zustand und eine eigenwillige lokale Handwerkertruppe soll es wieder auf Vordermann bringen. Jack erinnert das Haus vor allem daran, wie wenig er noch von der glücklichen Zeit mit seiner Mutter weiß.

Doch dann begegnet er der jungen Köchin Natalia (Valeria Bilello), die zuerst mit köstlichem Essen aus ihrer Trattoria sein leibliches und bald auch schon sein seelisches Wohl ins Lot bringt.

Während die Villa langsam wieder in altem Glanz erstrahlt, nähern sich auch Vater und Sohn an. Und dann hält das Leben noch einige Überraschungen für die Beiden bereit…

mit
Liam Neeson, Micheál Richardson,
Lindsay Duncan, Valeria Bilello
 
Regie & Drehbuch: James D'Arcy

Kinostart: 3. September 2020
Im Verleih von LEONINE

 
Der Feelgood-Film dieses Sommers! MADE IN ITALY ist eine herzerwärmende Komödie, angesiedelt inmitten der sanften Hügel der sonnendurchfluteten Toskana. Eine Familiengeschichte voller Esprit und Humor.

In den Hauptrollen zu sehen: der Oscar©-nominierte Liam Neeson („Tatsächlich… Liebe“, Schindlers Liste“) an der Seite seines Sohnes Micheál Richardson („Hard Powder“). In weiteren Rollen: Lindsay Duncan („Birdman“, „Alice im Wunderland“) und Valeria Bilello („Sense8“, „Curon“). Der als Schauspieler bekannte James D'Arcy („Dunkirk“, „Cloud Atlas“) gibt mit MADE IN ITALY sein Regiedebüt.

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

mehr

25.07.2020 Die Open-Airs ab September 2020

GFDK - Kultur und Medien

Die Berliner Waldbühne ist nicht nur eine der schönste Open-Air-Locations der Welt, sondern auch die Heimat nationaler und internationaler Top-Acts.

Corona-bedingt war es in den letzten Wochen und Monaten auch in der Waldbühne mucksmäuschenstill… keine Gitarren-Riffs, keine Weltstars, kein feierndes Publikum. Aber jetzt geht es wieder los, wenn es im September endlich heißt: NEUSTART KULTUR - Back to LIVE!

Mit einer Gesamtkapazität von 5000 Besuchern werden entsprechend der ab September geltenden gesetzlichen Vorgaben in Berlin wieder Konzerte stattfinden. Ob Hip-Hop, Schlager oder Rock-Pop – mit Abstand werden sich die besten deutschen Acts in der Waldbühne die Klinke in die Hand geben.

Das Team der Waldbühne verhandelt derzeit mit einer Vielzahl an Künstlern und plant eine Konzertreihe mit 8-10 Shows im September. Mit Roland Kaiser am 04.09.2020 und SIDO am 05.09.2020 sind die ersten beiden Konzerte bereits bestätigt – weitere Shows werden in Kürze bekanntgegeben. Der Vorverkauf startet am Mo., 27.07.2020, 12 Uhr unter www.eventim.de (personalisierte Sitzplatz-Tickets - bis zu vier Personen eines Haushalts können die Konzerte gemeinsam besuchen).

Alle Veranstaltungen werden unter strenger Einhaltung bestehender Hygiene- und Abstandsregeln durchgeführt. Dafür wurde in Zusammenarbeit zwischen Betreiber, Veranstalter und Sicherheitsdienst ein speziell für die Waldbühne zugeschnittenes Hygienekonzept erarbeitet.

Dieter Semmelmann, CEO Semmel Concerts Entertainment, einer der Veranstalter dazu: „Wir wollen ein Zeichen für den von Allen gewünschten Neustart von Großveranstaltungen setzen.

Wirtschaftlich wird dies für alle Beteiligten ein Kraftakt und ist natürlich kein Zukunftsmodell. Aber wir wollen wieder vor Publikum Konzerte veranstalten und zeigen, dass LIVE-Konzerte zu den schönsten Erlebnissen gehören und definitiv systemrelevant sind“.

Neben den bereits veröffentlichten Konzerten von Roland Kaiser, am 04.09. und Sido am 05.09.2020, haben nun weitere Künstler ihr Kommen zugesagt. So dürfen sich die Besucher am 06.09. auf Komiker und Entertainer Helge Schneider freuen.

Nicht nur „Irgendwas gegen die Stille“ wird am 18.09. von Chartstürmer Wincent Weiss zu erwarten sein. Während voraussichtlich am 20.09. alle Schlagerfreunde auf ihre Kosten kommen, wenn die Special Edition des Erfolgsformats „Die Schlagernacht des Jahres“ zu erleben sein wird. Die Künstler dieser Reihe und der finale Veranstaltungstermin werden in Kürze bekannt gegeben.

Alle Konzerte werden mit einer Gesamtkapazität von 5000 Besuchern, entsprechend der ab September geltenden gesetzlichen Vorgaben in Berlin, stattfinden.

Die Tickets sind auf jeden Besucher personalisiert – bitte halten Sie für den Buchungsprozess Name, Vorname / Telefonnummer / Adresse bzw. E-Mail-Adresse bereit - bis zu vier Personen eines Haushalts können die Konzerte gemeinsam besuchen.

Alle Veranstaltungen werden unter strenger Einhaltung bestehender Hygiene- und Abstandsregeln durchgeführt. Dafür wurde in Zusammenarbeit zwischen Betreiber, Veranstalter und Sicherheitsdienst ein speziell für die Waldbühne zugeschnittenes Hygienekonzept erarbeitet.

Dieter Semmelmann, CEO vom Veranstalter Semmel Concerts Entertainment: „Es geht bei diesen Konzerten um nicht mehr und nicht weniger als ein Zeichen zu setzen:

Ein Lebenszeichen der Live-Musikindustrie und ein Signal an unser Publikum, auf das sie schon so ungeduldig gewartet haben.

Wir tragen Verantwortung, auch unseren Künstlern gegenüber, und kämpfen seit Monaten des Berufsverbots, für den Fortbestand einer ganzen Branche und Hunderttausenden Beschäftigten, die direkt oder indirekt davon abhängig sind.

Diese Konzerte in der Waldbühne geschehen aus keiner wirtschaftlichen Motivation heraus, sondern sind nur unter großen finanziellen Kompromissen aller Beteiligten möglich. Eine Durchführung von Veranstaltungen unter den aktuellen Bedingungen und Auflagen hat.

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

mehr

24.07.2020 Berlinale Encounters 2020

GFDK - Kultur und Medien -Filme, Kino und TV

Verloren in der deutschen Provinz und auf der Suche nach Halt finden sich fünf Jugendliche und leben nach ihren eigenen Regeln. Katja, Sascha, Benni, Laila und Schöller - sie rennen ineinander hinein, voneinander weg. 

Sie küssen sich, sie schlagen sich. Sie lieben sich. Nähe und Schmerz sind eins. Doch nach diesem Winter und dem Ende der Schule werden sich ihre Wege trennen. NACKTE TIERE ist ein Film über die Zeit, in der man die Welt erobern könnte. 

In der man Faustschläge frisst, ohne mit der Wimper zu zucken, weil man weiß, dass da jemand ist, der einen auffängt. Und über den Schmerz des Abschieds, all das hinter sich zu lassen. Für etwas, das man noch gar nicht kennt.

Darsteller

Michelangelo Fortuzzi

Luna Baptiste Schaller     

Markus von Lingen     

Sammy Scheuritzel     

Marie Tragousti    

Am 17.9.2020 starten wir in Deutschland, Österreich und der Schweiz

NACKTE TIERE

von Melanie Waelde

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

mehr
Treffer: 5000
Top