hamburger-retina
31.01.2020 Unterwegs im Herzen von Linz

Architektur und kulinarische Highlights im Herzen von Linz

von: GFDK - Reisen und Urlaub

Sehenswerte Architektur, kulinarische Highlights und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten – die Linzer Innenstadt mit ihrem barocken Hauptplatz hat einiges an Kultur und Geschichte zu bieten.

Einen Überblick über die interessantesten Sehenswürdigkeiten der oberösterreichischen Kapitale erhalten Passagiere bei einer zirka 25-minütigen Rundfahrt mit dem knallgelben Linzer City Express.

Treffpunkt ist der Kiosk am Hauptplatz, den Hotelgäste des harry’s home Linz bequem per Bus und in wenigen Gehminuten erreichen. Erwachsene zahlen 9 €, Kinder ab drei Jahren fahren für 4 €.

Tipp: Täglich um 11.03, 14.03 und 17.03 Uhr ist das Linzer Glockenspiel in der Innenstadt zu hören. Rund vier Minuten erklingen jahreszeitlich wechselnde Melodien, unter anderem die österreichische Landeshymne oder Meisterwerke von Mozart und Haydn. www.linztourismus.at

Forschen im Ars Electronica Center

Mit selbstfahrenden Autos interagieren, 3D-drucken oder Roboter programmieren – im Linzer Ars Electronica Center gibt es nicht nur Ausstellungen zu den Themen Kunst, Technologie und Gesellschaft.

Im „Museum der Zukunft“, etwa zehn Autominuten von harry’s home Linz entfernt, können Besucher selbst an futuristischen Erfindungen tüfteln und sogar Künstlicher Intelligenz beim „Denken“ zuschauen.

Zwischen Vier- und Achtjährige experimentieren dort im Kinderforschungslabor: An elf Stationen musizieren, zeichnen sowie basteln sie und lernen dabei fürs Leben. Kids bis sechs Jahre haben freien Eintritt, der Preis für Erwachsene beträgt 9,50 €, ermäßigt 7,50 €.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

Top