hamburger-retina
15.03.2019 Run auf die ersten drei Konzerte

Das KonzertGut 2019 startet in seine 4. Saison mit sieben Konzerten

von: GFDK - Kultur und Medien - Konzerte

Das KonzertGut 2019 startet in seine 4. Saison. Insgesamt gibt es sieben Konzerte vom 17. März bis 20. Oktober 2019. Die Ensemble und Musiker-Auswahl ist international und erhielt weltweit bei Musikwettbewerben zahlreiche erste Preise.

Die Zuhörer können im historischen Rittersaal von der Harfe, über Trios und Streichquartette bis zum Klaviersextett diverse Instrumental-Gattungen erleben. Die Kompositionen sind breitgefächert und erstrecken sich vom 16. Jahrhundert bis heute.

Run auf die ersten drei Konzerte

Nun ist es endlich wieder soweit, die "KonzertGut"-Saison 2019 startet am Sonntag, 17. März 2019 um 17:00 Uhr im historischen Rittersaal des Rittergutes Lucklum. Im ersten Konzert ist das Xenon Saxophonquartett zu Gast, das bereits im Dezember 2018 ausverkauft war.

Ebenso ist das Konzert mit der Harfenistin Silke Aichhorn bereits ausverkauft, das am 5. Mai 2019 stattfindet. Für das Konzert vor der Sommerpause mit dem trio unico am 26. Mai 2019 ist gerade noch eine Ticket im Vorverkauf.

Der Run auf die ersten drei Konzerte, so der künstlerische Leiter Martin-Winrich Becker, ist überwältigend. "Wir freuen uns über den großen Zuspruch und vor allem auch über unsere Abonnenten, die zum ersten Mal 56,3 % der Gesamtkarten ausmachen", so Becker.


Nach der Sommerpause geht es weiter mit internationalen Ensemblen der Spitzenklasse. Am 18. August 2019 konzertiert das Trio d'Iroise, ein reines Streichtrio, im Rittersaal mit Werken von Franz Schubert, Jean Francaix und Frederick Septimus Kelly.

Das katalanische Quartet Gerhard kommt am 15. September mit einem sehr spanischen, aber auch deutschen Programm nach Lucklum. Die vier Streicher spielen Streichquartett-Kompositionen von Juan Crisóstomo de Arriaga, dem "spanischen Mozart", ihrem Namensgeber Roberto Gerhard und dem deutschen Romantiker Johannes Brahms.

Das Phacelia Ensemble aus London wird das Publikum am 29. September 2019 mit einem Jubiläumskonzert zum 200. Geburtstag von Clara Schumann überraschen. Das Klaviersextett spielt Clara Schumanns einziges Klavierkonzert a-Moll op. 7.

Davor erklingt das Streichquartett Nr. 2 op. 10 von Zoltán Kodály und den Schluss des Konzertes bereitet Franz Schuberts berühmtes "Forellenquintett" A-Dur D 667. Mit dem Ensemble Asterion klingt die Saison 2019 am 20. Oktober 2019 aus.

Das Ensemble mit zwei Blockflöten und Cembalo widmet sich venezianischer Musik um 1600. Tickets für dieses Konzert sind nur noch unter 0531.6180007 erhältlich. Für alle anderen Konzerte können Tickets auch online unter www.konzertgut-lucklum.de erworben werden.


"2019 ist auch wieder Deutschlandfunk Kultur", so Becker, "mit dabei und wird voraussichtlich das Konzert mit dem Londoner Phacelia Ensemble live zeitversetzt übertragen."

Tickets
Tickets von € 26 bis € 33 (ermäßigt Schüler/ Studenten vob € 16 bis € 20) zzgl. VVK
(Einlass nur mit Vorlage des Schüler/ Studenten-Ausweises)

Ticket-Büro des KonzertGutes:
Ticket-Hotline 0531.6128537 (Mo. bis Fr. v. 9 - 17 Uhr)
E-Mail ticket@konzertgut-luckum.de

 

Top