hamburger-retina
13.11.2018 Es wird schreckhaft

Wilde Kerle im Dorf treffen sich zum Krampuslauf in Schenna

von: GFDK - Reisen und Urlaub

Keine Sorge, es fließt kein Blut in Schenna. Es wird auch nicht so gruselig wie andernorts im Alpenraum, auch ihre Kinder werden daran die helle Freude haben. Den Meraner Weihnachtsmarkt sollte man aber auch nicht verpassen.

Dieser heißt in Schenna "Bauernadvent" und findet in dem historischen Dorf über Meran statt, ein absoluter Geheimtipp bei den Einheimischen und Urlaubern von Südtirol.

Dort findet man liebevolle Geschenkideen, heiße Getränke und Südtiroler Spezialitäten, die die Weihnachtszeit versüßen. In Meran und in der gesamten Umgebung findet man zur Weihnachtszeit sehr viele märchenhafte Weihnachtsmärkte.

Dazu gehört der Tiroler Schlossadvent, der Advent in Schloss Rametz in Meran und die Lichtrzeit in St. Leonhard im Passeiertal.

Aber erst einmal wird es etwas schreckhaft

Schreckhafte sollten auf jeden Fall in Deckung gehen, wenn am Abend des 6. Dezember 2018 die Burggrofen Tuifl Schenna zum Krampuslauf rufen.

Denn die finsteren Gesellen unter ihren Tierfellen und Masken aus heimischem Zirbenholz wollen nur eins: ihren Zaungästen einen gehörigen Schauer über den Rücken jagen. Alle, die im vergangenen Jahr nicht unartig waren, haben aber nichts zu befürchten.

Auch ein Nikolaus ist mit von der Partie und hat Süßigkeiten für besonders brave Kinder in seinem Sack. Der Umzug startet um 17 Uhr bei der Feuerwehrhalle Schenna und führt über die Schennastraße bis zum Raiffeisenplatz, wo es im Anschluss einen gemütlichen Umtrunk mit Punsch gibt.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

Top