hamburger-retina
02.09.2014 von Iwan Wyrypajew

Theater in Hamburg: Betrunkene - Einblicke in die nächtliche Trunkenheit einer europäischen Großstadt

von: GFDK - Thalia Theater Hamburg

In ungeahnte Wahrheiten treibt uns die neue Komödie des sibirischen Autors Iwan Wyrypajew und gewährt uns Einblicke in die nächtliche Trunkenheit einer europäischen Großstadt.

Theater in Hamburg

Rund um ein Filmfest treiben hier angetrunkene Paare, Manager, Filmleute, Models und Prostituierte umher. Sie kommen aus dem Kino oder treffen sich mit Freunden, erzählen von ihren Erfolgen und Niederlagen und von den Dingen, die sie ändern wollen. Taumelnd gestehen sie sich ihre Angst vor Krebs oder wünschen sich Tote lebendig. Sie holen sich zurück, was das Leben ihnen genommen hat. Ihre Stimmen lassen das Unhörbare hörbar werden.

Freunde der Kunst

Bis schließlich auch Gott aus ihnen heraus zu sprechen beginnt und eine Art Weltformel in diesem Chor der Engel erklingt. „Nur die Liebe ist wichtig, weiter nichts. Wenn du liebst, dann lebst du, wenn du nicht liebst, bist du ein verfickter Batzen Bauschaum“ ist nur eine Wahrheit dieses unglaublichen Konzertes.

am 12.09.2014

presse@thalia-theater.de

Top