hamburger-retina

Wir lieben gutes Essen... weil es uns happy macht

13.03.2012 Was wirklich wichtig ist

Buch Contact

"Fleischlos glücklich" lautet die Devise von mehr als sechs Millionen Vegetariern in Deutschland, die auf Vielfalt und Genuss beim essen nicht mehr verzichten: Zum Lebensgefühl dieser Qualitätsbewussten Zielgruppe gehört eine kreative, zeitgemäße Küche einfach dazu. "Vegetarisch gut gekocht" trifft diesen Geschmacksnerv ganz genau und macht als Grundkochbuch seinem Namen alle Ehre: Vom klassischen Gemüseauflauf bis zum originellen Limetten-Koriander-Pesto zeigt es das gesamte Spektrum vegetarischer Rezeptideen - für sichere Erfolgserlebnisse und viel Spaß beim Kochen.

 

Cornelia Schinharl ist eine der erfolgreichsten Kochbuchautorinnen im deutschsprachigen Raum. ihre kreativen Lösungen und Rezepte, ihr schreib- und Erzählstil treffen immer genau ins herz der Zielgruppe und machen ihre Bücher zu erfolgreichen Dauersellern.

 

Judith Joos

BUCH CONTACT

Rosastr. 21

79098 Freiburg

Tel.: 0761- 29 60 4-0

Fax: 0761- 29 60 4-40

E-Mail: buchcontact@buchcontact.de

 

BUCH CONTACT

Neuenburger Str. 17

10969 Berlin

Tel.: 030- 20 60 66 9-0

Fax: 030- 20 60 66 9-9

E-Mail: berlin@buchcontact.de

mehr

26.01.2012 Geschichten und Rezepte

Aufbau Taschenbuch
Zu Gast bei Hans Fallada. Hans Fallada war ein Feinschmecker, der vor allem Landgerichte liebte, mit Zutaten aus der eigenen Bauernwirtschaft, aber auch aus Wald, Feld und See vor der Haustür. Diese kulinarischen Vorlieben sind in sein literarisches Werk eingegangen. Es gibt wunderbare Geschichten ums Essen in seinen Büchern: derbe Fressgeschichten, zarte Orgien der Völlerei, Geschichten um das Nichtessenwollen und das Heimlich-Essen. Die schönsten sind hier versammelt. Ergänzt werden sie durch Originalrezepte aus dem Hause Ditzen-Fallada. Die Köchin Herta Schmidt, die sich 1942 um das leibliche Wohl der Familie sorgte, hat viele Gerichte, wie sie damals in Carwitz auf den Tisch kamen, aufgeschrieben. Mit zahlreichen Originalrezepten aus dem Hause Ditzen-Fallada
 

RUDOLF DITZEN alias HANS FALLADA (1893–1947), zwischen 1915 und 1925 Rendant auf Rittergütern, Hofinspektor, Buchhalter, zwischen 1928 und 1931 Adressenschreiber, Annoncensammler, Verlagsangestellter, 1920 Roman-Debüt mit "Der junge Goedeschal“. Der vielfach übersetzte Roman "Kleiner Mann – was nun?" (1932) machte Fallada weltberühmt. Sein letztes Buch, „Jeder stirbt für sich allein“ (1947), avancierte rund sechzig Jahre nach Erscheinen zum internationalen Bestseller. Weitere Werke u. a.: »Bauern, Bonzen und Bomben« (1931), »Wer einmal aus dem Blechnapf frißt« (1934), »Wolf unter Wölfen« (1937), »Der eiserne Gustav« (1938).

Aufbau Taschenbuch; Auflage: 1 (10. Januar 2012)

 

Aufbau Verlag GmbH & Co. KG
Prinzenstraße 85
10969 Berlin

Telefon +49(0) 30 28394 0
Fax +49(0) 30 28394 –100
info@remove-this.aufbau-verlag.de

mehr

25.01.2012 Ein wesentliches Merkmal ist Einfachheit

Jan Thorbecke Verlag

Die ländliche Küche Frankreichs ist außergewöhnlich. Sie basiert auf regionalen Zutaten und Rezepten und sehr viel Respekt für Tradition. Viele der in der französischen Küche verwendeten Zutaten gibt es fast überall auf der Welt: Gartenfrisches Gemüse und Kräuter, Geflügel, Lammund Rindfleisch etwa; in den Küstenregionen gibt es ein reichhaltiges Angebot an Fisch und Meeresfrüchten, und die französische Tradition der Käseherstellung ist weltweit bekannt. Was also stellen die Franzosen mit diesen Grundzutaten an, sodass ihre Kochkunst sich von der anderer Länder abhebt? Ein wesentliches Merkmal ist Einfachheit. Die ländliche französische Küche ist nicht kompliziert, sondern bietet alltägliches Essen für ganz normale Leute. Die Franzosen nehmen sich außerdem für ihr Essen Zeit - Zeit, es herzustellen, einzukaufen und zuzubereiten. Die Sammlung von Rezepten in diesem Buch ist ein Zeugnis für die Großartigkeit französischen Essens in all seiner Einfachheit, aber mit einem Geschmack, der auf der Welt seinesgleichen sucht.

Thorbecke (14. März 2012)

 

Jan Thorbecke Verlag
Ein Unternehmen der Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG
Senefelderstraße 12
D-73760 Ostfildern
Postfach 4201
D-73745 Ostfildern
Telefon: (07 11) 44 06-195
Telefax: (07 11) 44 06-199



Mail: online@torbecke.de

Internet: www.thorbecke.de

mehr

21.12.2011 Plus: Die innovativen Techniken der besten Köche der Welt

Taschen Verlag - 6 Bilder

 

Die Revolution der Kochkunst hat begonnen. Genauso wie die französischen Impressionisten jahrhundertealte Traditionen auf den Kopf stellten, sprengt die Molekularküche seit einigen Jahren die Grenzen der kulinarischen Welt. Experimentierfreudige Küchenchefs weltbekannter Restaurants wie elBulli, The Fat Duck, Alinea und wd~50 übernehmen aus Forschungslaboren völlig neuartige Verfahren und bereichern ihre Kreationen durch neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und Entwicklungen in der Kochtechnik.
Mit Modernist Cuisine: Die Revolution der Kochkunst schufen Nathan Myhrvold, Chris Young und Maxime Bilet – allesamt Forscher, Erfinder und Meister des Küchenfachs – ein sechsbändiges, 2440 Seiten starkes Kompendium mit wissenschaftlich inspirierten Zubereitungsmethoden, die überirdisch bis sublim anmuten. Mit Utensilien wie Wasserbad, Homogenisator, Zentrifuge und Zutaten wie Hydrokolloiden, Emulgatoren und Enzymen gestalten die Autoren und ihr 20-köpfiges Team von The Cooking Lab verblüffend neue Aromen und Texturen. Ihre Modernist Cuisine erfindet das Kochen neu.

Wie macht man ein Omelett außen leicht und zart und innen üppig und cremig? Oder außen wunderbar knusprige und innen luftig leichte Pommes frites, die kross bleiben? Stellen Sie sich vor, Sie umschließen eine Muschel mit einer Gelkugel aus ihrem süßen und zugleich salzigen Saft. Oder Ihnen gelingt eine zartschmelzende Pistazienbutter allein aus den Fruchtkernen. Modernist Cuisine erklärt Ihnen die Grundlagen dieser Techniken und führt Sie mit ausführlich bebilderten Anleitungen durch die einzelnen Arbeitsschritte. Tausende von Fotos und Grafiken veranschaulichen die wissenschaftlichen und technologischen Aspekte der Kochkunst, und spektakuläre neue Fototechniken gewähren dem Leser buchstäblich Einblicke in die Lebensmittel: Der Garprozess wird in Bildern dargestellt – von Mikroskopaufnahmen der Fleischfasern bis zum Querschnitt eines ganzen Weber-Grills. Nach der ausführlichen Lektüre dieses Buches werden Sie das Kochen und Essen in neuem Licht betrachten.

Sie erfahren,

  • warum der Garprozess nicht aufhört, wenn Sie Lebensmittel mit Eiswasser abschrecken,
  • wann Kochen schneller geht als Dämpfen,
  • warum die Hitze nicht reduziert wird, wenn der Grillrost höher gesetzt wird,
  • warum Backen in erster Linie ein Trocknungsprozess ist,
  • warum frittierte Lebensmittel besser bräunen und schmecken, wenn man sie in älterem Öl ausbackt,
  • wie man mit modernen Kochtechniken optimale Ergebnisse erzielen kann und dabei auch ohne perfektes Timing und das Quäntchen Glück auskommt – Faktoren, die bei traditionellen Methoden so entscheidend sein können.


Die vielseitigen Beiträge bieten


  • Einblicke in die erstaunlichen wissenschaftlichen Grundlagen traditioneller Zubereitungsmethoden wie Grillen, Räuchern und Braten,
  • einen einzigartigen Leitfaden zum Sous-vide-Garen mit Empfehlungen rund um Wasserbäder, Verpackungsmaterialien, Vakuumiergeräte und Garmethoden sowie Tipps zur Soforthilfe bei kleinen Pannen,
  • Hunderte detaillierte Rezepte und Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Zubereitung von Fleisch, Fisch und Meeresfrüchten (mehr als 250 Seiten) sowie Obst, Gemüse und Getreide (130 Seiten),
  • ausführliche Darstellungen über den wirkungsvollen Einsatz von modernen Verdickungsmitteln, Gelen, Emulsionen und Schäumen mit Beispielrezepten und Formeln sowie
  • mehr als 300 Seiten mit neuen Rezepten, die sich als Hauptgerichte für die Spitzengastronomie eignen, sowie zahlreichen weiteren Rezepten, die von Meisterköchen wie Grant Achatz, Ferran Adrià, Heston Blumenthal, David Chang, Wylie Dufresne, David Kinch und vielen anderen entwickelt wurden.

Band 1: Geschichte & Grundlagen Band 2: Techniken & Ausstattung Band 3: Tiere & Pflanzen Band 4: Zutaten & Zubereitungen Band 5: Chefgerichte Band 6: Rezepthandbuch mit Beispielrezepten und ausführlichen Referenztabellen, gedruckt auf abwaschbarem Papier

"Das wichtigste Werk der Kochkunst seit Escoffier."
—Tim Zagat

 

TASCHEN Deutschland
Hohenzollernring 53
D-50672 Köln

Public Relations:
Dr. Christine Waiblinger
Tel.: +49-221-201 80 0
Fax: +49-221-201 80 865
c.waiblinger(at)taschen.com

mehr

17.11.2011 Buchmesse 2011

99pages Verlag

 

Flexitarian – ein Begriff, der in Deutschland noch fast unbekannt ist, feierte im Jahr 2003 in den USA den Aufstieg zum „Wort des Jahres“. Was zunächst klingt wie ein Idiom aus einem Science-Fiction-Roman, formuliert in Wirklichkeit einen Trend: Die friedliche Co-Existenz von Vegetariern und Fleischessern an einem Tisch. Das Geheimnis – vegetarische Grundrezepte werden um passende Fleisch- und Fischgerichte ergänzt. So kommt jeder zu seinem Recht und niemand muss geschmacklich zurückstehen. Der Münchner Szene- und Fernsehkoch Bernd Arold räumt mit seinen innovativen Rezepten alle „eingefleischten“ Vorurteile beiseite. „Vegetarisch für Fleischesser“ ist ein ebenso informatives wie unterhaltsames Buch, das nahezu spielerisch mit den verschiedenen Möglichkeiten des flexitarischen Kochens umgeht. Ein Muss – für Fleischfans wie für Vegetarier.

 

99pages Verlag GmbH

 Methfesselstr. 46 a

20257 Hamburg

 

Pressekontakt:

Elke Froschauer

Diefenbachstr. 35

81479 München

 phone        + 49.89.746 898 14

 fax              + 49.89.746 898 15

 mobil         + 49.172.40 111 32

 mail            elke.froschauer@99pages.de

mehr

15.11.2011 Buchmesse 2011

99pages Verlag

Tatsache ist – die Kastanie dürfte mit Sicherheit die vielseitigste Frucht sein, die in der Küche zum Einsatz kommt. Ob als Suppe, als Püree, als Füllung, als Bier, Wein oder Likör, ob als Eis, als Praline oder sogar als feines Öl – die Kastanie macht vor keiner Verwendung halt. Ihre Vielseitigkeit schätzten schon die Römer, was auch erklärt, dass die Kastanie in Europa weit verbreitet ist. In Italien ebenso wie in Frankreich, Deutschland und England. Nur leider hat man in vielen Gegenden schlicht vergessen, wie sie sich verarbeiten lässt. Das dürfte sich ändern lassen: Dank der einfachen wie abwechslungsreichen Rezepte des auf Kastanienküche spezialisierten französischen Spitzenkochs Claude Brioude.

 

99pages Verlag GmbH

 Methfesselstr. 46 a

20257 Hamburg

 

Pressekontakt:

 

Elke Froschauer

Diefenbachstr. 35

81479 München

 phone        + 49.89.746 898 14

 fax              + 49.89.746 898 15

 mobil         + 49.172.40 111 32

 mail            elke.froschauer@99pages.de

 

mehr

05.11.2011 ein neues Lese-, Koch- und Fachbuch über Fleisch

Dumont Buchverlag

Was sagen die Ohren eines Schweins über seinen Charakter? Woher hat das Plum Pudding Pig seinen Namen? Und wie sorgt man im tiefsten Schnee für 1320 Schafe und 500 Lämmer, 140 Hühner, 58 Schweine, zwei Bullen, zehn Kühe, zwei Kälber, drei Hunde und eine Handvoll Kätzchen?
›Ginger Pig‹ handelt von der freudvollen Kunst (und harten Arbeit), Qualitätsfleisch herzustellen und zuzubereiten. Was Tim Wilson auf seinem Hof in Yorkshire umsetzt, ist kein Geheimnis, keine Philosophie oder Mission – es ist nur gelebte Verantwortung: Ein gutes, stimmiges Farmleben für Mensch und Tier. Und so ist ›Ginger Pig‹ ein ganzheitliches Handbuch über Fleisch: von der Züchtung über die beste Haltung bis zu praktischen Tipps für Verarbeitung und natürlich auch hinreißenden (und ausprobierten) Rezepten, geordnet nach den Monaten, in denen sie am besten zubereitet werden. Eine Genussreise der Sinne durch die Jahreszeiten einer einzigartigen Farm, lebendig, atmosphärisch und reich bebildert.

• Trendthema
• Das neue Lese-, Koch- und Fachbuch über Fleisch
• Für alle, die gern und verantwortungsbewusst Fleisch essen

Tim Wilson, Inhaber der Fleischerei ›Ginger Pig‹, ist einer der angesehensten Fleischproduzenten Großbritanniens. Seine Metzgereien werden von seinen drei Höfen in Yorkshire beliefert. Er erhielt viele Auszeichnungen, u. a. ›Best Food Producer‹ des ›Observer Food Awards‹.

Fran Warde ist Köchin und Autorin rund ums Essen und Kochen. Nachdem sie eine erfolgreiche Kochschule gründete, konzentriert sie sich wieder auf das Schreiben, für ›The Saturday Times Magazine‹ oder ›BBC Good Food‹. Von ihr erschienen u. a. die Bücher ›The French Kitchen‹ und ›Food for Friends‹.

Dumont Buchverlag (12. Oktober 2011)

 

E-Mail: Presse@dumont-buchverlag.de

mehr

03.11.2011 mit leckerem Rezepttipp

Dumont Buchverlag

 

Von der Beilage zum Highlight: Gemüse ist angesagt. Wer früher mit dem Dosenöffner kochte, bestreitet heute ganze Menüs aus dem eigenen Garten. Aber ist auch alles Mangold, was glänzt?
Zeit für die drei Gurkenkönige des guten Geschmacks, sich den Trend auf der Zunge zergehen zu lassen. Vincent Klinks Rezepte holen das Beste aus jeder Saison heraus, Wiglaf Droste unternimmt Exkursionen ins Freiland: Vom Stoßseufzer eines Vegetariers (»Nie wieder Fleischtomaten!«) bis zur Prinzessin auf der Erbse. Und wer Nikolaus Heidelbachs Zeichnungen nicht bissfest findet, hat ohnehin Tomaten auf den Augen. ›Gemüse‹ ist ein Festmahl für Geschmacks-, Gesichts- und Hintersinn.

Der Petersil, der Petersil
weiß alles, doch er spricht nicht viel.
»Dumm schmeckt gut«, prahlt Basilikum.
Er kriegt damit Tomaten rum.

Kohlrabi mit gebratenem Ziegenkäse

Zutaten für 2 Personen

2 Kohlrabi
1 Zitrone, unbehandelt
1 TL Puderzucker
Salz, Pfeffer
200 g schnittfester Ziegenfrischkäse
1 EL Mehl
1 Ei
5 EL Weißbrotbrösel
2 EL Olivenöl
1 EL Kürbiskernöl
1/2 Bund Schnittlauch

Kohlrabi schälen, im Ganzen in Salzwasser weichkochen und auskühlen lassen. Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und ca. 1 TL Schale abreiben. Dann die Zitrone auspressen. Den Saft mit der Schale und Puderzucker vermischen. Die Kohlrabi in dünne Scheiben schneiden und auf zwei Tellern fächerartig verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Ziegenkäse in ca. 3 cm starke Scheiben schneiden. Wie ein Schnitzel in Mehl wenden, durchs verquirlte Ei ziehen und mit den Brotbröseln panieren. In einer Pfanne mit Olivenöl die Käsescheiben von beiden Seiten goldbraun braten. Den Ziegenkäse auf die Kohlrabi in die Tellermitte legen und mit Kürbiskernöl beträufeln. Schnittlauch waschen, trocknen und fein schneiden. Über die Teller streuen und servieren.

 

Wiglaf Droste ist Dichter, Gelgegenheitssänger und Vorleser, er lebt unterwegs oder in Leipzig. 2003 wurde ihm für seine ›Verbindung aus grobem Ton und feinem Stil‹ der Ben-Witter-Preis verliehen, 2005 der Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis. 2009 war er Stadtschreiber zu Rheinsberg. Seit 1999 gibt er zusammen mit Vincent Klink die kulinarische Kampfschrift ›Häuptling Eigener Herd‹ heraus.

 

Nikolaus Heidelbach lebt in Köln. Seine Bilderbücher und Illustrationen wurden vielfach ausgezeichnet, für sein Gesamtwerk erhielt er den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises. Die von ihm ausgewählte und illustrierte Ausgabe der ›Märchen der Brüder Grimm‹ von 1995 ist ebenso gefeiert wie seine 2004 erschienene Ausgabe der Märchen von Hans Christian Andersen. Bei DuMont veröffentlichte er zusammen mit Wiglaf Droste und Vincent Klink die Bände ›Wurst‹ (2006), ›Weihnachten‹ (2007), ›Wein‹ (2008) und ›Wild‹ (2010).

 

Vincent Klink kocht in seinem mit einem Michelin-Stern geehrten Restaurant Wielandshöhe in Stuttgart-Degerloch und lässt sich im Fernsehen (›ARD-Buffet‹, ›Vincent Klinks Kochkunst‹) in die Töpfe schauen. Er gab unter anderem das kulinarische Jahrbuch ›Rübe‹ bei Haffmans und ›Cotta's Kulinarischen Almanach‹ heraus. 2009 erschien sein Buch ›Sitting Küchenbull‹.

 

Dumont Buchverlag (12. Oktober 2011)

E-Mail: Presse@dumont-buchverlag.de

 

mehr

30.10.2011 'Mit Vergnügen kochen'

Edel Verlag - 6 Bilder

Divertimento in cucina – 'Mit Vergnügen kochen' lauten Titel und Motto dieses Kochbuchs, denn Kochen soll in erster Linie Freude bereiten. Dank der einfachen, ausführlich erklärten Rezepte können selbst ungeübte kleine wie große Köche auf Anhieb ein schmackhaftes, traditionell italienisches Essen zaubern. Die Autorin, Prinzessin Emanuela Notarbartolo di Sciara, hat die von Generation zu Generation überlieferten Alltagsrezepte aus italienischen Adelsfamilien zusammengetragen – von der Pesto Genovese über sizilianische Fleischbällchen bis zur klassischen Panna Cotta. Eine kleine Anekdote zu Herkunft, Zubereitung oder Familiengeschichte und nützliche Tipps ergänzen jedes Rezept. Wunderschöne Illustrationen der Künstlerin Fiona Corsini machen das Buch zu einem wahren Lese- und Blättervergnügen.

Musik-CDs: Die drei beiliegenden CDs enthalten eine einzigartige Sammlung italienischer Musik: Traditionelle und bekannte italienische Canzoni (CD 1), berühmten Opernarien, interpretiert von großen Künstlern wie Enrico Caruso, Giuseppe di Stefano oder Maria Callas (CD 2) und beliebte klassische Melodien von z.B. Vivaldi, Rossini, Verdi oder Paganini (CD 3).

Prinzessin Emanuela Notarbartolo di Sciara, die aus einer alten sizilianischen Adelsfamilie stammt, hat sich mit der Sammlung überlieferter Rezepte einen Kindheitstraum erfüllt. Nach dem Erfolg des Kochbuchs in Italien (Frühjahr 2010) gibt sie auch Kochkurse, die viele Monate vorher ausgebucht sind. Die Illustratorin Fiona Corsini, 1969 geboren, war Fassadenmalerin, bevor sie von dem Modehaus Emilio Pucci als Designerin engagiert wurde. Dort arbeitete sie mit bedeutenden Designern wie Christian Lacroix und Matthew Williamson zusammen. Die vielgefragte Künstlerin hat regelmäßig Ausstellungen in ganz Europa.

Ab dem 10. Oktober 2011 im Handel erhältlich!

 

 

 

 

Edel:Kultur
Hasko Witte - Promotion
Neumühlen 17
22763 Hamburg

hasko_witte@edel.com

www.edel.com

mehr

28.10.2011 Meine Rezepte für Familie und Freunde

Edel Verlag - 4 Bilder

Von ihrem Vater erbte Gwyneth Paltrow die Leidenschaft für das Kochen mit guten Zutaten. Zusammen mit ihm schnippelte sie ihr erstes Gemüse und kochte erste Eigenkreationen, die sie inzwischen perfektioniert hat. In Mein Kochbuch verrät sie ihre Lieblingsrezepte, garniert mit vielen persönlichen Anekdoten und Familiengeschichten. Als junge Mutter gibt sie Tipps, wie man auch Kinder leicht für Kochen und gesundes Essen begeistern kann. Mit 150 Rezepten für Frühstück, Zwischenmahlzeiten, Suppen, Salate, Hauptgerichte, Burger, Sandwichs und Desserts. Liebevoll bebildert mit Rezeptfotos, Familienporträts und natürlich Gwyneth Paltrow.

Gwyneth Paltrow ist Schauspielerin, Oscarpreisträgerin, Sängerin und leidenschaftliche Köchin. In ihrem Blog goop.com gibt sie Tipps für eine gesunde und ausgewogene Küche.

Gwyneth Paltrows vietnamesisches Garnelensandwich

"Durch das Marinieren werden die Garnelen nicht nur aromatisiert, sondern karamellisieren beim Grillen auch besser. Die rauchigen, süßlichen Garnelen, die herben und scharfen Saucen und das knusprige Baguette sorgen für eine fantastische Vielfalt verschiedener Aromen und Konsistenzen." - Gwyneth Paltrow

Gwyneth Paltrows knusprige Kartoffeltorte mit Knoblauch

"Im "Chez l'ami Louis" in Paris, dem Lieblingsrestaurant meines Vaters, bekam ich die erste Kartoffeltorte meines Lebens vorgesetzt - brutzelnd heiß und sehr knoblauchlastig. Vor einigen Jahren habe ich begonnen, sie aus dem Gedächtnis nachzukochen. Dieses Rezept ist also allenfalls eine schöne Hommage an das Pariser Meisterwerk. Mir schmeckt sie am besten mit Entenbraten oder französischem Entenconfit." - Gwyneth Paltrow

 

Edel Germany; Auflage: 1 (8. September 2011)

 

Edel:Kultur

Katharina Beyer
Presse/PR
Edel Germany GmbH
Neumühlen 17
22763 Hamburg
Germany

phone:  +49 (0)40 890 85 - 0 ext. - 296
e-mail: katharina_beyer@edel.com

www.edel.com

mehr
Treffer: 159
Top