hamburger-retina

Wir lieben gutes Essen... weil es uns happy macht

21.02.2022 ganz zentral in der Altstadt

GFDK - Essen und Trinken

Der Mercat de l’Olivar liegt ganz zentral in der Altstadt und damit nur ein paar Gehminuten vom Hotel Cort entfernt. Der helle Bau ist der größte seiner Art in Palma und bietet über 50 verschiedene Stände mit Obst, Gemüse, Fleisch und fangfrischen Fisch.

Feinschmecker steuern eine der weiteren 25 großen Markt-Theken an. Hier hat man die Wahl zwischen Tapas und verschiedenen Fischspezialitäten.

Wer mag, bestellt Austern und Cava. Bereits seit 1951 besteht dieser eindrucksvolle Markt – er ist auch der Favorit von Sven Rasch, Hoteldirektor des Hotel Cort:

„Ich persönlich finde den Mercat de l’Olivar am schönsten. Er ist etwas größer und bietet die perfekte Kombination aus Einkaufen und Schlemmen.“

Die Markthalle hält eine große und vielseitige Auswahl an gastronomischen Angeboten mit frisch zubereiteten Speisen, Austern, Sushi, Sekt und Champagner, Weinen und Likören bereit, die an den Ständen, Bars, Restaurants und Cafeterias konsumiert werden können, sowie einen Extra-Bereich, in dem regelmäßig verschiedene Gastro-Events stattfinden.

Mo. bis Sa. 7 bis 14.30 Uhr, Fr. teilweise bis 20 Uhr.

Noch viel mehr Aktuelles aus der kulinarischen Welt findet ihr unter Essen und Trinken

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

20.02.2022 Hotel Cort, Mallorca

GFDK - Essen und Trinken

Dank der zentralen Lage des Hotel Cort an der gleichnamigen Plaça ist ein Marktbummel zu Fuß durch Palma kein Problem. Gleich drei große Mercados befinden sich im Herzen der mallorquinischen Hauptstadt und laden Entdeckungshungrige ein, die kulinarische

Vielfalt der Insel zu bestaunen, nach regionalen Produkten zu stöbern und die eine oder andere Spezialität zu verkosten.

Der Besuch der großen Markthallen bietet dabei so viel mehr als das bloße Einkaufserlebnis, wie etwa einen Plausch mit den Standbesitzern bei einem Glas Tinto (Rotwein). 

Wer gern allein auf Entdeckungsreise geht, stürzt sich einfach von Montag bis Samstag ins bunte Treiben.

Bei einer geführten Tapas-Tour inklusive Stopp in einer der drei Markthallen erfahren Teilnehmer darüber hinaus, worauf es bei den kleinen, feinen Köstlichkeiten wirklich ankommt.

Cort-Gäste buchen die genussvolle Führung direkt an der Rezeption des Vier-Sterne-Superior-Hotels über den Kooperationspartner

Noch viel mehr Aktuelles aus der kulinarischen Welt findet ihr unter Essen und Trinken

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

mehr

19.02.2022 Genussfeiern am Starnberger See

GFDK - Essen und Trinken

Bretonische Austern, gegrilltes Secreto oder Trüffelpasta aus dem Käselaib – so schmackhaft liest sich die Schlemmer-Agenda des mittlerweile überregional bekannten Food-Festival im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg.

Bei Live Cooking und Swing-Musik treffen sich Gourmets sowie eine Handvoll exklusiver Aussteller am 30. Juli 2022 erneut zum Fachsimpeln und Genussfeiern am Starnberger See (99 €/Pers.).

Im August übernimmt beim Azubi-Gourmet-Menü im Restaurant Oliv’s (49 €/Pers.) der Nachwuchs das Ruder, bevor Sternekoch Moser und sein Team vom Gourmetrestaurant Aubergine die beliebten Herbst-Menüs Rendezvous mit Ihrem Hummer sowie Wildgerichte heimisch klassisch auftischen.

Eine Woche nach dem stimmungsvollen Terrassen-Closing am 22. Oktober (ab 19 €/Pers.) schließt sich im Aubergine das hochklassige Champagner-Menü an (214 €/Pers. inkl. Weinen und Aperitif). Den saisonalen Abschluss bildet traditionell die Gänsezeit – modern interpretiert, versteht sich.

Noch viel mehr Aktuelles aus der kulinarischen Welt findet ihr unter Essen und Trinken

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

19.02.2022 Events und Highlight-Menüs

GFDK - Essen und Trinken

25 Kilometer südlich von München empfängt das Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg seine Gäste mit einer geschmacklichen Vielfalt erster Klasse.

Unter Leitung des Kulinarischen Direktors Maximilian Moser verteidigt das hauseigene Gourmetrestaurant Aubergine nunmehr seit 2014 den einzigen Michelin-Stern der Region, auch im Feinschmecker-Restaurant Oliv’s wird gehobene Küche geboten.

Die größte Rumsammlung Süddeutschlands wartet zudem in der Hemingway Bar auf Neugierige und Kenner. Wann man das Vier Sterne Superior Hotel im oberbayerischen Starnberg auch besucht – Gäste dürfen sich das ganze Jahr über auf spannende Food-Events und Highlight-Menüs aus dem Kulinarischen Kalender 2022 freuen.

ohe Kochkunst von der Terrasse bis aufs Dach

Saisonale Zutaten und perfekte Korrespondenz von Speisen und Getränken: Dafür schätzen Besucher das Starnberger Gourmetrestaurant Aubergine (1 Michelin-Stern).

So ist beim Winzer Battle am 26. Februar 2022 der Name Programm, während die Gäste zur Geschmacks-Jury werden und je Gang die perfekte Weinbegleitung auswählen (5 Gänge für 209 €/Pers. inkl. doppelter Weinbegleitung).

Zur Spargelzeit von April bis Juni bestimmt das „weiße Gold“ das Geschehen auf dem Teller.

Nachdem das Terrassen-Opening am 30. April die Freiluftsaison im Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg eingeläutet hat (ab 19 €/Pers.), steigt am 25. Juni unter dem Motto Aubergine goes Rooftop der wortwörtliche Höhepunkt, wenn das Team um Sternekoch Maximilian Moser zu fünf sommerlichen Gängen auf der Dachterrasse des Vier Sterne Superior Hotels einlädt (199 €/Pers. inkl. Weinen und Champagner-Aperitif).

Noch viel mehr Aktuelles aus der kulinarischen Welt findet ihr unter Essen und Trinken

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

31.01.2022 im Sarntal/Südtirols Süden

GFDK - Essen und Trinken

Wir, Maria und Albert Premstaller, freuen uns Sie bei uns am Botenhof im Südtiroler Sarntal begrüßen zu können. „Die jahrhundertealte Tradition des Brotbackens pflegen wir bei uns am Botenhof schon immer. Verarbeitet wird ausschließlich das Korn von unseren eigenen Feldern.

Der sorgfältig von Hand geknetete Teig ist eine Mischung aus Roggen und Weizen, dazu kommen Gewürze wie Kümmel, Fenchel und Brotklee.

Im holzgefeuerten Steinbackofen verwandeln sich die blassen Fladen zu knusprigen, goldbraunen Laiben.

In der Regel backen wir dort nur, wenn die Gäste das wollen und wir die Zeit dazu haben – und freuen uns über jede helfende Hand, sei sie noch so klein.

Denn besonders Kinder sind vom Brotbacken schwer begeistert und wer schon häufiger bei uns am Hof war, fragt meist gleich nach der Ankunft danach.

Doch selbst wenn seitens der Urlauber kein Interesse besteht, backen wir unser eigenes Brot, dann allerdings ,nur‘ im Holzherd in der Küche, damit sie es zumindest im Rahmen unseres Bauernfrühstücks genießen können.“

12345678910

Botenhof

Fam. Premstaller

Steet 16

39058 Sarntal

Tel. +39 0471 623476

info@botenhof.com

Noch viel mehr Aktuelles aus der kulinarischen Welt findet ihr unter Essen und Trinken

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

29.01.2022 historischen Hof im Weindorf Kaltern

GFDK - Essen und Trinken

„Auf unserem historischen Hof im Weindorf Kaltern wurde schon immer nachhaltig und naturnah gearbeitet – darauf legen wir großen Wert, sowohl im Weinberg als auch im Keller.

So kaufen wir Trauben weder zu noch kommen Zusatzstoffe in die Flasche. Außerdem sind unsere Lagen allesamt in Familienbesitz.

Faszinierend am Weinbau ist für mich, dass der gesamte Produktionszyklus aus einer Hand stattfindet, und zwar vom Setzen der Rebstöcke bis zum fertigen Getränk in der Flasche.

Dafür lassen sich auch unsere Gäste begeistern. Das erste Mal kommen sie damit beim Begrüßungstrunk in Kontakt.

Dann unternehmen wir mit ihnen eine für sie doch immer recht eindrucksvolle Führung durch die Weinberge sowie den Keller und erklären alles über die Traubenproduktion, Weinbau und die Veredelung zum Wein.

Anschließend gibt es noch eine Verkostung. Nach allem, was sie über den Wein erfahren haben, genießen sie ihn umso mehr und lernen ihn noch mehr zu schätzen.“

4 Ferienwohnungen: 2-3 Personen, 2-4 Personen

Hofbeschreibung

Neu renovierter historischer Weinhof in ruhiger Panoramalage, umgeben von Weinbergen lädt zu einem erholsamen Urlaub ein.

Weingut Oberpreyhof

Markus Seppi

Mitterdorf, Garnellenweg 2

39052 Kaltern a. d. Weinstraße

Tel. +39 0471 962216

Mobil +39 339 2714175

info@oberpreyhof.it

 

Noch viel mehr Aktuelles aus der kulinarischen Welt findet ihr unter Essen und Trinken

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

28.01.2022 Südtirols Genussbotschafter:innen

GFDK - Essen und Trinken

Es macht mir Spaß, mein Wissen rund um den Südtiroler Apfel mit unseren Hausgästen und anderen Interessierten zu teilen. Tatsächlich fragen sie mich bei unseren regelmäßigen Hofführungen alles Mögliche.

Sie wollen beispielsweise wissen, welche Arbeiten übers Jahr anfallen, wie alt ein Apfelbaum wird oder welche Sorten – derzeit neun – wir am Hof anbauen.

Und natürlich was mir persönlich am besten schmeckt: Das sind der Kanzi und der neue Giga, beide Südtiroler Apfelsorten.

Am Hof verarbeiten wir die Früchte zu Apfelsaft, Apfelaufstrich, Trockenfrüchten und Apfelmus. All das genießen Urlauber dann beim täglichen Frühstück und freuen sich noch mehr darüber, wenn sie einiges davon auch mit nach Hause nehmen können.

Ich selbst liebe meinen Beruf als Apfelbäuerin in mittlerweile dritter Generation, weil die Arbeit so vielfältig ist und ich die meiste Zeit in der Natur verbringen darf.

Stolz macht mich auch, dass wir Bauern in Südtirol mit durchschnittlich zweieinhalb Hektar Anbaufläche zwar Kleinstbetriebe sind, aber doch über die Obstgenossenschaften gut zusammenarbeiten und so ein gesundes und vor allem hochwertiges Produkt herstellen.“

4 Ferienwohnungen: 2-6 PersonenFerienwohnungen werden auch mit Frühstück angeboten

Hofbeschreibung

Genießen Sie modernen Komfort in unserem denkmalgeschützten Bauernhof zwischen Bozen und Meran im Herzen von Südtirol. Neueröffnung Mai 2017

Grieserhof

Fam. Mathà

St. Vigilstr. 38

39010 Nals

Tel. +39 339 6045642

info@grieserhof-nals.com

Noch viel mehr Aktuelles aus der kulinarischen Welt findet ihr unter Essen und Trinken

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

mehr

15.01.2022 harry’s home hotels & apartments

GFDK - Essen und Trinken

Schon seit längerer Zeit versucht Fabian Ultsch die Getränkeauswahl im aDLERS Lifestyle-Hotel Innsbruck so nachhaltig wie möglich zu halten. Daraus entstand die Idee zur „Gin Tour“:

„Mir ist aufgefallen, wie viele Gin-Produzenten es in jeder Region gibt. Das passte ideal für unsere harry’s-home-Standorte“, sagt er.

Nicht nur Stammgäste haben ab sofort die Möglichkeit, sich durch die unterschiedlichen Sorten zu probieren. „Zusätzlich ist es ein schönes Tool, um Besuchern von unserem Wachstum als Gruppe zu berichten:

Mit jedem neuen harry’s home, das eröffnet, nehmen wir einen weiteren Gin auf die Karte.“ Als Fabian begann, für die Häuser den jeweils passenden „Geist“ zu suchen, wollte er auch einen ganz individuellen entwickeln.

Nach zahlreichen Gesprächen und Verkostungen produzierte sein Onkel schließlich „harry’s Gin“, eine fein destillierte Spirituose aus verschiedensten Wildkräutern der Tiroler Alpen.

Den edlen Drink gibt’s in allen harry’s home hotels, im aDLERS Lifestyle-Hotel Innsbruck sowie im Hotel Schwarzer Adler Innsbruck zu kaufen. 

mehr

15.01.2022 Veranstaltungen und Business-Events

GFDK - Essen und Trinken

Vom gehobenen Gästezimmer zum Schauplatz für exklusive Empfänge – in der fünften Etage des Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg können Interessierte ab sofort über den Dächern der Stadt und mit Blick auf den gleichnamigen See feiern.

Die neu gestaltete Meeting-Suite „Sissi“ (neben Raum „Franz“, versteht sich) eignet sich für private Veranstaltungen und Business-Events der besonderen Art.

Mit dem außergewöhnlichen Angebot geht das Vier Sterne Superior Hotel 25 Kilometer südlich von München neue Wege in Sachen Hospitality.

Gebucht werden kann zum Beispiel eine Cocktail Hour oder ein elegantes Private Dining samt Live Cooking mit bis zu 20 Personen.

Ein exklusives 3-Gänge-Menü nach individueller Absprache kostet in der Meeting-Suite „Sissi“ ab 69 €/Pers. www.vier-jahreszeiten-starnberg.

Weitere Auskünfte

Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg    Münchner Straße 17    D-82319 Starnberg

Fon +49 8151 4470-0    info@vier-jahreszeiten-starnberg.de

Noch viel mehr Aktuelles aus der kulinarischen Welt findet ihr unter Essen und Trinken

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

02.01.2022 Jede Flasche ein Unikat

GFDK - Essen Und Trinken - Gottfried Böhmer

Auf der Suche nach dem Gin des Lebens sind wir fündig geworden. Wir trafen uns mit dem Namensgeber und Kopf hinter dem Heiko Hoos London Gin in Karlsruhe. Neugierig gemacht hat er uns schon 2016 auf der Designmesse Messe "Loft" in Karlsruhe, wo wir erstmals seinen Gin kosten konnten.

Heiko Hoos, Ein Mann, Ein Wort, Der Gin

Seitdem ist er uns nicht mehr aus dem Kopf gegangen, und es war die Zeit gekommen, den Mann mit dem goldenen Händchen für diesen exklusiven Gin persönlich zu treffen. Die Kunst bei der Gin-Herstellung wird einem ja nicht ins Bett gelegt. Heiko Hoos bleibt trotz des Erfolgs bescheiden und schiebt es lieber auf etwas Glück zurück.

Eine Klasse für sich

Schon bei der Flasche geht es los und hört beim Inhalt auf, wobei es auf den Inhalt ankommt. Eines haben wir nun gelernt, es gehört eine große Leidenschaft dazu, um einen Heiko Hoos London Gin zu destillieren. Der Hoos London Gin in Handarbeit hergestellt, ist eine Klasse für sich. Sogar die stylische Flasche hat Heiko Hoos selbst kreiert.

Nur einmal zum Vergleich: In der industriellen Massenherstellung werden gerade einmal ein bis zwei Minuten verwendet, um eine Flasche Gin zu erzeugen. Den Aufwand, den Heiko Hoos betreibt, können Gin-Liebhaber nicht hoch genug schätzen, denn der Gin von Heiko Hoos entsteht in einem sehr aufwendigen Verfahren und das sollten wir schätzen.

Der Hoos London Gin - Jede Flasche ein Unikat

Der Gin aus Baden-Württemberg - 2014 hat Heiko Hoos damit begonnen, eine Rezeptur für seinen Hoos London Gin in einem langen Herstellungsverfahren zu erschaffen. Pro Destillation werden nur 120 Flaschen produziert. Anschließend wird jede Flasche von ihm per Hand nummeriert und so ist jede Flasche Gin auch ein Unikat.

Zwei Tage werden die Botanicals in Neutralalkohol mazeriert und danach wird der Gin destilliert, um anschließend mehrere Wochen im Glasballon zu ruhen. Und jetzt kommt noch etwas ganz besonderes. Während des Verfahrens wird dem Destillat reines Quellwasser aus dem Pfälzer Wald hinzugefügt.

Auch das unterscheidet den Hoos London Gin von anderen Ginsorten. Nach dem Destillieren wird kein Zucker oder andere Zutaten hinzugefügt. Der typische Eigengeschmack des Gins bleibt sogar in einem Gin-Tonic erhalten. Der Alkoholgehalt beträgt 44% Vol.

Der Schlüssel zum Erfolg, ein Weingut, eine Brennerei

Das Glück war es, dass sein Schwager ein Weingut und eine Brennerei hat, wo er in aller Ruhe seinen Gin in der familiären eigenen Kupferbrennblase entwickeln konnte. Die Auswahl und Zusammenstellung der Botanicals für die Aromatisierung seines Gins war die größte Herausforderung für Heiko Hoos.

15 pflanzliche-ökologische Zutaten, darunter Wacholder, Kardamom, Kiefernsprossen, Majoran, Anis, Zitronenmelisse, Süß-Fenchel, Orangenzesten, Kamille und Koriander gehören dazu. Weitere Botanicals will uns der Brennmeister Heiko Hoss aber nicht verraten, das soll schon sein Brenn-Geheimnis bleiben. Nur soviel, die Kiefernknospen sammelt er selber.

Der Hoos Pink Grapefruit Gin - Der Sloe Gin mit Grapefruit

Mittlerweile hat Heiko Hoos das Sortiment erweitert. Nun gibt es auch einen Hoos Pink Grapefruit Gin, einen extravaganten, fruchtig-herben Gin-Likör. Dazu werden der Saft und die Schalen reifer Grapefruits, Zitronenmelisse und Zucker für mehrere Monate im Gin mazeriert und anschließend feinfiltriert. Der Sloe Gin von Heiko Hoos eignet sich auch ganz besonders für Gin Cocktails.

Für den vollmundigen Genuss einen Hoos Gin Reserve aus dem Eichenfass

Das Lagern im Eichenfass kennt man für gewöhnlich nur von Rum und Whisky. Nun gibt es den Gin von Heiko Hoos auch aus dem Holzfass. Der Gin im Holzfass gelagert, und um eine weitere Aromanote verfeinert, hat einen waldigen Charakter und nimmt die Genießer sofort von sich ein.

Nach der Destillation darf der Hoos Gin Reserve für kurze Zeit in einem Eichenholzfass lagern. Dadurch erhält der Hoos Gin eine leichte Färbung wie auch eine leichte Vanillenote. Der "raffinierte" Hoos Reserve Gin hat auch einen intensiveren Geruch als der Hoos London Gin. Für die beiden Varianten wird der Hoos London Gin als Ausgangspunkt verwendet.

Der Gin geht um die Welt

Nachdem man den Hoos London Gin schon in Österreich, der Schweiz und in Spanien beziehen kann,  erzählt uns Heiko Hoos, dass auch die Skandinavier auf seinen Gin aufmerksam wurden. Ganz besonders die Dänen, Schweden und Finnen sind von seinem Gin begeistert und zeigen grosses Interesse an seinem Gin.

Preis und Auszeichnung

Das Wacholder-Destillat aus Deutschland hat es schon weit gebracht. Schon beim internationalen Spirituosen Wettbewerb 2015 wurde der Hoos London Gin mit einer Silbermedaille geehrt und bei den Cocktail Spirits in Paris erhielt er den Best Innovation Award für eine der besten Neuerscheinungen 2014/15.

Der Gin aus Baden-Württemberg

Deutsche Gins sind stark im kommen. Wenn es um Gin geht, ist Deutschland mittlerweile Vorreiter und hat in Sachen Qualität das Mutterland Großbritanien abgehängt. Dass ein Gin aus Deutschland es zu internationalen Auszeichnungen bringen würde, war vor 10 Jahren noch undenkbar. Die Deutschen sind zu treuen Gin-Liebhabern geworden, was an der Qualität, der Vielfalt und dem Ideenreichtum der Destillateure liegen dürfte, und Heiko Hoos ist einer von Ihnen.

Dabei kommt das "Wachholderwasser" nicht wie viele glauben aus England, sondern aus Holland. Englische Soldaten hatten es auf die Insel mitgebracht. Dort wurde es im Laufe der Jahre zu dem heute bekannten London Dry Gin verarbeitet.

Wer Heiko Hoos und seinen Gin persönlich kennenlernen will, kann das vom 19.05 bis 21.05.2017 auf der Designmesse "Loft" in Karlsruhe tun. Er würde sich über ihren Besuch sicherlich freuen.

Trotz des große Aufwands hält Heiko Hoos die Preise für seine Gins möglichst niedrig und verzichtet lieber auf teures Marketing.

Hoos London Gin - 0,5 Liter Flasche - Alkoholgehalt  44% Vol. 25.00 Euro

Hoos Pink Grapefruit Gin - 0,5 Liter Flasche -  Alkoholgehalt  30% Vol. 32.00 Euro

Hoos Gin Reserve aus dem Eichenfass - 0,5 Liter Flasche - Alkoholgehalt  44.4% Vol. 32.00 Euro

Gottfried Böhmer

 

Noch viel mehr Aktuelles aus der kulinarischen Welt findet ihr unter Essen und Trinken

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Zur Startseite

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr
Treffer: 185
Top