hamburger-retina
10.05.2019 Mallorca im Wacholder-Fieber

Mallorca ist auf den Geschmack des Wacholderschnapses gekommen.

von: GFDK - Essen und Trinken

Auf Mallorca werden schon einige Gins produziert, viele davon mit lokalen Zutaten von der Insel. Während Gin auf der Nachbarinsel Menorca längst als Kulturgut gilt, sind die Mallorquiner erst in den letzten Jahren auf den Geschmack des Wacholderschnapses gekommen.

Mittlerweile nutzen mehrere Craft-Brennereien die auf der Mittelmeerinsel beheimatete Strauchpflanze zur Herstellung und veredeln die Spirituose anschließend mit lokalen Früchten und Kräutern.

Wie die Produktion genau abläuft, erfahren Urlauber während eines Tagesausflugs in eine der Destillerien – beim Verkosten oder sogar selbst Hand anlegen.

Wer Ersteres bevorzugt, stößt in der Lounge-Bar des The Sea Hotel by Grupotel in Can Picafort im Nordosten der Insel mit einem Gin Tonic an.

Dort ist das In-Getränk ein Dauerbrenner mit mallorquinischem Twist: Das Adults only Hotel hat sein ganz eigenes Rezept. Eine Nacht im Vier-Sterne-Haus The Sea Hotel by Grupotel kostet im DZ ab 53 €/Pers. inkl. Frühstück.

Noch viel mehr Aktuelles aus der kulinarischen Welt findet ihr unter Essen und Trinken

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

Top