hamburger-retina
19.07.2019 Kochlehrlinge auf Gourmet-Niveau

Nachwuchsköche übernehmen das oberbayerischen Hotel Vier Jahreszeiten

von: GFDK - Essen und Trinken

Wenn das hauseigene Gourmetrestaurant Aubergine (1 Michelin-Stern) und Sternechef Maximilian Moser in die Sommerpause gehen, übernehmen die Nachwuchsköche des oberbayerischen Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg das Ruder in der Küche.

Normalerweise stehen sie gemeinsam mit dem 33-Jährigen am Herd und erlernen dort die Kunst der erlesenen Gastronomie.

Von 5. bis 25. August 2019 dürfen die Auszubildenden ihr Können eigenständig unter Beweis stellen und zaubern für Feinschmecker ein Vier-Gänge-Menü, das täglich ab 18.30 Uhr im hoteleigenen Restaurant Oliv’s serviert wird.

Im Rahmen der selbst kreierten Speisenfolge aus feinsten Zutaten präsentieren sie Seeteufel, Lammkarree und Co. Das „Azubi Gourmet-Menü“ kostet 49 €/Pers.,

Das „Azubi Gourmet-Menü“ im Restaurant Oliv’s/Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg

Vorspeise

Dreierlei von der Tomate mit Parmesan-Mousse und Basilikum

Zwischengang

Geräuchertes Seeteufelbäckchen an Gurke und Kefir

Hauptspeise

Gebratenes Lammkarree mit Tamarindenjus an orientalischem Couscous und Zucchini-Letscho

Dessert

Schnitte von der Schafsmilch mit Lavendel und Himbeersorbet

Noch viel mehr Aktuelles aus der kulinarischen Welt findet ihr unter Essen und Trinken

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Zur Startseite

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

Top