hamburger-retina
01.09.2019 Bier Grillgerichte, Curries, Desserts

Rooftop-Bars und -Biergärten in Tokyo - grüne Oasen des Großstadtdschungels

von: GFDK - Essen und Trinken

Tokyos Dachbiergärten - Viele Kaufhäuser in der Mega-Metropole verwandeln ihre Dachterrassen in den Sommermonaten in gemütliche Rooftop-Bars und -Biergärten. So finden Urlauber auf dem Dach des Bahnhofs Shinjuku eine der größten Dachterrassen des Stadtviertels:

Der Shinjuku Beer Garden Land Meat Centre ist eine grüne Oase inmitten des Großstadtdschungels. Jeder Tisch des Biergartens verfügt über einen eigenen Grill, auf dem Gäste ihr Fleisch selbst zubereiten können.

Die Menüoptionen wie beispielsweise für das „Yakiniku-Menü“ (gegrilltes Fleisch), beginnen bei umgerechnet 40 Euro (4.800 Yen). Wer es glamouröser möchte, der sollte sich für circa 85 Euro (10.000 Yen) ein Zelt buchen.

Funkelnde Lichterketten und Laternen umrahmen den Ausblick auf die Stadt, während der Duft von Gegrilltem in der Luft liegt.

Auf dem Dach des stilvollen Kaufhauses Matsuya Ginza befindet sich der ausgefallene Utsukushikunaru Beer Garden. Er wird auch als „der Biergarten, der schön macht“ bezeichnet, denn hier wird jede Menge Gesundes in allen erdenklichen Farben kredenzt.

In einem modernen Ambiente mit elegantem Design können die Besucher aus frischen Salaten, Grillgerichten, Curries, Desserts und bunten Cocktails wählen.

Noch viel mehr Aktuelles aus der kulinarischen Welt findet ihr unter Essen und Trinken

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

Top