hamburger-retina

Wir lieben Reisen ... weil sie unseren Horizont erweitern

28.01.2023 Die Perle der Adria

GFDK - Reisen und Urlaub

Geschichten aus Venedig - Die „Perle der Adria“ erleben. Geschichte und Kultur, atemberaubende Architektur und weltberümte Bauwerke. Venedig ist reich an Geschichten und Kultur. Der Markusplatz gilt unter den Reisenden als schönster Platz der Welt und ist seit Jahrhunderten das Wahrzeichen von Venedig.

Die berühmten Sehenswürdigkeiten wie der Markusdom und der Dogenpalast locken die Touristenmassen aus aller Welt an. Das Glanzstück der byzantinischen Architektur ist der Markusdom, dieser gilt als einer der schönsten Kathedralen der Welt.

Paläste, Museen und Kirchen

Die imposanten Paläste und Kirchen lassen sich am besten bei einer Gondelfahrt auf dem Canal Grande genießen. Auch die Kunstliebhaber kommen in Venedig auf ihre Kosten. Kunstwerke der berühmten italienischen Künstler wie die von Sandro Botticelli, Domenico Ghirlandaio, Pontormo, Andrea del Sarto, Allessando Allori und Orcagna kann man hier bestaunen.

Opern in Venedig

Die Oper hat in Venedig eine sehr lange Tradition. 1637 wurde das erste kommerzielle Opernhaus schon eröffnet. Venedig kann neben Mailand mit einigen der schönsten Opernhäuser in Italien aufwarten. Dazu gehören das Teatro del Parco im größten Park der Stadt, das Teatro La Fenice, das Teatro Goldoni, das Teatro Malibran und das Teatro Fondamenta Nuove. Mehr Oper geht nicht mehr.

Kirchen in Venedig

Über 200 Kirchen gibt es in Venedig und wer die alle besuchen wollte, würde Jahre dafür brauchen. Empfehlen können wir die Basilica di Santa Maria Gloriosa dei Frari, die Basilica di San Giovanni e Paolo, die Kirche San Zaccaria und die Kirche Santa Maria dei Miracoli. Aber auch die Kirche S. Maria Formosa sollte man besuchen.

Spielen in Venedig

Das älteste Casino der Welt ist das Casinò di Venezia. Der Palazzo Vendramin-Calergi wurde schon 1509 erbaut und galt als Treffpunkt der Schönen und Reichen. Er war das Zuhause und Wohnzimmer der Prominenten und des Adels. Aber schon 1638 wurde der Grande-Palast am Canale Grande in ein Spiel-Casino umgebaut.

Mehrere Jahrhunderte war Venedig der Hotspot in ganz Europa. Hier wurde gehandelt, gefeiert, geheiratet, Weltherrschaft geübt und natürlich auch gespielt. Berühmte Kaufmanns- und Bankiersfamilien wie die Medici brachten Geld, Macht und Ruhm in die Stadt.

Und was bitte wäre eine solche Stadt ohne Casino? Der Komponist Richard Wagner starb im Alter von 69 im Casinò di Venezia an einem plötzlichen Herzinfarkt, ob vor Glück oder Gram, ist nicht überliefert. Zu seinen Ehren wurde im Casino 1995 ein Richard-Wagner-Museum eröffnet.

Aber wie das so ist, geht mal das Geld aus. Venedig versank 2012 in den Schulden und mußte sich von seinen Juwelen trennen. Der Stadtrat plante den Verkauf mehrerer Palazzi, die einen unermesslichen historischen Wert darstellten.

Die Modegruppe Prada erwarb für 40 Millionen Euro den Palast "Ca' Corner della Regina", und Benetton schluckte für 53 Millionen Euro das prominente Bauwerk am Canal Grande "Fondaco dei Tedeschi".

Venedigs Spielcasino wurde auch nicht verschont und sollte veräußert werden. „Rien ne va plus – Nichts geht mehr“ hieß es aber nicht, das Casino hat nur einen neuen Betreiber. Die wohlhabenden Gäste sind bis heute nicht ausgeblieben. Und wer das Spielen noch nicht so richtig beherrscht, kann im Casinoclub spielen. Das Internet macht es ja möglich.

Berühmte Filme aus Venedig

1971 drehte Luchino Visconti nach der Novelle "Der Tod in Venedig von Thomas Mann" den Film Tod in Venedig. In den Hauptrollen spielten Dirk Bogarde den Gustav von Aschenbach und Björn Andrésen den Tadzio.

Golo Mann benannte "Der Tod in Venedig" als gelungenste filmische Umsetzung und befand, dass er „ein sehr schöner Film ist, beinahe zu schön“, der „sehr wichtige Aspekte der Novelle vollkommen wiedergibt“. Thomas Mann „wäre begeistert gewesen“

1973 drehte der britische Regisseurs Nicolas Roeg den Kassenschlager "Wenn die Gondeln Trauer tragen" in Venedig  nach einer Erzählung von Daphne du Maurier. Die US-Weltstars Julie Christie und Donald Sutherland spielten die Hauptrollen in diesem atemberaubenden Kino-Film.

Es gab sogar einen kleinen Skandal. Man vermutete, die Liebesszene zwischen Christie und Sutherland sei nicht gespielt gewesen. Der Film "Wenn die Gondeln Trauer tragen" zählt heute noch unter den Kritikern zu den besten Filmen aller Zeiten.

Was jetzt noch fehlt, ist der Karneval in Venedig, aber das ist eine andere Geschichte

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

28.01.2023 Romantik pur oder entspannter Mädelsabend

GFDK - Reisen und Urlaub

Der Valentinstag steht kurz bevor und während die einen ihn am liebsten mit ihrer/m Liebsten zelebrieren, freuen sich andere auf einen entspannten Abend mit den besten Freundinnen. Die Therme Meran bietet Paaren wie Singles das passende Angebot.

In der letzten Special Night der Wintersaison am 14. Februar 2023 relaxen Gäste von Südtirols Signature Spa bis Mitternacht in der stimmungsvoll beleuchteten Badehalle und der zugehörigen Saunalandschaft, samt thematisch passenden Aufgüssen mit Rosenöl.

Danach gibt’s Soulfood in Form von Schokoladenmousse mit Erdbeeren. Wen während des Planschens im warmen Thermalwasser und Schwitzens im neuen Südtiroler Honig-Dampfbad noch mehr Hunger überkommt, der stattet dem Wintergarten in der Badehalle einen Besuch ab.

Dort erwartet Genießer ein spezielles Valentinstagsmenü. Das Fünf-Stunden-Ticket inklusive Thermeneintritt, Saunazugang und Menü kostet 48 Euro pro Person.

Noch mehr Exklusivität bietet am Valentinstag das Arrangement Special Night Pool Suite (185 Euro für zwei Personen).

Die über der Badehalle schwebenden Privat-Hideaways der Therme Meran verfügen über Whirlpool, Dampfsauna, Bett,

Dusche sowie WC. Der Eintritt in die Therme und die Saunalandschaft ist ebenso im Preis enthalten wie das Ticket für die Parkgarage.

Als besondere Überraschung warten in den von außen uneinsehbaren Pool Suiten ein Obstteller, eine Flasche Südtiroler Sekt, ein Peeling, eine Packung fürs Dampfbad und Badesalz für den Whirlpool auf Verliebte.

Mit 55 Euro Aufpreis wird aus der Pärchen-Suite eine Wellnessoase für drei Freundinnen oder Freunde. Dank dem DIY Facial Set inklusive Gesichtsmasken, Peeling und Probecremes aus der thermeneigenen Kosmetiklinie steht einem lustigen Mädels- bzw. Jungsabend nichts mehr im Weg.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

27.01.2023 James Bond als Vorbild

GFDK - Reisen und Urlaub

Reisen mit Stil und Selbstbewusstsein – und nur unter seinesgleichen: Der Mann von heute hat die Vorzüge des Herrenurlaubs wiederentdeckt. Dieser findet immer häufiger mit Fokus auf klassische Elemente statt.

Damals wie heute: Bond als Vorbild

Wann immer von einem klassischen Herrenurlaub die Rede ist, fallen die Gedanken automatisch auf James Bond. Der britische Agent steht schließlich wie keine andere Figur für klassischen Stil in jeder Hinsicht: Ob beim Thema Kleidung, Hotel, Freizeitbeschäftigung oder Auto, gibt sich Bond keine Blöße.

Und abgesehen vom ewigen Kampf von Gut gegen Böse lässt sich diese Art zu reisen auch für Normalbürger realisieren – die Angebote der Branche sind ein klarer Beleg dafür. Nicht ohne Grund finden sich online sogar Ratgeber zum perfekten 007-Look.

Und spätestens seit „Casino Royale“ aus dem Jahr 2006 gehört auch das Glücksspiel fest zu diesem Gesamtbild. Das Spiel um echtes Geld, gerne auch mit hohen Beträgen, ist nach wie vor eine männliche Domäne, die durch das Internet noch deutlich verstärkt wurde.

Denn das Online-Gaming hat die digitale Branche rasant wachsen lassen: Beliebte Klassiker wie Blackjack oder Poker haben dank dem Internet eine ganz neue Größenordnung erreicht und sind in den Mittelpunkt der Unterhaltungsindustrie gerückt.

Und das erklärt, warum Herrenreisen in bekannte Spielerorte wie Baden-Baden (Baden-Württemberg) in den letzten Jahren so starken Zulauf verzeichnen. Denn auch die weiteren Bedingungen können sich sehen lassen: Gelegen in einer idyllischen Weinregion, die kulinarische Genüsse verspricht, eignet sich die weitläufige Landschaft ideal für Cabrio-Ausfahrten oder zum Golfen.

Allerdings steht Bond nicht ausschließlich für Glücksspiel. Als waschechter Connaisseur des guten Lebens spielt er die Exklusivität auf allen Ebenen aus. Immer dabei ist natürlich das passende Outfit – in welcher Variante auch immer.

Casual-Looks mit Jeans, Desert Boots und Polohemd sowie passender Sonnenbrille kennzeichnen den coolen Freizeit-Look, der nicht zu gezwungen, aber dennoch perfekt abgestimmt wirkt. Beweglichkeit, Komfort und vor allem das Gefühl von luftiger Kleidung sind dabei stets inklusive; speziell in heißen Lagen wirkt sich das direkt auf das Lebensgefühl aus.

Die Königsdisziplin zeigt sich dagegen bei wirklich edlen Events. Dort kommen neben einem maßgeschneiderten Anzug auch feinsinnige Accessoires zum Einsatz. Die bewährten Manschettenknöpfe sind schon lange kein Geheimtipp mehr; Mann muss also zu noch mehr Finesse greifen, um Eyecatcher zu setzen.

Dafür bietet sich vor allem die Kragennadel an (nicht zu verwechseln mit der Krawattennadel). Die Kragennadel verbindet beide Kragenspitzen mit einem dünnen Metallstab, und zwar direkt unter dem Krawattenknoten, sodass dieser noch etwas hervorgehoben wird.

Dennoch ist klar: Selbst auf edlen Herrenreisen kommen solche Features eher selten zum Einsatz. Im Mittelpunkt stehen folglich die dynamisch-schicken Looks, mit denen Mann so gut wie jeder Situation gewachsen ist. Eine passende Uhr versteht sich dabei ohnehin von selbst.

In jede Himmelsrichtung: Reisen auf höchstem Niveau

Das sportlich-elegante Freizeit-Outfit nimmt folglich eine Hauptrolle im Reisegepäck ein. Dieses wird stilgerecht in hochwertigen Koffern untergebracht – Leder ist hierbei das neue Must-Have. Alternativ darf es ein Hartschalen-Rollkoffer sein, nämlich dann, wenn das Gepäck möglichst sicher aufbewahrt werden soll.

Bei der Frage nach dem fahrbaren Untersatz gilt übrigens nicht, dass neu immer besser ist. Auffallend viele Gentlemen der jüngeren Generation entdecken die Klassiker für sich: Dabei kann es sich um einen Alfa Romeo handeln, um einen Mercedes SL oder einen Jaguar XJ12. Auch Porsche hat einige legendäre Modelle geschaffen, die Auto und Statement zugleich sind.

Derart ausgestattet, stehen bei der Wahl des Reiseziels viele Wege offen. Alleine in Europa gibt es zahlreiche passende Destinationen, angefangen bei der italienischen Riviera über die französische Champagne und die sonnige Côte d’Azur bis hin zu den schottischen Highlands. Und wie immer gilt dabei, dass der Weg das Ziel ist.

Und das zeigt sich auch bei Reisen fernab der bekannten Pfade. Reisen in Europa sind aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten geradezu perfekt für Herren-Reisen, trotzdem ruft manchmal die Ferne und dort kann der gehobene Anspruch ebenfalls ausgelebt werden.

Die Kombination aus Tropen-Resort mit Gourmet-Touch und anspruchsvollen Wanderungen ist dafür ein gutes Beispiel: Ob auf Hawaii, den indonesischen Inseln oder in der Karibik, sind Vulkanwanderungen wie diese ein Sinnbild für echte Männer-Aktivitäten. Zahlreiche Höhenmeter und teils komplizierte Routen warten darauf, in das Logbuch eingetragen zu werden.

Dass Vulkane naturgemäß stets eine Aura von Gefahr und Bedrohlichkeit ausstrahlen, verstärkt den Reiz noch. Das gilt selbst dann, wenn im Inneren längst keine Aktivität mehr stattfindet. Und dass sich die Genussmomente des Dolce Vita nach einer solchen Aktivität noch besser (weil verdienter) anfühlen, ist wohl ebenfalls klar.

Es geht also, wie in allen Lebensbereichen, um die perfekte Balance und der moderne Herrenurlaub zeigt immer wieder, wie harmonisch die Ansprüche zusammenspielen können.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

25.01.2023 Lönstrup die Stad der Kunst

GFDK - Reisen und Urlaub

Auf Ihrem Spaziergang in der Stadt der Kunst finden Sie sowohl Keramiker, Kunstmaler, Galerien, Glasbläser, Bildhauer als auch Schmuckdesigner. Die Stadt der Kunst ist also ein Mekka für Kunstinteressierte und ein einzigartiges Erlebnis.

Außer den schönen Künsten können Sie auch die Nordsee und die tolle Natur genießen. Die Stadt der Kunst, Lönstrup, finden Sie nämlich an der dänischen Nordseeküste. Sind Sie kunstinteressiert, ist diese gemütliche und kleine Stadt ein Besuch wert und ein Muss. Psst... die jeweiligen Kunstgegenstände sind einzigartig und einmalig.

Lönstrup – ein kulturelles Mekka

Außer den vielen tollen Künsten finden Sie auch andere schöne und kleine Geschäfte mit Spezialitäten und modischer Kleidung. Auch die alten Häuser verleihen dem Ort einen gewissen Charme. In der Stadt gibt es viele Cafés und Restaurants, doch sind die Restaurants „Glashuset“ und “Villa Vest“ sehr beliebt und garantiert ein gastronomisches Erlebnis.

Bei einem Spaziergang in der Stadt stoßen Sie auch auf ein großes blaues Gebäude – das alte Kino. Das Kino ist im Sommer ein Café mit Musik und im Winter werden Filme gezeigt.

Den dänischen Trend “Hygge“ erleben

Wenn Sie Urlaub an der dänischen Nordseeküste machen, sollten Sie unbedingt einen Ferienhausaufenthalt ausprobieren. Dadurch können Sie nämlich auch den dänischen Trend “Hygge“ (dänische Gemütlichkeit) erleben. Machen Sie es sich gemütlich, z.B. vor dem Kaminofen und zusammen mit Ihrer Familie oder Ihren Freunden bei einem Brettspiel.

“Hygge“ ist ein besonderes und gemütliches Beisammensein - oft mit Familie und Freunden. An der Nordsee gibt es viele tolle Ferienhäuser. Besuchen Sie z.B. Admiral Strand Ferienhäuser - schöne Ferienhäuser mit kostenloser Endreinigung und in der Nähe der unglaublichen Natur.   

Fantastische und unvergessliche Naturerlebnisse

Die Natur in Lönstrup ist mit ihren steilen Dünen sehr beeindruckend. Zwischen den Sandhügeln können Sie den Leuchtturm Rubjerg Knude sehen – ein weißer Leuchtturm. Hier haben Sie Aussicht auf Märup Kirchenruine. Da die mittelalterliche Kirche nur 300 Meter von der Küstenlinie entfernt war, wurde sie im Jahr 2008 teilweise eingerissen. 

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

25.01.2023 mit der neu gestalteten Riviera

GFDK - Reisen und Urlaub

Aufgrund der hohen Nachfrage wird die neu gestaltete Riviera in der Saison 2023/24 zum ersten Mal Asien befahren. Das Schiff für 1.238 Gäste bietet Reisenden die stilvollste Art, einige der spektakulärsten Orte der Welt zu erkunden, wobei ein Eintauchen in die Kultur und Kulinarik im Mittelpunkt des Reiseerlebnisses stehen.

In der Saison werden 25 einzigartige Reisen mit der neuen Riviera durch Arabien, Indien, Myanmar, Vietnam, China, Japan, Südkorea, Malaysia und die Philippinen mit einer Dauer von 10 bis 82 Tagen angeboten.

Neben der Riviera erweitern Regatta und Nautica das Angebot von Oceania Cruises im exotischen Südpazifik mit begehrten Zielen wie Neuseeland, Australien und Französisch-Polynesien.

Mit den neuen Abfahrten hat sich das saisonale Angebot von 121 buchbaren Routen für Riviera, Regatta, Insignia und Nautica nahezu verdoppelt und festigt die Position der internationalen Reederei als führendes, auf Destinationen und Kulinarik fokussiertes Kreuzfahrtunternehmen in Asien.

„Die Neu-Inspirierung der Riviera hebt unser luxuriöses Produkt auf ein neues Niveau“, sagt Frank A. Del Rio, President von Oceania Cruises.

„Die Erweiterung unserer Exotics-Saison 2023/24 bedeutet, dass noch mehr Menschen die Möglichkeit haben, eine der reizvollsten Ecken der Welt zu erkunden. Unsere weitgereisten Passagiere sehnen sich danach, abgelegene, eindrucksvolle Ziele zu besuchen.

Mit der neu gestalteten Riviera bieten wir ihnen, die stilvollste und entspannendste Art, mehrere faszinierende Kulturen in diesem Teil der Welt zu erkunden. Gleichzeitig werden sie die Feinste Küche auf See genießen – umgeben von bis ins Detail durchdachtes Interieur.“

Facettenreiches Asien

Die Asien-Kreuzfahrten der Riviera bieten fantasievolle kulturelle Begegnungen, antike Schätze und vieles mehr: Von der Großen Mauer und Bangkoks Großem Palast bis hin zu den Meereslandschaften der Ha-Long-Bucht und den Tempeln und Gärten von Kyoto – die Sehenswürdigkeiten und Landschaften Asiens sind voller Wunder.

Die futuristischen, neonbeleuchteten Straßen von Hongkong und Tokio betören ebenso wie die heiligen Pagoden und Tempel, die die faszinierende Mischung aus Antike und Moderne im Fernen Osten hervorheben.

Gäste haben auch die Möglichkeit, einst verbotene Gegenden Asiens wie Yangon und abgelegene Orte wie die Insel Ishigaki in Japan und Hue, eine ehemalige Kaiserstadt am vietnamesischen Parfümfluss, zu erkunden.

Diese fesselnden Reisen lassen Entdecker in ikonische Attraktionen des riesigen Kontinents eintauchen, geben aber auch Raum für spontane Entdeckungen.

Die neugestaltete Riviera

Die Riviera wurde einer umfassenden Verjüngungskur unterzogen. Alle Kabinen und Suiten präsentieren sich in neuem Gewand und bieten einen großzügigen Wohnkomfort mit maßgeschneiderten Möbeln, Holzoberflächen und Designer-Akzenten, die für die Oceania Cruises typische Eleganz stehen. Besonders hervorzuheben sind:

  • Die Veranda-Kabinen der Concierge-Ebene und die Veranda-Kabinen sind mit 27 Quadratmetern die größten Standard-Kabinen auf dem Schiff.
  • Alle Kabinen bieten ein schickes, warmes und gemütliches Gefühl von Zuhause mit eleganten, neu gestalteten Badezimmern und neuen Möbeln.
  • Alle Kabinenbäder sind mit italienischem Marmor und maßgeschneiderten Stoffen in harmonischen Farbtönen ausgestattet, die an gemalte Wüsten und einen ruhigen Himmel erinnern, und trumpfen mit der Modernität eines Mailänder Stadthauses.
  • Die öffentlichen Bereiche der Riviera wurden mit neuen Teppichen und lederbezogenen Sesseln aufgewertet.
  • Alle Lounges, Bars und Speiseräume wurden elegant umgestaltet, um die gesellschaftlichen und kulinarischen Erlebnisse zu verbessern und gleichzeitig die heimelige Atmosphäre zu erhalten.
  • Der Grand Dining Room strahlt mit seinem glitzernden Kronleuchter, den Teppichen und den weichen Ledersesseln ein neues Gefühl von Eleganz aus.
  • Eine neue Trattoria, in der jeden Abend eine Reihe von Pizzen aus dem Holzofen, saftig gegrillte italienische Spezialitäten, verlockende Salate und köstliche Desserts angeboten werden, steht Passagieren im Freien zur Verfügung.

Beeindruckende Reiserouten

Die Riviera wird 25 Reisen mit einer Dauer von 10 bis 82 Tagen unternehmen und dabei eine Vielzahl an Häfen wie Cochin (Indien), Yangon (Myanmar), Busan (Südkorea) sowie Phuket und Bangkok (Thailand) anlaufen.

Zum ersten Mal in der Geschichte von Oceania Cruises bieten Regatta und Nautica faszinierende Routen durch den Südpazifik und Französisch-Polynesien mit mehr als 20 Reisen zu einigen der beliebtesten Häfen der Region, darunter Tahiti, Bora Bora, Moorea, Rangiroa und Raiatea.

Diese Südpazifik-Kreuzfahrten bieten eine Auswahl an fesselnden Aufenthalten für Weltentdecker, mit Reisen von 10 bis 41 Tagen, einschließlich einer Rückkehr nach Australien und Neuseeland für die Regatta; und die Nautica segelt durch Arabien, Indien und Südostasien.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

22.01.2023 wann geht´s los?

GFDK - Reisen und Urlaub

… ein paar Rollen Klopapier, Öl und Gewürze, Bettwäsche – und was man sonst noch alles braucht. Aber was ist wirklich nötig für einen entspannten Urlaub im Ferienhaus? Manchmal werden Feriengäste überrascht, wie gut die Urlaubsunterkunft ausgestattet ist.

Allzu oft ärgern sich Familien aber, wenn gerade einmal für jeden ein Messer und eine Gabel vorhanden sind. Damit die Urlaubsfreude nicht getrübt wird, gibt es hier die passenden Tipps für die Ferienhaus-Packliste.

Ein Ferienhaus mieten können Sie überall

Ob wegen der Kinder, des Hundes oder des heimeligen Gefühls – für viele gibt es nichts Schöneres, als den Urlaub in einem großzügigen Ferienhaus oder einer Ferienwohnung zu verbringen. Mittlerweile gibt es solche Domizile für den Pärchen- oder Familienurlaub an jedem erdenklichen Ort: an der Küste, in den Bergen, in Städten und an Seen.

Eine große Auswahl an Ferienhäusern für jeden Geschmack finden Sie unter tui-ferienhaus.de. Reiseunterlagen, Kleidung, Reiseapotheke und Kosmetika sind im Urlaub obligatorisch. Mit welchem Gepäck man im Ferienhaus auf der sicheren Seite ist, zeigt diese Packliste.

Dinge, die im Ferienhaus nicht fehlen dürfen

  1. Küchenutensilien

Ein Ferienhaus zu mieten, bedeutet meist, sich im Urlaub selbst zu versorgen. Wenn es in der Küche jedoch an allem fehlt, wird das Kochen schnell zur Herausforderung. Natürlich müssen Sie nicht Ihr komplettes Topfset mitnehmen – ein bisschen Improvisation ist im Urlaub immer nötig. Doch auf die scharfen Messer, ein Brotmesser sowie Besteck für alle Familienmitglieder sollten Sie im Urlaub nicht verzichten.

Daneben denken Sie an ausreichend Trockentücher, eine Rolle Küchenpapier, Müllbeutel, Spülschwämme und Spülmittel sowie an Geschirrspültabs, falls eine Spülmaschine vorhanden ist. Statt ganzer Packungen nehmen Sie jeweils nur die nötige Anzahl mit.

So sparen Sie nicht nur Platz im Gepäck, sondern auch Geld, weil Sie vor Ort nichts teuer kaufen müssen. Trinken Sie abends gern ein Gläschen Wein, darf der Korkenzieher nicht fehlen. Kaffeeliebhaber packen sich vorsichtshalber einen kleinen Espressokocher und Kaffeepulver ein, Teetrinker entsprechend den Lieblingstee.

  1. Lebensmittel

Na klar, im Ferienort findet sich bestimmt ein gut sortierter Supermarkt. Doch der hat mit Sicherheit höhere Preise als der vor der eigenen Haustür. Und mal ehrlich: Benötigen Sie wirklich eine ganze Flasche Olivenöl und 500 Gramm Salz im Urlaub? Wahrscheinlich nicht. Deshalb packen Sie ausreichend große Mengen Grundnahrungsmittel schon zu Hause ein.

Dazu zählen zum Beispiel Essig und Öl, Salz, Pfeffer und weitere Lieblingsgewürze, Nudeln, Zwiebeln und Marmelade. Für den ersten Abend ist eine Fertigsoße für die Pasta eine prima Sache, für das erste Frühstück reichen Müsli oder Cornflakes und Milch. Snacks wie Würstchen und Kekse sowie Obst haben Sie von der Anreise ohnehin parat.

  1. Hygieneartikel

Wer in Sachen Hygiene penibel ist, steckt eine Packung Desinfektionstücher in den Koffer. Die geben im Ferien-Badezimmer ein gutes Gefühl und ersetzen lästiges Schrubben. Die Handseife ist ein Muss, genauso wie ein paar Rollen Klopapier und ein Fön. Steht eine Waschmaschine bereit, packt man vorsichtshalber ein wenig Waschmittel ein – gerade wenn Kinder mit im Urlaub sind, ist die Waschmaschine manchmal ein Segen.

  1. Baby- und Kleinkindzubehör

Apropos Kinder: Sind Säuglinge und Kleinkinder mit an Bord, packen Sie besser die gewohnten Windeln und Feuchttücher sowie Gläschen und Milchpulver ein. Babyfon und Buggy erleichtern den Urlaubsalltag. Zusätzlich geben die gewohnte Kuscheldecke und die Spieluhr den kleinen Urlaubern ein sicheres Gefühl. Bei Schnuller-Kindern an Ersatz denken, falls ein Nuckel verloren geht.

  1. Freizeitbedarf

Größere Kinder freuen sich im Urlaub über Spielzeug. Lassen Sie die Kinder beim Packen selbst drei Teile aussuchen, die mit ins Ferienhaus sollen. Beim Urlaub am Meer ist Strandspielzeug natürlich am wichtigsten. Malsachen und Hörspiele beschäftigen Kinder nicht nur während der Fahrt.

Für die Unterhaltung der gesamten Familie sorgen Brett- und Kartenspiele, Drachen und Frisbee oder das Federballequipment. Eltern nehmen zudem Sonnenschirm oder Strandmuschel, eine Kamera, Ladegeräte und gegebenenfalls einen Stromadapter mit. Für Fahrradfahrer sind Luftpumpe, Werkzeug und Flickzeug unverzichtbar.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

21.01.2023 Sansibar-Feeling

GFDK - Redaktion

Sonne, Strandkörbe und Sansibar – Sylt steht für exklusive Restaurants, edle Unterkünfte und Champagner-Tourismus. Doch die größte der nordfriesischen Inseln kann mehr als die „Schönen und Reichen“ anlocken. Die malerischen Strände samt herrlicher Naturkulisse bezaubern alle Besucher gleichermaßen.

Was Sylt so einzigartig macht

Sylt ist ein Traumurlaubsziel für Sonnenanbeter, Wassersportler und Naturliebhaber – zu jeder Jahreszeit. Ruhige Ecken finden sich selbst in der Hochsaison, etwa im Norden zwischen Ellenbogen und List.

  • Das gastronomische Angebot auf Sylt

Sylt hat kulinarisch mehr zu bieten als das Aushängeschild Gosch. Frischer Fisch, Nordseekrabben und Austern gehören zu Sylt wie das Meer. Die hiesigen Austern tragen den Namen „Sylter Royal“ und schmecken in Verbindung mit einem Gläschen Champagner besonders gut.

Auf dem Strönwai in Kampen, auch „Whiskymeile“ genannt, geht es friesisch-gemütlich zu. Die Restaurants, Cafés und Bars wie das „Gogärtchen“ und die „Kupferkanne“ bieten allerlei Köstlichkeiten, appetitlich ist aber auch der Meerblick.

  • Die luxuriösen Übernachtungsmöglichkeiten auf Sylt

Die Unterkünfte auf Sylt reichen vom ruhig gelegenen Ferienhaus mit Reetdach bis zum Luxushotel in unmittelbarer Strandnähe. Aber wer hat schon Augen für die Übernachtungsmöglichkeiten, wenn um einen herum die einmalige Dünenlandschaft und kilometerlange Strände an der rauen See dazu einladen, die Natur zu entdecken? Beispielsweise am imposanten Roten Kliff zwischen Wenningstedt und Kampen.

  • Die edlen Einkaufsmöglichkeiten auf Sylt

Exklusive Boutiquen finden sich auf dem Strönwai im Kampen – so heißt die charmante Haupteinkaufsstraße des Ortes. In entspannter Atmosphäre reihen sich kleine, feine Geschäfte für Designerkleidung aneinander. Der Strönwai ist übrigens die nördlichste Einkaufsstraße Deutschlands.

Westerland: Das Herz von Sylt

„Ich will zurück nach Westerland…“ singt die Band Die Ärzte in ihrem Hit „Westerland“. Kein Wunder: Die Stadt ist Zentrum und Herz des Eilands. Hier gibt es zahlreiche Restaurants und Cafés, Promenaden zum Flanieren und komfortable Unterkünfte wie das Hotel Miramar auf Sylt – maritimes Ambiente inklusive.

Direkt vor der Haustür liegt der 40 Kilometer lange Sandstrand. Er reicht von List im Norden bis nach Hörnum im Süden. Der südliche Zipfel der Insel Sylt besticht übrigens mit weißem Bilderbuch-Strand und ist ein Paradies für Wind- und Kitesurfer.

Tipp: Der Kitesurf Cup Sylt  findet am Westerländer Strand statt.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

20.01.2023 Planung aus einer Hand

GFDK - Reisen und Urlaub

Die majestätische Alpenkette, die malerische Borromäische Bucht mit ihren bilderbuchschönen Inselchen, Gärten und Parks voller Blütenpracht und Hotelterrassen in Uferlage – der Lago Maggiore bietet die Traumkulissen, die sich viele Paare für das große Fest der Liebe wünschen.

Die spektakulärste Hochzeit, die im bisherigen 21. Jahrhundert am Lago Maggiore gefeiert wurde, fand im August 2015 statt.

Beatrice Borromeo, Tochter eines Grafen und Mitglied der berühmten italienischen Adelsfamilie Borromeo, und Pierre Casiraghi, Sohn der monegassischen Fürstentochter Caroline und des früh verstorbenen italienischen Geschäftsmanns Stefano Casiraghi, gingen den Bund fürs Leben ein.

Die standesamtliche Trauung wurde im Fürstentum Monaco vollzogen. Für die kirchliche Zeremonie und ein
mehrtägiges Fest wählte das Paar die Inseln in der Borromäischen Bucht, die seit Jahrhunderten im Besitz der
Familie Borromeo sind.

Von den Blicken und den Handy-Kameras der Öffentlichkeit abgeschirmt fand die Zeremonie in der privaten Kirche auf dem Isolino di San Giovanni statt, der kleinsten, öffentlich nicht zugänglichen Insel in der Borromäischen Bucht.

Nach einem Fest im Park zog die Gesellschaft zur Rocca di Angera weiter, einer Burg, die am Südostufer des Sees über dem Städtchen Angera thront. Hinter den Mauern der Festung, die seit mehr als 500 Jahren im Besitz der Familie Borromeo ist, feierten Hunderte mit dem frischvermählten Paar.

Traumvillen für den großen Tag Allerdings muss man nicht Borromeo heißen, um auf der Rocca di Angera Hochzeit zu halten. Die Burg wird für Events vermietet.

„Sie ist definitiv die spektakulärste Wedding-Location, die man am Lago Maggiore mieten kann“, sagt Michela Modena, die sich vor einigen Jahren auf die Organisation von Hochzeiten am See spezialisiert hat.

Auch bei den Kosten, wie sollte es anders sein, nimmt die Festung einen Spitzenplatz ein. Wer hier groß feiern will, muss rund 20 000 Euro investieren.

Alternativ bieten sich Villen in Ufernähe oder in Panoramablick-Hanglage an – beispielsweise Villa Rusconi Clerici in Pallanza, Villa Frua und Villa Muggia in Stresa, Villa Volpi in Ghiffa, Villa Claudia Dal Pozzo in Belgirate.


Wer fünf- bis sechstausend Euro für die Location im Budget hat, kann den großen Tag der Liebe in so einem
Architekturjuwel feiern und die Grandezza einer längst vergangenen Epoche genießen.

Hotels und Restaurants mit Panorama-Terrassen am Lago Maggiore oder an den kleinen Nachbarseen Lago di Mergozzo und Lago d’Orta bieten ebenfalls einen romantischen Rahmen – ganz gleich, ob im kleinen oder größeren Kreis gefeiert werden soll.

Planung aus einer Hand

Während international tätige Wedding-Planner Hochzeiten am Lago Maggiore für zahlungskräftige Paare aus aller Welt arrangieren, sind es vor allem italienische und deutsche Paare, die die Dienste lokaler Anbieter wie Michela Modena in Anspruch nehmen. Neben der Buchung der Traum-Location kümmern sich die

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

mehr

19.01.2023 eine Region des Genusses

GFDK - Reisen und Urlaub

Es gibt geografische Standorte, für die sich unter anderem Fotografen nur bedanken können, was durchaus positiv gemeint ist. So beispielsweise der Hochrhein, der Bodensee und die an diese Gewässer anschließenden Regionen.

Tatsächlich stammt der Begriff Alemannia, Almanya oder Allemagne beziehungsweise deren in andere Sprachen übernommenen Wortlaute aus diesem Gebiet, dem letzten Siedlungsgebiet der Alamannen, einem westgermanischen Volk.

Viel ist davon nicht übrig geblieben, mit der Ausnahme des alemannischen Dialektes und einer unglaublich schönen und vielseitigen Kulturlandschaft.

Geprägt wird das Gebiet der Alemannen von sanften Hügeln und romantischen Tälern, die die letzten Ausläufer der schweizerischen Voralpen darstellen. Dazu gehört der Schwarzwald genauso wie das französische Elsass, die gesamte Deutschschweiz oder das Bodenseegebiet.

Die einzigen wirklichen Großstädte der Gegend befinden sich mit Zürich und Basel auf dem Hoheitsgebiet der Eidgenossen, alle anderen Städte wie etwa Konstanz oder Bregenz haben sich ihren ländlichen Charme bewahrt.

Neben den landschaftlichen Reizen besticht das Land der Alemannen auch durch seine sehr günstige Verkehrslage. Von hier aus sind Italien, Frankreich und Österreich in kurzer Zeit erreichbar. Je nachdem, wo sich der Wohnort genau befindet.

Wer beispielsweise direkt am Rhein zwischen der Trompeterstadt Bad Säckingen und dem schweizerischen Schaffhausen wohnt, ist in etwa 1 Stunde in Frankreich, ebenso in einer Stunde in Österreich und in etwa 2 Stunden in Italien sowie in einer halben Stunde in Zürich.

Wohlgemerkt mit dem Auto und nicht mit dem Flugzeug und bei günstiger Verkehrslage, was wiederum ein anderes Thema ist.

Dem Paradies so ähnlich

Es ist ohne Zweifel eine Region des Genusses, was sich auch in der Gemütslage der Bewohner bemerkbar macht. Über das schweizerische Mittelland strömt schon sehr Früh im Jahr warme Luft aus dem Mittelmeerraum in die Region und lässt hier den Frühling vor allen anderen Regionen nördlich der Alpen erblühen.

Die Folge sind hervorragende Weine, eine Vielzahl unterschiedlicher Feldfrüchte und prachtvolles Obst.

Hier hat der Bewohner die Auswahl zwischen einem französischen Menü in einer der Gaststätten des Elsass, einer Brotzeit mit deftigem Speck im Schwarzwald oder einem Käsfondue im Kanton Thurgau. Ein kleiner Abstecher durch den Gotthard-Tunnel und schon liegt das Tessin mit all seinen italienischen Gaumenfreuden zu Füßen.

Es stellt sich wohl kaum die Frage, ob sich hier genügend Motive für Fotografen finden. Burgen und Schlösser reihen sich teilweise wie Perlen aneinander und wer die Urbanität der Großstadt nicht missen möchte, findet in Zürich viel städtische Abwechslung.

Doch wer einmal auf dem Feldberg im Schwarzwald gestanden hat und das Panorama der Landschaft mit den majestätischen Alpen im Hintergrund betrachtete, wird erkennen, dass die Natur der größte Baumeister ist und bleibt.

Das Land der Alemannen bietet jedem und vor allem Fotografen jeder Couleur so viele Motive, das damit beispielsweise unzählige Fotokalender in vielen Variationen mit prachtvollen Darstellungen von Natur und Architektur gefüllt werden können. 

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

mehr

19.01.2023 Füssen, Allgäu: Anderszeit-Stories

GFDK - Reisen und Urlaub

Wer Füssen und seine Bewohner von der authentischen Seite kennenlernen will, der findet in den Anderszeit-Stories auf der Website des Allgäuer Kneippkurorts die passenden Beiträge.

Emotionale, stark bebilderte und hochwertig betextete Hintergrundstories lassen Besucher tief eintauchen in die Geschichte(n) der südbayerischen Stadt am smaragdgrünen Wildfluss Lech, in die sich schon Märchenkönig Ludwig II. im 19. Jahrhundert verliebte.

Unterteilt in die fünf Rubriken Freiheit, Muße, Inspiration, Geborgenheit sowie Anderszeit-Gastgeber, gibt es auf der Landing Page jede Menge Anregungen.

Die Ideen zum Erleben, Entdecken, Erschmecken und Erfühlen vor Ort liefern indes echte Insider, denn die Reportagen werden vorwiegend von einer lokal verwurzelten Journalistin recherchiert.

Sie ist neuen Trends auf der Spur, beleuchtet alte Traditionen aus zeitgenössischer Perspektive und lässt dabei spannende Protagonisten zu Wort kommen.

Einer von ihnen ist zum Beispiel Schauspieler Jakob Graf, in Füssens Anderszeit-Imagefilm die moderne Verkörperung von Ludwig II.

So wie dieser einst in der Region seine ganz persönlichen Anderszeiten verbrachte und dort künstlerische Zerstreuung, Unabhängigkeit vom starren Hofzeremoniell sowie den perfekten Standort für sein Schloss Neuschwanstein fand,  konnte der Darsteller dort seine ganz persönliche Interpretation der Gefühls- und Gedankenwelt des Märchenkönigs ausleben.

Pro Jahr werden rund acht neue Anderszeit-Beiträge veröffentlicht. 

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr
Treffer: 300
Top