hamburger-retina

Wir lieben Reisen ... weil sie unseren Horizont erweitern

26.11.2019 Kinderzeit am „Koasa“

GFDK - Reisen und Urlaub

Ob abendliche Schlitten-Gaudi, Spiel und Spaß in der Skischule KinderKaiserland oder Action auf der Pistenraupe: Die österreichische Region Wilder Kaiser bietet in der Wintersaison 2019/20 Outdoor-Aktivitäten für jede Altersgruppe.

Gemütliche Stunden verbringen Familien bei tierischen Erlebnissen wie Pferdeschlittenfahrten oder Lama-Trekking-Touren durch die verschneite Landschaft im Kaisergebirge.

Sollten Eltern mal alleine losziehen wollen, werden die Kleinen dank professioneller Betreuung entweder stunden- oder tageweise umsorgt, etwa in den Miniclubs oder Kinderskischulen vor Ort. Mit dem Skifahren kann man nicht früh genug anfangen – und die Skischule KinderKaiserland in Scheffau am Wilden Kaiser zählt zu den professionellsten Kinderskiparks Österreichs. In spielerischer Weise unterrichten geschulte Betreuer bereits kleine Fahrer ab zwei Jahren.

Stets mit dabei sind Maskottchen „Snoki“ und seine flauschigen Freunde. Kinder im Alter von vier bis 14 Jahren haben die Möglichkeit, täglich in Skikurse einzusteigen.

Mit Mini-Liften und auf Schneepflugstrecken lernen Youngsters die richtige Technik mit den Brettern unter ihren Füßen – bei Schnupperkursen, Betreuung in der Gruppe oder Privatstunden.

Mit dem Schlitten durch die Nacht

Kinder, die es sich zutrauen und Spaß an Action haben, schlitteln die über acht Meter breite Mondschein-Rodelbahn in Söll am Wilden Kaiser/Tirol hinunter. Die vier Kilometer lange Abfahrt führt Familien auf der mit Monden beleuchteten Strecke talabwärts. Die Tour beginnt auf der Stöcklalm, bequem erreichbar mit der 8er-Gondelbahn Hochsöll.

Wer unterwegs eine Stärkung braucht, kann zwischen vier Einkehrschwüngen am Weg wählen. Voraussichtlich von 13. Dezember 2019 bis 14. März 2020 startet der Rodelbetrieb jeweils mittwochs bis samstags von 18.30 bis 22.30 Uhr. Abendkarten sind für Kinder ab 11 € erhältlich, Erwachsene fahren für 21,50 €.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

 

mehr

07.10.2019 Party am Wilden Kaiser in Tirol

GFDK - Reisen und Urlaub

Die Party kann beginnen - Tagsüber Pisten-Safari, „Back-to-Ski“-Kurse und Live-Musik auf den Hütten der SkiWelt Söll, abends DJ’s und Rockkonzerte im Ortszentrum: Das 1. „Söll Ski and Rock“ von 15. bis 18. Januar 2020 wird Wintersport- wie Musikfans in Söll am Wilden Kaiser in Tirol gleichermaßen begeistern. Als Höhepunkte treten die irischen Rock-Bands „The Academic“ und „The Blizzards“ auf und das bei freiem Eintritt.

Neben den musikalischen Highlights wird Besuchern vor allem die Atmosphäre des Events in Erinnerung bleiben: „Für das besondere Flair sorgen neben Sölls attraktivem Ortszentrum auch die beleuchteten Rodelbahnen und Österreichs größtes Nachtskigebiet, die SkiWelt Söll“, freut sich Gabriel Eder vom TVB Wilder Kaiser Söll.

Mit dem 1. „Söll Ski and Rock“ wollen die Macher ihren Gästen neben dem perfekten Skitag und Hüttengaudi am Berg ein zusätzliches Livemusik-Erlebnis im Ort bieten. „Wir planen schon jetzt, den Event langfristig zu etablieren. Für 2021 werden wir es auf eine Woche ausdehnen und haben von 9. bis 16. Januar bereits einen fixen Termin“, so der TourismusManager.

Mit „The Blizzards“ und „The Academic“ konnten die Veranstalter des TVB Wilder Kaiser Söll zwei aufstrebende Bands aus Irland und England gewinnen.

Während die Indie-Rocker von „The Academic“ erst kürzlich die Rolling Stones als Vorgruppe unterstützten, erzielten „The Blizzards“ mit Sänger Niall Breslin bereits mehrere Platin-Rekordverkäufe.

Dazu werden Musiker aus der Region wie „Gordon and the bravehearts“ die Bühne rocken. Gabriel Eder: „Wir freuen uns sehr auf den Event.

Die Kombination aus dem vielfältigen Angebot der SkiWelt Söll und dazu das Live Musik-Erlebnis im Dorf sind die Zutaten, die uns #inechtnochschöner machen.“

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

02.10.2019 Auf dem Weg zu sich selbst

GFDK - Reisen und Urlaub

Aus dem Alltag ausbrechen und eigene Grenzen kennenlernen: Auf dem Pilgerweg in der Mecklenburgischen Seenplatte setzen sich Reisende jeden Tag den Weg als Ziel. Vorbei an klaren Seen, Buchenwäldern, seltenen Tieren wie Fischadlern und Eisvögeln, entdecken Einsteiger sowie Erprobte die Vielfalt der Region zu Fuß.

Start des Pilgerwegs ist Friedland, Ziel Mirow. Die 240 Kilometer bestehen aus 15 Teilstrecken, wobei die Route in Neubrandenburg eine östliche sowie eine westliche Variante bereithält. Einige Etappen eignen sich optimal fürs Wochenendpilgern, Städter etwa aus den Großräumen Berlin oder Hamburg erreichen die Start- und Endpunkte vieler Teilstrecken bequem per Bahn.

15 Etappen, 240 Kilometer, 1000 Seen. Die 13 bis 20 Kilometer langen Pilgerweg-Etappen in der Mecklenburgischen Seenplatte lassen sich jeweils gut in einer Tageswanderung bewältigen, je nach Streckenwahl sind Urlauber insgesamt etwa sechs bzw. elf Tage unterwegs.

Auch kürzere Varianten gibt es: Dem städtischen Trubel entkommen Wochenendpilger im Land der 1000 Seen zum Beispiel bei der Zwei-Tagestour (36 Kilometer) von Neustrelitz nach Mirow. Dafür gelangen Ausflügler aus Berlin mit dem Zug in nur 75 Minuten zum Hauptbahnhof Neustrelitz.

Dort führt die Pilgerstrecke zunächst am Hafen entlang, vorbei an großen und kleinen Seen über die Backsteinkirche Groß Quassow bis zum Etappenende in Wesenberg mit der gleichnamigen Burganlage aus dem 13. Jahrhundert. Am zweiten Tag geht es durch meditative Kiefernwälder von Wesenberg nach Mirow.

Endpunkt ist die Schlossinsel mit ihrem Ensemble aus Schloss, 3-Königinnen-Palais und Johanniterkirche. Die Rückfahrt erfolgt mit der Kleinseenbahn nach Neustrelitz, von dort verkehren stündlich Züge nach Berlin.

Eine weitere zweitägige Wanderung (33 Kilometer) beginnt in Neubrandenburg und verläuft am Ufer des dicht bewaldeten Tollensesees. Über Prillwitz führt der Weg nach Neustrelitz, wo sich mit der Kachelofenfabrik ein kulinarisches sowie kulturelles Highlight befindet.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

mehr

07.09.2019 350 Sonnentage pro Jahr

GFDK - Reisen und Urlaub

Leise plätschern die Wellen gegen das Ufer, flirrende Lichtreflexe glitzern auf dem Wasser, Sonnenstrahlen wärmen den Körper durch und durch. Zeit, ins kühle Nass einzutauchen.

An heißen Sommertagen hält man sich am liebsten so nah wie möglich am Wasser auf, oder besser gleich mittendrin: beim Schwimmen, Schnorcheln, Paddeln, Surfen, Segeln und was es sonst noch an Wassersport und Wasserspaß geben mag.

Rund sechs Flugstunden von Mitteleuropa entfernt liegt die Inselgruppe der Kapverden im Zentralatlantik vor der Westküste Afrikas.

Das ganzjährig milde und ausgeglichene Klima mit rund 350 Sonnentagen pro Jahr und angenehme Wassertemperaturen machen die Republik Cabo Verde zu einem idealen Urlaubsziel für Menschen, die Sonne, Strand und Meer lieben.

Unter den 15 Inseln ist Sal das Hauptziel der Reisenden, die hier abwechslungsreiche Tauchreviere und ausgezeichnete Surfspots finden, dank der zuverlässig wehenden Passatwinde. In der Stadt Santa Maria, einem ehemaligen Fischerdorf, liegt das erst im Herbst 2017 eröffnete 5-Sterne Hotel Hilton Cabo Verde Sal Resort.

Es ist ein wunderbarer Rückzugsort, um ganz entspannt die weißen Sandstrände und das türkisblaue Meer zu genießen. Abseits des Strandlebens lohnt sich ein Ausflug zum erloschenen Vulkan Pedra de Lume und oder ein Spaziergang über den Pier mit seinen ortsansässigen Fischern.

Das Hotel bietet zahlreiche Einrichtungen, wie eine Poollandschaft, ein Wassersportcenter, ein Casino, ein Wellness-Spa und einen Schönheitssalon.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

 

mehr

04.08.2019 Seensuchtsorte am Wasser

GFDK - Reisen und Urlaub

Seensuchtsorte am Wasser auch in Chicago - Da können die Bewohner anderer Metropolen nur neidisch werden: Chicago verfügt über 40 Kilometer Küstenlinie und 26 freie Strände am Lake Michigan, verbunden durch einen rund 30 Kilometer langen Radweg.

Und das auch noch direkt vor der Kulisse der himmelstürmenden Wolkenkratzer, zu denen berühmte Bauwerke der modernen Architektur gehören.

In den warmen Monaten verlegen die Bewohnerinnen und Bewohner Chicagos ihre sportlichen Aktivitäten ins Freie, zum Strand haben sie es ja nicht weit.

Equipment für alle möglichen Wassersportarten gibt es zum Ausleihen, vom SUP-Board über Jetskis bis zum Kajak.

Eine außergewöhnliche Weise, Chicago vom Wasser aus zu erkunden sind geführte Kajak- und SUP-Touren auf dem Chicago River und dem Lake Michigan.

So können die Paddler zum Beispiel nächtliche Feuerwerke, das Glitzern der Lichter der Großstadt oder den Sonnenuntergang auf dem Wasser erleben.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

03.08.2019 Am Wasser des Colorado Rivers

GFDK - Reisen und Urlaub

Mit opulent inszenierten Poollandschaften entführen Las Vegas‘ große Luxushotels ihre Gäste auf Fantasiereisen durch Zeit und Raum, vom alten Rom bis zu den ägyptischen Pyramiden.

Zum Windsurfen, Wasserski-, Kajak- und Motorbootfahren zieht es die Wassersportfans von Vegas aber an den Lake Mead, der nur ca. 30 Autominuten von Las Vegas entfernt liegt.

Der gewaltige Hoover Damm staut das Wasser des Colorado Rivers zu einem 170 Kilometer langen See auf, der wie ein tiefblauer Tintenkleks mitten in der wüstenhaften Berglandschaft liegt.

Mit einer Fläche von 640 Quadratkilometern ist er das größte Gewässer Nevadas und ein vielbesuchtes Ausflugsziel im Sommer.

Fünf Yachthäfen liegen rings um den Lake Mead, mit dem Kajak oder per Motorboot lassen sich hier zahllose versteckte Buchten und Canyons entlang seiner fast 900 Kilometer langen Uferlinie erforschen.

Das fast immer spiegelglatte Wasser erreicht im Sommer Temperaturen zwischen 22 und 28 Grad.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

03.08.2019 im Kajak über die Wasserfläche

GFDK - Reisen und Urlaub

Auf fast 1.900 Meter Höhe inmitten der Sierra Nevada liegt der Lake Tahoe, mit fast 35 Kilometer Länge einer der größten und höchstgelegen Bergseen der Vereinigten Staaten.

Und ganz bestimmt ist er auch einer der schönsten, mit kristallklarem Wasser, sandigen Stränden und bis zu 500 Meter tiefem Wasser vor beeindruckender Bergkulisse.

Sportlich Aktive haben hier die Wahl unter einer Vielfalt an Wassersportarten. So ist es zum Beispiel ein unvergleichliches Erlebnis auf dem Paddleboard oder im Kajak über die Wasserfläche zu gleiten und dabei bis hinunter auf den Grund sehen zu können.

Wanderer und Biker genießen auf dem 250 Kilometer langen Rundweg um den See die Aussicht auf seinen tiefblauen Spiegel. Tipp für romantisch Veranlagte: die Sonnenuntergänge an den Stränden von Sand Harbor.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

07.03.2019 Übernachtungsperlen in Thurgau am Bodensee

GFDK - Reisen und Urlaub

Der facettenreiche Kanton Thurgau am Bodensee lockt auch in diesem Jahr nicht nur mit vielen Möglichkeiten, eine abwechslungsreiche Kulturlandschaft kennen zu lernen, sondern auch damit, das Schlafen zu einem besonderen Erlebnis zu machen.

Mit Bubble Hotels und anderen außergewöhnlichen Übernachtungsmöglichkeiten liegt der Tourismuskantons Thurgau ganz weit vorn.

Auch dieses Jahr ist das Schlafen im Himmelbett unter dem Sternenzelt möglich: Die Standorte der Thurgauer Bubble-Hotels sind bekannt.

Die durchsichtigen, möblierten Schlafkugeln werden an beschaulichen Stellen inmitten von Gärten, Rebbergen und Obsthainen stehen. Dies ist nur eine von zahlreichen aussergewöhnlichen Übernachtungsmöglichkeiten im Thurgau.

Das Thurgauer Bubble-Hotel bietet die einzigartige Möglichkeit, inmitten der Natur in einem durchsichtigen Kugelzelt zu schlafen. Die vom französischen Designer Pierre Stéphane Dumas kreierten Übernachtungsperlen sind mit einem Doppelbett möbliert und stehen von April bis Oktober 2019 im Kanton Thurgau an vier Standorten:

Ein Himmelbett steht bei der Kartause Ittingen. Ein weiteres beim Napoleon-Schloss Arenenberg in Salenstein, wo der Blick über die kaiserlichen Gärten bis zum Untersee schweift. Weiter steht ein Kugelzelt in der Region Altnau, wo man zwischen Apfelbäumen schläft.

Der vierte Standort wurde in Hüttwilen gefunden, in schönster Naturumgebung und mit Weitblick bis zum Alpstein. Die Bubble-Hotels können ab Ende Februar über die Webseite von Thurgau Tourismus gebucht werden.

Campingferien mit Zirkusflair

Der Kanton Thurgau kann mit weiteren, originellen Übernachtungsmöglichkeiten aufwarten. Auf dem Campingplatz Wagenhausen am idyllischen Untersee beispielsweise stehen drei mietbare Zirkuswagen bereit. Die handgefertigten und gemütlichen Wagen aus skandinavischem Kiefernholz bieten Platz für bis zu vier Personen.

Der Stellplatz ist liebevoll gestaltet und lädt dazu ein, gemütliche Stunden auf der eigenen Terrasse zu verbringen. Alle Wagen stehen um eine Feuerstelle mit Sitzgelegenheiten, ein lauschiger Platz für die Gäste, die sich in der gemütlichen Atmosphäre bestens erholen können. Für sein einzigartiges Angebot wurde der Camping Wagenhausen denn auch mit dem Tourismuspreis 2018 ausgezeichnet.

Bei den Mönchen zu Besuch

Im prachtvollen Kloster von Fischingen leben nach wie vor Benediktinermönche. Innerhalb der Klostermauern verbergen sich jedoch auch ein Restaurationsbetrieb, eine Kulturstätte, eine Seminarhotel, eine Schule und eine Schreinerei.

Einstige Mönchszellen wurden zu Hotelzimmern umgestaltet. 2014 renoviert, verbinden sie das klösterliche Flair harmonisch mit der modernen Zeit. Auch Pilger übernachten hier gern, weil Fischingen am Jakobsweg liegt.

In der Kartause Ittingen hingegen, wo einst Kartäusermönche ihr Schweigegelübde ablegten, können Gäste von Juli bis Oktober 2019 Ferien «wie damals» verbringen und eine Woche in einer ehemaligen Mönchsklause hausen.

Im schlicht ausgestatteten Raum ist die klösterliche Vergangenheit geradezu spürbar. Doch entgegen einstigen Gepflogenheiten darf heute natürlich herzhaft geplaudert werden – und auch ein reichhaltiges Frühstücksbuffet nach aktuellen Standards ist im Angebot inbegriffen.

Träumen in der Röhre

Zehn Tonnen wiegen die Zimmer, sie sind drei Meter lang und haben einen Durchmesser von zwei Metern. Die „Traumröhren“ im schmucken Hotel Wunderbar in Arbon am Bodensee sind ein netter Kuschelort für romantische Stunden.

Ein Fenster sorgt für Frischluft und die kleine Luke am Kopfende gibt den Blick in den Garten frei. Das Doppelbett ist mit zwei Matratzen ausgestattet, komfortabler Schlaf ist garantiert.

Dies sind nur einige von vielen Möglichkeiten, wie eine Nacht am Schweizer Bodensee zum unvergesslichen Erlebnis wird, denn zahlreiche weitere Betriebe im Thurgau haben sich auf das Aussergewöhnliche spezialisiert.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

04.12.2017 Die Hauptstadt von Kasachstan

GFDK - Redaktion

Die moderne Hauptstadt von Kasachstan hat immer viele Touristen, sie sich hier vor allem in den Sommermonaten tummeln. Die Hotels auf hohem Niveau, verspiegelte Wolkenkratzer, breite Alleen und schöne Uferstraßen – das alles zieht auf sich die Aufmerksamkeit von jedem Menschen.

Astana ist am Ufer des Ischim im Norden des Landes gelagert. Noch im 1999 erhielt die Stadt den Titel „Stadt des Friedens“. Sie ist ziemlich jung, deswegen finden Sie hier keine antiken Monumente. Bei den Touren mit Flug Frankfurt Astana haben die Touristen tolle Möglichkeiten, eine Reihe von modernen Merkwürdigkeiten zu betrachten.

4 Dinge, die Sie in Astana erledigen müssen

  • Den traditionellen orientalischen Basar im Stadtzentrum besuchen;

Hier können Sie leckere Süßigkeiten probieren, nationale Kleidung und Souvenirs kaufen und die erstaunlichen Aufführungen von kasachischen Straßenkünstler ansehen.

  • Einen Spaziergang entlang der dreistufigen Brücke auf dem Nurzhol Boulevard machen;

Die Brücke ist eine riesige Fußgängerallee. Im ersten Geschoß befindet sich ein Parkplatz, im zweiten Geschoß gibt es Büros, Geschäfte und Restaurants. Im dritten Geschoß findet man die wunderschönen Brunnen und Skulpturen.

  • Zum Zirkus gehen;

In Astana ist er ganz ungewöhnlich - in Form einer fliegenden Flugscheibe. Der Zirkus wurde vor kurzem eröffnet, deswegen findet er großen Zuspruch.

  • Das Nationalgericht probieren;

In der Hauptstadt gibt es viele Restaurants der kasachischen Küche. Jeder Tourist findet etwas für seinen Geschmack. Der Tee mit getrockneten Früchten und Gewürzen, ein Fleischgericht «Beshparmak» oder «Shuzhuk» werden Sie nicht gleichgültig lassen.

Wie kann man Astana erreichen?

In Anbetracht der Tatsache, dass Astana eine moderne Stadt mit einer entwickelten Infrastruktur ist, ist es möglich, in jeder Ihnen genehmen Weise sie zu erreichen. Zum Beispiel, der internationale Flughafen liegt nur 16 km von der Hauptstadt.

Die Stadt ist ein wichtiger Eisenbahnknotenpunkt an der Kreuzung von zwei Autobahnen: A-343 Astana-Petropawlowsk und M-36 Tscheljabinsk-Alma-Ata.

Fazit

Während der Touren nach Astana ist sehr wichtig, einen traditionellen Markt in der Innenstadt zu besuchen, nationale Köstlichkeiten zu schmecken und Souvenirs zu kaufen.

Die Reisen schenken uns immer nur positiven Emotionen. In jedem Land können Sie eine Menge von interessanten Orten und historischen Denkmälern finden. Die Reise nach Astana wird keine Ausnahme sein. Sie werden sich sicher froh, mit der Kultur von Zentralasien bekanntzumachen.

Also, wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen helfen wird. Reisen Sie öfter und genießen Sie Ihr Leben.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft



mehr

05.11.2017 alpine Authentizität in der Schweitz

GFDK - Christina Brand

In unserer Reihe die besten Hotels der Welt will die GFDK-Reise-Redaktion noch einmal das Grand Hotel Park vorstellen. Nur wenige Hotels haben so einen Luxus zu bieten, wie etwa auch das The Ritz-Carlton, Koh Samui das gerade eröffnet wurde.

Mitten im Herzen von Gstaad, Schweiz, erhebt sich das Grand Hotel Park vor malerischen Berg- und Waldlandschaften. In einem Hotel wo schon der Aga Khan und seine Familie, Grace von Monaco, Audrey Hepburn, Sir Peter Ustinov und Salvador Dali übernachteten können auch sie nicht falsch liegen.

Das Innendesign, inspiriert von Materialien der faszinierenden Naturkulisse, lässt die Harmonie zwischen regionaler Tradition und moderner Gegenwart aufleben. Das Hotel besticht durch seine Auswahl an kulinarischen Genusserlebnissen, seine traumhaften Zimmer und großflächigen Suiten sowie durch seinen exklusiven und persönlichen Service - dezenter, aber moderner Luxus.

Philosophie

Das Grand Hotel Park verbindet alpine Authentizität, dezenten Luxus, Eleganz und moderne Technologie mit  klassischen Werten. Es ist ein glänzendes Beispiel feinster, traditionsreicher Gastlichkeit mit schweizerischem Flair auf höchstem Niveau.

Destination

Das atemberaubende Alpenjuwel Gstaad verbindet romantische Naturerlebnisse mit einer Vielfalt an mehr als tausend Events und tollen Freizeitmöglichkeiten im Sommer als auch im Winter, wie unter anderem Skifahren, Snowboarden, Hundeschlittenfahrten, Wandern, Mountainbiking, Rafting, Volleyball, Polo und Reiten. Tradition und internationales Renommee verdankt Gstaad auch seinen Eliteschulen, wie unter anderem das "L'Institut le Rosey" mit seiner fast hundertjährigen Geschichte.

Urlaub in der Schweiz

Design

Die Interior Designerin Federcia Palacios schuf ein Ambiente, das modernes Design mit der Tradition des Hauses vereint. Die Holzböden im Eingangsbereich erinnern an die malerischen Waldlandschaften, während das anthrazitfarbene Metall und schwarzes Leder die Macht der Berge widerspiegelt.

Neben dezenten Farbtönen findet man ebenfalls ein Touch von Rottönen vor, welche den "contemporary Stil" energiegeladen unterstreichen. Das Design der Zimmer ist geprägt von einem exklusiven Chalet-Stil, der Wärme und Eleganz aus Grau- und Beigetönen sowie von den natürlichen Materialien Holz, Wolle, Leder, Cashmere, Filzstoffen und Stein.

Zimmer und Suiten

Die 84 Zimmer und 10 Suiten des Grand Hotel Park nehmen die Naturinspiration wieder auf. Das Grand Hotel Park verfügt ebenfalls über drei Signature Maisonette Suiten (123 m2- 215 m2), die absolute Privatsphäre sowie einmalige Momente in luxuriösem, alpinen Ambiente versprechen.

My Gstaad Chalet

Ein Chalet im Herzen von Gstaad bewohnen - diesen Traum erfüllt die atemberaubende Penthouse Suite des Grand Hotel Park auf 400m2 völliger Privatsphäre. Mit unübertroffenem Komfort und luxuriösen Annehmlichkeiten, wie unter anderem einem eigenen Spa und einem privaten Butler, kreiert "My Gstaad Chalet" auf zwei Stockwerken unvergessliche Momente.

Food und Gourmet

Im "Grand Restaurant" entführt Chef de Cuisine Guiseppe Colella seine Gäste kulinarisch an die Küsten des Mittelmeeres, verwendet dabei aber die für die Bergregion bekannten regionalen Produkte. Im "Marco Polo" genießen Feinschmecker venezianische und asiatische Gaumenfreude.

Das "Greenhouse" bietet zu jeder Tageszeit frische und leichte Küche. Im "Chalet Waldhuus" werden lokale Spezialitäten wie Fondue und Raclette kredenzt. Im "Caveau" werden ausgezeichnete Weine zur Verköstigung angeboten. Bar, "Library Lounge" und "Cigar Lounge" eignen sich perfekt für eine kleine Auszeit.

Urlaub in Gstaad

Spa und Wellness

Das hoteleigene Spa bietet den Gästen auf 1.000 m2 eine Oase der Harmonie und Ruhe. Neben einer vielfältigen Auswahl an Behandlungen laden Salzwasserbecken aus Edelstahl, Whirlpool, Entspannungsbereich, Fitnessraum, Saunen, türkische Bäder, Friseur und ein Outdoor-Pool in der Sommersaison zur vollkommenen Entspannung abseits jeglicher Hektik ein.

Veranstaltungen

Das Grand Hotel Park kreiert unvergessliche Veranstaltungen jeglichen Anlasses in himmlischer Kulisse - ob Bankett, Seminar, Konferenz, Incentive-Reise oder Hochzeit. Auch exklusive Veranstaltungen außerhalb des Hotels verzaubert das Team des Grand Hotel Park mit seinem exklusiven Cateringservice.

Aktivitäten und Freizeitmöglichkeiten

Ob im Winter eine Eisbahn im Park des Hotels, im Sommer ein Tennisplatz oder ganzjährig ein Golf Simulator mit Golfpro zum Indoor Golfen - Gäste des Grand Hotel Park können sich auf tolle Freizeitmöglichkeiten freuen. Vom Bridge Room mit Bridge Hostess bis hin zu exklusiven Boutiquen bleiben keine Wünsche offen.

Familie

Für die kleinen Gäste hat sich das Grand Hotel Park eine ganze Reihe von Aktivitäten einfallen lassen, die einen für Kinder maßgeschneiderten Aufenthalt garantieren. Ebenfalls verfügt das Grand Hotel Park über ein großes Spielzimmer für Kinder jeden Alters.

Geschichte

1910 wurden die Pforten des damaligen Park Hotel Reuteler eröffnet. Dank seinem außergewöhnlichen Service und grenzenloser Diskretion lockte das heutige Grand Hotel Park ein Klientel von international bekannten Persönlichkeiten, wie unter anderem Aga Khan und seine Familie, Grace von Monaco, Audrey Hepburn, Sir Peter Ustinov und Salvador Dali nach Gstaad. Kosmopolitische Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Sport und Society schätzen auch heute die Werte des traditionellen Grand Hotels kombiniert mit modernem Luxus und Design.

CHRISTINA BRAND

mehr
Treffer: 205
Top