hamburger-retina

Wir lieben Reisen ... weil sie unseren Horizont erweitern

26.07.2019 Bergdoktor-Bergfest mit Hans Sigl

GFDK - Reisen und Urlaub

Bei den fünf geführten Themen-Touren der Ellmauer Wanderwoche von 2. bis 6. September 2019 in der Region Wilder Kaiser ist für jeden Geschmack etwas dabei. Los geht’s am Montag zum Ellmauer Heimatmuseum.

Dort erfährt die Wandergruppe Spannendes über altes Tiroler Brauchtum und Handwerk, bevor sie mit Fackeln zurück ins Dorf marschiert.

Für alle Film- und TV-Fans lohnt sich die Tour am Dienstag, die zu Original-Drehorten wie dem Haus des Bergdoktors führt. Für Bergdoktor-Fans sind Events rund um Hans Sigl und Co. ein Muss. Am 12. September 2019 findet das Bergdoktor-Bergfest am Hexenwasser Söll/Wilder Kaiser statt.

Zusammen mit den Serienhelden genießen Urlauber den Tag an vielen Erlebnisstationen – und das ganz ohne Anmeldung und Eintritt. Wer den Show-Arzt auch in anderen Paraderollen sehen möchte, sollte am 8. Oktober bei Sigl LIVE vorbeischauen.

Im Festzelt Ellmau erleben Besucher ihr Idol in allen Facetten, begleitet von seiner Band „Agents of love“. Weiter geht es dort am 9. Oktober mit der großen Bergdoktor-Show, wo die Anwesenden auf emotionale Bergdoktor-Zeitreise mitgenommen werden.

Hans Sigl und seine Schauspielkollegen erzählen außerdem von Dreharbeiten, beantworten Fragen und zeigen sogar die ein oder andere musikalische Einlage.

Tierliebhaber dürfen sich am Mittwoch auf ein kurzes, aber abwechslungsreiches Lama-Trekking freuen.

Entlang der Strecke zum Hintersteinersee bestaunen Naturfreunde am Donnerstag die Rehbachklamm und bunte Blumenwiesen. Zum Abschluss der Outdoor-Woche wandern die Teilnehmer am Freitag auf über 1.600 Meter hinauf zur Gruttenhütte, höchste Schutzhütte im Kaisergebiet.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

25.07.2019 Sommer- und Herbstüberblick 2019

GFDK - Reisen und Urlaub

Rein in die Welt der Kulinarik oder doch lieber sportlich hoch hinaus – die Sommer- und Herbstsaison am Wilden Kaiser lockt Genuss- wie Aktivurlauber in die Tiroler Region. Für Outdoorfans stehen die Wanderungen durchs Kaisergebirge an, während Feinschmecker sich durch Scheffaus Spitzenküche schlemmen.

Die unverwechselbare Bergkulisse genießen Einheimische und Gäste auf den spätsommerlichen Themen-Touren ab Ellmau. Für Musikliebhaber lohnt sich ein Besuch der stimmungsvollen Blas- und Volksmusikfeste mit Hansi Hinterseer, Roland Kaiser und weiteren Schlagerstars.

Im September und Oktober 2019 erhalten Bergdoktor-Fans einen Blick hinter die Kulissen der beliebten ZDF-Serie und erleben gemeinsam mit ihren TV-Idolen das Bergdoktor-Bergfest in Söll, die Bergdoktor-Show und Sigl LIVE in Ellmau.

GOING live am Wilden Kaiser

Zum 5. Geburtstag der kaiserlichen Sommerabende GOING live stimmen „Die Blechbixn“ auf einen ausgelassenen Musikabend ein.

Am 15. August 2019 präsentiert das Mädelsquartett aus Niederbayern abwechslungsreiche Blasmusik in Form eines Jubiläumskonzerts am Badesee Going/Wilder Kaiser. Mit Balkan-Brass, Latino-Rhythmen und kernigem Dialekt erleben Besucher ein feierliches Event bei Sonnenuntergangsstimmung vor Bergkulisse. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

Die Stars der Volksmusik

Für Freunde volkstümlicher Musik ist der Besuch des Musikherbsts von 25. bis 28. September und 2. bis 5. Oktober 2019 am Wilden Kaiser ein Muss.

Seit über 25 Jahren begeistert das Fest in Ellmau/Tirol seine Gäste mit Stars des beliebten Genres – von Hansi Hinterseer über Marc Pircher, Roland Kaiser bis hin zu Andy Borg, Maite Kelly und DJ Ötzi.

Während der beiden Musikwochen findet jeweils am Samstagmittag zudem der große Ellmauer Bauernmarkt mit über 50 Ausstellern aus der Region statt.

Treffen der internationalen Blasmusik

Mit stimmigem Rahmenprogramm, Festumzug und diversen Auftritten von verschiedenen Musikkapellen wird das Ellmauer Blasmusik-Festival am Wilden Kaiser/Tirol eingeläutet. Von 11. bis 12. Oktober 2019 kommen die internationalen Blasmusikkappellen zusammen und präsentieren eine vielfältige Auswahl von Blas-Ensembles aus ganz Europa.

Auf zwei Bühnen genießen Gäste ein launiges Musikerlebnis aus unterschiedlichen Genres im Festzelt. Einen Vorgeschmack auf den Abend gibt’s beim alljährlichen Bauernmarkt in Ellmau (Beginn 12 Uhr), wenn die Kapellen einmarschieren und erste feierliche Stücke spielen.

Termine 2019 auf einen Blick

15. August                                GOING live – Jubiläumskonzert

30. August bis 12. Oktober        Kulinarikwochen am Wilden Kaiser

30. August                                Gourmetfestival „Scheffau genießt“

2. bis 6. September                   Ellmauer Wanderwoche

12. September                          Bergdoktor-Bergfest am Hexenwasser Söll

21. September                          Almabtrieb in Söll

25. bis 28 September                Musikherbst in Ellmau

2. bis 5. Oktober                       Musikherbst in Ellmau

4. bis 6. Oktober                       Tour de Tirol in Söll

8. Oktober                                Sigl LIVE in Ellmau

9. Oktober                                Bergdoktor-Show am Wilden Kaiser

11. bis 12. Oktober                   Blasmusik-Festival in Ellmau

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

22.07.2019 Neues Hideaway im Indischen Ozean

GFDK - Reisen und Urlaub

Umgeben vom türkisblauen Meer des Indischen Ozeans auf drei eigenen Inseln liegt das Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi. Im Juli 2019 auf den Malediven eröffnet, verfügt das neue Flaggschiff der High-End-Hotelmarke über 122 mondäne Pool-Villen, elf Restaurants sowie ein luxuriöses Spa.

Von der Hauptstadt Malé geht es mit der hauseigenen Privatyacht in 30 Minuten in das Resort. Eine 230 Quadratmeter große Beach Villa kostet ab 1.360 US-Dollar pro Nacht/2 Pers. inklusive Frühstück.

Im Rahmen des Eröffnungs-Specials bis 20. Dezember 2019 erhält jeder Gast täglich ein Essensguthaben über 100 US-Dollar, den Flughafentransfer mit der Luxusyacht, eine 30-minütige Massage sowie einen Schnorchelausflug

Die 122 stylischen Villen des Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi liegen wahlweise am Strand, am hauseigenen Korallenriff oder über dem Wasser schwebend. Jede der großzügigen Unterkünfte verfügt über mindestens zwei Schlafzimmer, einen Pool und eine Terrasse.

Angeschlossen an das Resort sind außerdem ein Wassersport- und PADI-Tauchcenter sowie der Kids Club. Entspannungssuchende werden im Spa-Bereich fündig: Zehn Treatment-Villen mit maßgeschneiderten Wellnessprogrammen befinden sich eingebettet in einen tropischen Garten oder over-the-water.

Wer absolute Ruhe sucht, bucht sich auf der nur per Boot zugänglichen Ithaafushi-Privatinsel inmitten des Indischen Ozeans ein. Auf dem knapp 3.000 Quadratmeter großen Eiland mit zwei Villen stehen der persönliche Concierge und ein eigenes Küchenteam rund um die Uhr bereit.

Feinschmecker lassen sich in den elf außergewöhnlichen Restaurants des Waldorf Astoria Maldives Ithaafushi verwöhnen – sei es im „Glow“ mit holistischer Küche, im nahöstlich inspirierten „Yasmeen“ oder zwischen den Felsen des „The Rock“. Hoch hinaus geht es im „Terra“:

Dort speisen Gäste in Treepods aus Bambus zwischen den Wipfeln der Bäume. Das Konzept des Barbecue-Restaurants „The Ledge“ wurde vom australischen Sternekoch Dave Pynt sogar eigens für das Luxus-Resort kreiert.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

mehr

19.07.2019 35 Jahre Hotel Allgäu Sonne in Oberstaufen

GFDK - Reisen und Urlaub

35 Jahre Allgäu Sonne, das wird gefeiert: Von 13. bis 20. Oktober 2019 dürfen sich Gäste über besondere Ausflüge, ein glamouröses Abendprogramm und natürlich viel Sport freuen.

Denn Spaß an der Bewegung spielt in dem Fünf-Sterne-Hotel seit seinen Anfängen im August 1984 eine ebenso wichtige Rolle wie die für Oberstaufen bekannte Schrothkur.

Aus bis zu zehn Kursen am Tag, unter anderem Yoga, Cycling, Body Fit und Aqua Gymnastik können Urlauber heute wählen. Programmpunkte während der Jubiläumswoche sind zum Beispiel eine Führung durch Schloss Neuschwanstein, eine Champagner-Verkostung, Schifffahrt auf dem Bodensee, ein Apfelstrudel-Kochkurs sowie Casino- und Quizabend.

Am 19. Oktober klingt die Woche mit einem festlichen Dinner, einem unterhaltsamen Konzert mit Kerstin Heiles und Christoph Pauli sowie anschließendem Feuerwerk aus.

Alle Veranstaltungen im Rahmen der Jubiläumswoche sind als Dankeschön-Geschenk für Hotelgäste kostenfrei. Das DZ/F in der Allgäu Sonne gibt es ab 112 €/Pers./Nacht.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

 

mehr

18.07.2019 I FEEL GUT Zeit für Zweisamkeit

GFDK - Reisen und Urlaub

Die Kuscheltage Deluxe im „Hotel GUT Trattlerhof & Chalets“ in Bad Kleinkirchheim lassen die Frühlingsgefühle den ganzen Sommer lang aufleben.

Im Frühsommer zeigt sich die Natur in den Kärntner Nockbergen von ihrer romantischen Seite. Bunte Blumenteppiche überziehen die sanft gerundeten Nocken, überall erwacht das Leben und mit ihm die Frühlingsgefühle. Wer diese mit allen Sinnen erleben will, findet dafür im Hotel GUT Trattlerhof in Bad Kleinkirchheim ein bezauberndes Refugium.

Die Romantik hat Tradition

Fünf Generationen der Familie Forstnig haben in 135 Jahren schon unzählige Hochzeitsfeiern auf dem Trattlerhof ausgerichtet, der bereits seit 1642 ein Gasthof ist. Seit 1884 liegt die Gastgeber-Tradition in den Händen der Familie Forstnig – genug Zeit, um herauszufinden, was frisch Verliebte und Jubelpaare glücklich macht.

Zum Beispiel ein romantisches Ambiente wie die 15 neuen Gutshof‐ und Sonnenschein‐Suiten, in denen es sich besonders gemütlich kuscheln lässt. Natürliche Materialien wie Eichenholz für die Fußböden und Lärchenholz für die Einrichtung verleihen den hellen Räumen ein angenehmes Raumklima.

Im Wellnessbereich Wald Wellness wird die Natur ins Haus geholt: Panoramafenster in der Panoramasauna und im Ruheraum eröffnen den Ausblick auf den Wald.

Zum Durchwärmen und Durchatmen lädt das neue Natur-Aroma-Dampfbad ein. Regenduschen, eine neue Infrarotkabine und Behandlungsräume für Massagen und Kosmetik-Anwendungen vervollständigen diesen einmaligen Rückzugsort.

Die Aussicht auf den Wald lockt ins Freie, in die einmalige Naturlandschaft rund um Bad Kleinkirchheim. Als UNESCO Biosphärenpark stehen die Kärntner Nockberge unter einem besonderen Schutz und konnten ihre natürliche Ursprünglichkeit bewahren. Viele idyllische Wander- und Radwege erschließen die Bergwelt.

Im Hotel GUT Trattlerhof versteht man es, vorzüglich mit dem zu kochen, was Natur und Saison hergeben. „Seit 135 Jahren üben wir, gute Gastgeber zu sein. Funktioniert schon ganz ordentlich“, erzählt Gastgeber Jakob Forstnig.

Das Ergebnis ist eine Gutshofküche in Bestform, die von regionalen Schmankerl bis zum Gourmetmenü mit erlesener Weinbegleitung reicht.

Liebe liegt in der Luft

Die Hofleut‘ haben auch jede Menge Ideen, die Zeit der Zweisamkeit höchst romantisch zu verbringen. Zur Pauschale „Kuscheltage Deluxe“ gehören drei romantische Nächte und eine Pferdekutschenfahrt zum Hüttenrestaurant Einkehr.

Dort werden die Verliebten am flackernden Lagerfeuer mit einem Aperitif begrüßt, bevor sie im Restaurant ein Candle-Light Dinner genießen. Denn ohne Ceres und Bacchus friert Venus, das wissen die Hofleut‘ im Hotel GUT Trattlerhof.

Anfragen und Infos unter:

Hotel Gut Trattlerhof & Chalets****
Gegendtalerweg 1, 9546 Bad Kleinkirchheim
Tel.: +43 (0) 4240 8172

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

17.07.2019 Mehrere Tausend Tropfsteinhöhlen

GFDK - Reisen und Urlaub

Kurz notiert: Mallorcas Fundament ist so löchrig wie ein Schweizer Käse. Rund 5.000 Tropfsteinhöhlen haben Spezialisten bis jetzt im Muschelkalk unter der Insel kartografiert, wahrscheinlich existieren noch deutlich mehr.

Doch bereits damit ist sie Spitzenreiter in Europa: Nirgendwo sonst gibt es mehr derartige Systeme pro Quadratkilometer.

Noch ein Rekord gefällig? In der zweittiefsten Höhle auf Mallorca, der 317 Meter tiefen Cova de Sa Campana, befindet sich die größte bisher bekannte unterirdische Halle des Kontinents: die Sala de la Gracia, auch Sala de Gegants, genannt.

Der Riesensaal bringt es auf 14.500 Quadratmeter, das sind mehr als zwei Fußballfelder.

Cabreras blaues Wunder

Wer die Blaue Grotte sehen will, fährt nach – Cabrera. Man entdeckt sie auf dem gleichnamigen Archipel südlich von Mallorca. Mit über 90.000 Hektar Fläche seit 2019 der größte Land- und Meeres-Nationalpark Spaniens, ist das Schutzgebiet Heimat vieler seltener Spezies.

Unter anderem finden sich dort Delfine, Korallenbänke und ökologisch wertvolle Seegraswiesen, Kinderstube vieler Fischarten.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

mehr

16.07.2019 Urlaub in Oberbayern am See

GFDK - Reisen und Urlaub

Laue Grillabende, ein Naturbadeteich und ein Privatgrundstück am Starnberger See: Das Schlossgut Oberambach ist das passende Urlaubsziel für alle, die den Sommer naturnah und in Ruhe genießen möchten.

Die Philosophie, stets achtsam und wertschätzend mit der Umwelt umzugehen, ist für Gäste im gesamten Hotel spürbar – angefangen vom Gemüse aus eigenem Anbau bis hin zu elektrosmogfreien Zimmern.

Das Angebot „Sommer am See“ kostet ab 1.098 € für das DZ/F und beinhaltet unter anderem 5 Ü, eine 60-minütige Wellnessbehandlung, einen halben Tag Gratis-E-Biken, eine Schiffsrundfahrt auf dem Starnberger See und Sundowner mit Snack.

So schmeckt der Sommer. Immer donnerstags lädt das Schlossgut Oberambach zum Hof-Barbecue in seine historische Remise ein. Vor dieser Kulisse serviert das Küchenteam regionale Fleischgerichte aus dem Smoker.

Dazu wird Münchner Bio-Bier vom Haderner-Bräu gezapft. Die Zutaten für das Vorspeisen- und Beilagen-Buffet sind rein biologisch und stammen größtenteils vom eigenen Gemüsefeld.

Ruhe vom Biergartentrubel finden Gäste des Biohotels im Schlossgarten. Auf einer Schwingliege genießen sie beim Sundowner den Sonnenuntergang über dem Starnberger See.

Baden im großen und kleinen „Teich“. Wer genug von der Hitze hat, springt in den Naturbadeteich des Biohotels. Dessen Form und die Anordnung der Steine für den kleinen Wasserfall designte ein Geomantie-Fachmann nach Feng-Shui-Richtlinien.

Anstatt Chemie hat sich das Oberambach-Team für eine Wasserreinigung auf natürlicher Basis entschieden. Alle, die längere Bahnen ziehen möchten, erreichen in wenigen Fußminuten das Privatgrundstück des Schlossguts mit direktem Zugang zum Starnberger See.

Ausflug am und auf dem Starnberger See. Aktive leihen sich im Schlossgut Oberambach mit dem Angebot „Sommer am See“ für einen halben Tag ein E-Bike oder Trekkingrad und erkunden die Umgebung.

Wen es doch wieder ans Wasser zieht, der radelt die rund zehn Kilometer bis Leoni und wieder zurück. Dort starten regelmäßig die Schiffsrundfahrten auf dem Starnberger See.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

15.07.2019 Für Körper und Kreislauf

GFDK - Reisen und Urlaub

Auf die Spuren jahrtausendealter fernöstlicher Weisheiten begeben sich Teilnehmer der Reise Qi Gong & Meditation von Indigourlaub auf Mallorca.

Der Tag in der veranstaltereigenen Finca Son Manera beginnt mit einfachen Qi-Gong-Übungen von Programmleiterin Melissa Salinas. Die so genannte „Arbeit mit der Lebensenergie“ bringt Körper und Kreislauf sanft in Schwung, sorgt für mehr Wohlbefinden und stärkt das Immunsystem.

Am Abend kehrt bei sanfteren Übungen wieder Ruhe ein, um mit einer harmonisierenden Meditation den Tag abzuschließen. Eine Woche (14. bis 21. Sept. 2019) inklusive genanntem Programm, VP und Flughafentransfers gibt es ab 1.090 €/Pers. im DZ.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

15.07.2019 Mit den Kids auf Entdeckertour

GFDK - Reisen und Urlaub

Mit den Kids auf Entdeckertour in Schenna.  Langeweile? Fehlanzeige. Zahlreiche Unterkünfte in Schenna bieten individuell abgestimmte Programme für alle Altersstufen.

Drei zertifizierte Familienhotels garantieren darüber hinaus baby- und kindgerechte Zimmerausstattung, Kindermenüs, Spielzimmer, kostenlosen Verleih von Buggys und Rückentragen sowie Betreuung durch Fachkräfte.

Aber auch ohne „Unterhaltungsprogramm“ wird kleinen Gästen in Schenna nicht langweilig – schon gar nicht auf der riesigen Wasserrutsche des Panoramafreibads Lido Schenna.

Im Rahmen einer Falkenschau lernen Mini-Tierforscher außerdem alles über die in Südtirol beheimateten Lufträuber und betrachten sie anschließend in der Greifvogelstation aus nächster Nähe.

Mutige wagen sich in den Klettergarten auf der Alm oder vergnügen sich im Indianerdorf, Abenteuerspielpark und Bergzoo mit Zwergziegen, Lamas, Alpakas und Ponys. www.familienhotels.com

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

15.07.2019 Oldtimer-Wandern in Schenna

GFDK - Reisen und Urlaub

Seit über 30 Jahren ist Schenna für rasante Fahrten mit historischen Automobilen bekannt – nun gesellt sich zur renommierten Oldtimer-Rallye „Südtirol Classic Schenna“ eine Veranstaltung, bei der es eher entschleunigt zugeht. Erstmals macht die „ADAC Europa Classic“ von 2. bis 6. September 2019 in der Gemeinde bei Meran Station.

Der Fokus der Genuss-Rallye, gemeinsam initiiert von ADAC Klassik und dem Tourismusverein Schenna (www.schenna.com), liegt nicht auf Geschwindigkeit. Beim sogenannten Oldtimer-Wandern lautet das Motto vielmehr „reisen, ohne zu rasen“.

Im Rahmen von entspannten Spazierfahrten lassen Fahrer und Co-Piloten die Landschaft auf sich wirken, sammeln charmante Eindrücke bei Begegnungen mit Einheimischen und lernen die Region im Rahmen von kleinen Herausforderungen kennen. www.adac-motorsport.de/adac-europa-classic

Bei der 2. ADAC Europa Classic steht vier Tage lang der Fahrgenuss im Vordergrund: Am 2. September 2019 treffen sich die Oldtimer-Liebhaber in Schennas Dorfzentrum und begeben sich auf ihre erste „Wanderung“.

Vorbei an Weinbergen, verschlafenen Örtchen und Almwiesen erkunden sie das abwechslungsreiche Meraner Land vom Steuer aus. Der zweite Tag beginnt ebenso in Schenna und hält anschließend markante Gipfel im Gegenspiel zu mediterranen Tälern auf einer spektakulären Panoramaroute bereit.

Am 4. September geht es dann steil nach oben in die Dolomiten: Je mehr Höhenmeter zurückgelegt werden, desto eindrucksvoller wirkt das UNESCO-Weltnaturerbe auf der fast 200 Kilometer langen Strecke.

Am letzten Tag der „ADAC Europa Classic“ führt die Route in Südtirols Süden bis in die Nachbarregion Trentino. Ein bisschen sportlicher Ehrgeiz ist aber doch gefragt: In den Wanderpausen gilt es, Aufgaben rund um die jeweilige Tour zu meistern oder Fragen zu beantworten. Die Sieger werden am Abend des 5. September bei der Oldtimer-Gala gekürt.

Eingeladen zur diesjährigen ADAC Europa Classic sind Oldtimer-Fans mit historischen und klassischen Automobilen bis Baujahr 1989.

Bei der Auswahl der Strecken nehmen die Veranstalter selbstverständlich Rücksicht auf das jeweilige Leistungsvermögen der Fahrzeuge. Technische Betreuung bzw. Pannenhilfe übernehmen Spezialisten der ADAC Straßenwacht – der ADAC Klassik-Service.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr
Treffer: 191
Top