hamburger-retina

Wir lieben Reisen ... weil sie unseren Horizont erweitern

22.04.2021 Yoga auf fast 2.000 Meter

GFDK - Reisen und Urlaub

Das Hotel Gut Trattlerhof & Chalets stellt Kärntens 1. Mountain Yoga Trail vor und kündigt Partnerschaft mit Fitico an.

Wo kann man besser abschalten und zur Ruhe kommen als in der Natur – mit frischer Luft, Bergblick und viel Ruhe. Nicht nur für Wanderer und Mountainbiker ist die Region um Bad Kleinkirchheim in Kärnten im Frühjahr und Sommer ein Ausflugsparadies, sondern auch für Yoga-Begeisterte.

Der Mountain Yoga Trail in den Kärntner Nockbergen lädt ein zum Yoga in der freien Natur, umgeben von der idyllischen und beeindruckenden Landschaft Kärntens. Das Besondere: Der Trail ist auf knapp 2.000 Meter Seehöhe.

Das Hotel Gut Trattlerhof & Chalets in Bad Kleinkirchheim ist der ideale Ausgangspunkt für den Yogatrail. Das Hotel bietet Yoga-Stunden an und startet in diesem Jahr eine Kooperation mit Fitico Sportswear, einem Hersteller nachhaltiger Fitnesskleidung aus Österreich.

Mountain Yoga Trail in Bad Kleinkirchheim

Mit der Biosphärenparkbahn Brunnach geht es von Bad Kleinkirchheim in Richtung der Gipfel der Kärntner Nockberge. Gleich neben der Bergstation startet der Mountain Yoga Trail, der in einem Rundweg auf knapp 2.000 Metern Höhe verläuft.

Yoga- und Fitness-Begeisterte können hier vor malerischem Bergpanorama in der freien Natur trainieren. Auf der Webseite mountain-yogatrail.at gibt es eine Videosammlung, die zu jeder Station die passende Yoga-Position erklärt.

Die Sportwissenschaftlerin und Yogalehrerin Anja Krois führt in den Videos durch die einzelnen Positionen, erklärt die richtige Atmung und Haltung und die Wirkung jeder einzelnen Übung. Der Trail eignet sich daher auch für Anfänger und Yoga-Neulinge.

Yoga-Kurse im Hotel Gut Trattlerhof & Chalets

Das Hotel Gut Trattlerhof & Chalets in Bad Kleinkirchheim, das bereits seit über 137 Jahren und mittlerweile in fünfter Generation von Gastgeberfamilie Forstnig betrieben wird, freut sich nicht nur, Gäste des Mountain Yoga Trails zu beherbergen, sondern bietet auch eigene Yoga-Stunden an.

Im „Wald Wellness Ruheraum“ im Hotel können Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis an Yoga- und Meditationskursen teilnehmen, die das persönliche Wohlbefinden und die innere Balance stärken.

 Exklusiver Kooperationspartner Fitico Sportswear

Seit diesem Jahr kooperiert das Hotel Gut Trattlerhof & Chalets mit dem österreichischen Hersteller nachhaltiger Fitnesskleidung Fitico Sportswear.

Fitico ist ein Sportswear Label aus Wien, das Fitness- und Yogakleidung aus recycelten Fischernetzen anbietet. Diese werden in Österreich designed und in Portugal fair produziert.

Die nachhaltige Ausrichtung des Unternehmens macht Fitico zum perfekten Exklusivpartner für das Hotel Gut Trattlerhof & Chalets im Bereich Yoga und Fitness.

Die Yoga-Lehrerinnen im Hotel tragen die neue Kollektion von Fitico und im Hotelshop können Hotelgäste die Produkte begutachten, mehr darüber erfahren und direkt kaufen.

Auf der Webseite trattlerhof.at findet außerdem aktuell ein Gewinnspiel zum Start der Kooperation statt, bei dem alle Teilnehmer die Chance haben, ein Komplett-Outfit der neuen Fitico-Kollektion zu gewinnen.

Nachhaltigkeit im Hotel Gut Trattlerhof & Chalets

Nachhaltigkeit wird im Hotel Gut Trattlerhof & Chalets groß geschrieben. Das Hotel wurde sowohl mit dem Österreichischen Umweltzeichen aus auch mit dem EU-Ecolabel ausgezeichnet und legt großen Wert darauf, die Umwelt zu schonen und die natürlichen Ressourcen für die nächsten Generationen zu erhalten.

Jeder Gast übernachtet im Hotel Gut Trattlerhof & Chalets nicht nur CO2-neutral, sondern spart im Vergleich zu einem Referenzhotel pro Nacht 58kg CO2 äquivalente Emissionen ein.

Das Hotel setzt auf Verwendung von Produkten aus der Region, verwendet biologisch abbaubare Wasch- und Reinigungsmittel, bevorzugt die Nutzung erneuerbarer Energien und verfügt sogar über ein eigenes E-Werk, das zu 100% mit Wasserkraft betrieben wird.

Gäste können vor Ort E-Bikes und E-Autos (Tesla und Mercedes) ausleihen und so CO2-Emissionen und Feinstaub vermeiden, wenn sie die Region erkunden.

Übernachtungspreise

Das Hotel Gut Trattlerhof & Chalets hat dieses Jahr, sobald es die Maßnahmen erlauben, durchgehend geöffnet und bietet seinen Gästen besondere Angebote für jeden Geschmack.

Eine Übernachtung im Klassik-Doppelzimmer kostet ab 85 Euro pro Person inklusive Genusspension, Zugang zum Wellnessbereich, Kärnten- & Sonnenscheincard und viele weitere Gutshof-Erlebnisse.

Ab 205 Euro pro Nacht übernachten bis zu zwei Personen im Chalet Classic Romantik auf Selbstversorger-Basis. Der Mindestaufenthalt umfasst drei Übernachtungen.

Weitere Informationen:

Hotel GUT Trattlerhof & Chalets, Gegendtalerweg 1, 9546 Bad Kleinkirchheim, Österreich, Tel: +43 4240 81 72, hotel@trattlerhof.at, www.trattlerhof.at, www.trattlers-hof-chalets.at  

Über das Hotel Gut Trattlerhof & Chalets, der wahrscheinlich charmanteste Gutshof im Süden Österreichs

 

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

mehr

21.04.2021 auf den Wellen des Atlantiks

GFDK - Reisen und Urlaub

Ein Muss auf jedem Roadtrip an der Atlantikküste: Surfen auf den Wellen des Atlantiks.

Einer der bedeutendsten Surfspots in der Region ist Lacanau. Der Küstenort im Département Gironde nimmt einen besonderen Platz in der europäischen Geschichte des Surfens ein.

Hier fand 1979 der allererste internationale Surf-Wettbewerb in Europa statt. Aber auch etwas weiter nördlich – am naturbelassenen Strand von Le Gurp – zeigt sich der Atlantik von seiner wellenreichen Seite.

Seit 1999 bietet hier die Le Gurp Surf School Surfkurse für Anfänger und Fortgeschrittene an.

Stellplatz-Tipp in der Nähe: Der Camping Municipal du Gurp liegt inmitten eines Pinienwaldes und in direkter Nähe zu Surfschule und Strand. Er befindet sich am Meer mit direktem Zugang zum Strand, im Wald.

Für ihre Wochenenden oder Ihren Camping-Urlaub in Frankreich, entdecken Sie diesen Campingplatz 2 Sterne auf dem Ihnen 1000 Stellplätze angeboten werden.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

19.04.2021 auch für Segel-Neulinge

GFDK - Reisen und Urlaub

Urlaub auf vier Rädern: Camping an Frankreichs Atlantikküste. Die schönsten Etappenziele für einen Wohnmobilurlaub in Frankreich. In Les Sables d’Olonne treffen sich alle vier Jahre die besten Segler der Welt: Die Vendée Globe gilt als die härteste Einhand-Regatta der Welt und führt einmal rund um den Globus.

Kaum verwunderlich also, dass sich diese Gegend am besten auf dem Wasser erkunden lässt und eine Tour in einem Segelboot in der Urlaubsplanung nicht wegzudenken ist.

Mit Les Sports Nautiques Sablais beispielsweise geht es mit einem erfahrenen Skipper zu den schönsten Plätzen.

Gleichzeitig bekommen Segel-Neulinge einen Einblick in die wichtigsten Tricks und Kniffe des Segelsports.

Stellplatz-Tipp in der Nähe: Der Campingplatz La Dune des Sables bei Les Sables d’Olonne.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

18.04.2021 Urlaub auf vier Rädern

GFDK - Reisen und Urlaub

Individualität, Freiheit und Naturnähe: Campingurlaub liegt im Trend. Das vergangene Jahr verzeichnete sowohl in Deutschland als auch in Österreich und der Schweiz einen immensen Zuwachs an Neuzulassungen, insbesondere von Wohnmobilen.

Ein Roadtrip im Camper steht wie kaum eine andere Urlaubsform als Synonym für die große Freiheit.

Die 1200 Kilometer lange Atlantikküste zwischen La Baule im Norden und Hendaye im französischen Baskenland ist mit ihren Sandstränden, zerklüfteten Küstenabschnitten, charmanten Städten und zahlreichen Campingplätzen wie gemacht für einen Urlaub auf vier Rädern.

Wo sich ein Stopp lohnt, welche Stellplätze in der Nähe liegen und was es vor Ort zu erleben gibt, zeigt ein Roadtrip in sechs Etappen vom Norden in den Süden.

Auf den Spuren der Zöllner

Mit Blick auf das Meer und die unberührte Küstenlinie ist es nicht schwer, sich vorzustellen, dass die Strände  in Loire-Atlantique bei Schmugglern einst große Beliebtheit genossen.

Um die Küste zu kontrollieren, wurde 1791 auf den steilen Klippen ein Weg gebaut: Hier patrouillierte der Zoll; Schmuggler wurden auf frischer Tat ertappt.

Zollposten, Wachtürme und Wachhäuser zeugen noch heute von der Vergangenheit. Der Zöllnerpfad – der Fernwanderweg GR®34 – erstreckt sich insgesamt auf einer Länge von über 2000 Kilometern.

Eine schöne Teilstrecke an der französischen Atlantikküste führt auf 16 Kilometern von Saint-Nazaire nach Pornichet.

Stellplatz-Tipp in der Nähe: Der Campingplatz Clos Mer et Nature liegt nur 400 Meter vom Sandstrand von Tharon entfernt und Nahe Saint-Nazaire.

In Batz-sur-Mer finden Camper auf dem Flower Camping Les Paludiers einen idealen Ausgangspunkt für eine Wanderung auf dem Zöllnerpfad.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

17.04.2021 Auf in die Freiheit

GFDK - Reisen und Urlaub

Egal ob Familien, Paare oder Freunde: Derzeit ist das Bedürfnis nach Ferien in Freiheit besonders groß. Umgeben von weiten Almwiesen und eindrucksvollen Gipfelformationen befinden sich etliche Südtiroler Land-Domizile des Qualitätssiegels „Roter Hahn“ in friedlicher Alleinlage.

So spielen Kinder fernab von Autoverkehr in reiner Alpenluft, spüren das weiche Gras unter ihren Füßen und haben mit etwas Glück sogar den hauseigenen Naturbadeteich ganz für sich.

Dank der maximal fünf Ferienwohnungen bleibt die Anzahl der Gäste vor Ort ohnehin überschaubar, entsprechend persönlich ist auch die Betreuung durch die Bauersfamilie.

Morgens schon dürfen sich Urlauber auf ein individuell abgestimmtes Frühstück nach ihren Wünschen aus hofeigenen Produkten freuen.

Wer mag, genießt es unter freiem Himmel im Garten mit Panoramablick ins Tal. Wahlweise liefert die Bäuerin die wichtigste Mahlzeit des Tages aber auch gern an die Tür der Ferienwohnung – zum Verzehr auf dem privaten Balkon oder der eigenen Terrasse.

Hoch hinaus. Derzeit liegen über 800 bäuerliche Betriebe der Marke „Roter Hahn“ über 1.000 Metern und damit fernab der touristischen Zentren im Tal. Umringt von Natur und Bergen finden Gäste dort viel Platz zum Durchatmen.

Aktive Urlaubs-Genießer sind nur einen Katzensprung von unzähligen Gipfelabenteuern entfernt und marschieren einfach direkt ab Hof los.

Gern unternimmt auch die Bauersfamilie eine gemeinsame Wanderung mit großen und kleinen Urlaubern, zum Beispiel zum Grillen auf die eigene Alm.

Hinterher geht’s noch auf einen Sprung in den Pool oder Naturbadeteich – gerade nach einer anstrengenden Bergtour eine willkommene Erfrischung.

In Ruhe und mit Abstand genießen. Gedrängel am Buffet sucht man auf den Südtiroler Höfen der Marke „Roter Hahn“ vergeblich.

Das vielfältige Frühstück mit Milch von den eigenen Kühen, selbstgebackenem Brot und hausgemachten Fruchtaufstrichen wird auf Wunsch draußen im Garten oder auf der Terrasse serviert.

Die frischen Eier von glücklichen Hühnern sammeln Ferienkinder übrigens höchstpersönlich jeden Morgen gemeinsam mit den Bauersleuten im Stall.

Wer vorzugsweise unter sich und vielleicht auch mal länger im Schlafanzug bleiben möchte, bestellt sich den reichlich befüllten Frühstückskorb direkt in die Ferienwohnung.

Tipp: Meist gibt es die handveredelten Erzeugnisse im Hofladen oder in einer Produktecke zu kaufen.

Dort mit den liebevoll hergestellten Spezialitäten eingedeckt, kommt ein Hauch von Südtirol sogar aus dem Urlaub mit nach Hause.

Weitere Auskünfte

„Roter Hahn" – Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol    Südtiroler Bauernbund

K.-M.-Gamper-Straße 5    I-39100 Bozen   

Fon +39 0471 999325    info@roterhahn.it  

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

mehr

11.04.2021 Japans Otaku-Kultur

GFDK - Reisen und Urlaub

Sie sind ein fester Bestandteil von Japans Otaku-Kultur und begeistern Groß und Klein: Die Kapselspielzeug-Automaten (auch Gashapon genannt) beherbergen oft kleine Schätze in den Plastikkugeln, die von Schmuck- und Sammlerstücken bis hin zu Miniaturkunst und sogar Masken reichen.

Ab sofort gibt es in Tokios Stadtteil Ikebukuro eine weitere Anlaufstelle für Fans der kleinen Mitbringsel.

Mit dem neu-eröffneten „Gashapon Department Store“ hat der berühmte japanische Spielwarenhersteller Bandai Namco einen Weltrekord aufgestellt, denn auf mehr als 1.200 Quadratmetern befinden sich insgesamt 3.000 Gashapon-Automaten.

Besucher können zwischen Anime-Figuren, farbenfrohen Tragetaschen und vielen weiteren Spielzeugen wählen. Die Preise rangieren zwischen 200 Yen und 800 Yen (umgerechnet 1,50 Euro bis 6 Euro).

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

09.04.2021 In leerstehenden Privathäusern

GFDK - Reisen und Urlaub

Nur wenige Stunden von Tokios Stadtzentrum entfernt, befindet sich mit der Tama-Region im Westen der Präfektur eine grüne Oase mit abwechslungsreichen Berglandschaften, glitzernden Seen und üppigen Wäldern. Seit Kurzem läuft hier ein besonderes Hotelprojekt:

Das „Marugoto Hotel along the railway line“ umfasst renovierte, leerstehende Privathäuser in Dörfern entlang der Bahnlinie, die als Hotelzimmer dienen und von den Anwohnern betrieben werden.

Damit soll der Mikrotourismus der Region gefördert und das Bahnnetz revitalisiert werden.

Die Gäste reisen mit dem Zug an und werden direkt am Bahngleis von einem Mitarbeiter begrüßt, denn der leerstehende Bahnhof ist auch gleichzeitig die Rezeption des Hotels.

Das Pilotprojet läuft noch bis zum 20. April 2021 und umfasst ein festes Programm für die Besucher.

Diese entdecken während ihres zweitägigen Aufenthalts verschiedene Dörfer, übernachten in einem mehr als 150 Jahre altem, historischen Gebäude und bekommen köstliche, lokale Gerichte serviert.

Das außergewöhnliche Urlaubserlebnis ist ab umgerechnet 230 Euro (27.900 Yen) pro Person und Nacht buchbar.

Aufgrund der aktuellen Einreisesituation bleibt es vorerst den Einheimischen vorbehalten – allerdings ist eine Fortführung dieses besonderen Hotelprojektes wegen der hohen Nachfrage nicht auszuschließen. 

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

08.04.2021 Urlaub im Tessin, Schweiz

GFDK- Reisen und Urlaub

In ihrer ursprünglichen Heimat Ostasien steht sie als Symbol für Langlebigkeit und Zufriedenheit – im Schweizer Kanton Tessin verkündet die Kamelie offiziell den Frühling.

Ab März blüht die exotische Schönheit rund um den Lago Maggiore. Beim Spaziergang entlang des Ufers am Panoramaweg von Tenero nach Locarno bewundern Besucher zahlreiche Kamelien neben weiteren tropischen Pflanzen und kunstvoll angelegten Gärten.

2005 wurde ihr in Locarno gar ein eigener Park gewidmet, den die International Camellia Society als „Garden of Excellence“ führt.

Die imposante Anlage gilt als eine der reichhaltigsten ihrer Art und vereint auf mehr als 10.000 Quadratmetern nahezu tausend verschiedene Sorten, die in einer Art Labyrinth angeordnet sind.

Der Eintritt ist frei. Weniger bekannt ist die Zugehörigkeit der Kamelie zu den Teesträuchern, die nicht nur in fernen Kontinenten gedeihen.

Auf dem Monte Verità (Berg der Wahrheit) oberhalb von Ascona befindet sich eine der wenigen Grünteeplantagen Europas mit etwa 1.500 Teegewächsen.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

08.04.2021 Hotel Jungbrunn in Tannheim, Tirol

GFDK - Reisen und Urlaub

Sobald der Schnee geschmolzen ist, verwandelt sich das 1.100 Meter hoch gelegene Tannheimer Tal in eine einzige Bergblumenwiese.

Gäste des österreichischen Hotels Jungbrunn müssen nur einen Schritt vor die Tür treten, dann erleben sie eine Vielfalt, wie sie nur die wilde Natur der Alpen hervorbringen kann.

Zunächst schmückt ein Meer aus Krokussen in Rosa und Weiß die Grasflächen rund um den Tiroler Gutzeitort.

Danach erfreuen bis zum ersten Wiesenschnitt im Sommer violette Vogelwicke, gelbe Arnika, Troll- und Schlüsselblumen, magentafarbener Alpendost sowie weiße Schafgarbe das Herz von Pflanzenfreunden.

Wer mag, geht mit den Jungbrunn-Guides auf eine geführte Wanderung, zum Beispiel im Naturschutzgebiet Vilsalpsee.

Achtsame lassen den Duft der Blüten beim Outdoor-Yoga auf sich wirken. Und sollte das Wetter einmal nicht perfekt für Blumenkinder sein, gewähren die riesigen Glasfronten des 7.900 Quadratmeter großen Jungbrunn-Spa freie Sicht aufs kunterbunt getupfte Grün.

hotel@remove-this.jungbrunn.at

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

07.04.2021 Schenna blüht auf

GFDK - Reisen und Urlaub

Die warme Jahreszeit heißt Schenna auf besonders farbenfrohe Weise willkommen. Dann wird das Dorf am Südhang oberhalb der Kurstadt Meran reich mit Blumen bepflanzt und „Schenna blüht auf“.

An der Aktion beteiligen sich 2021 alle Beherbergungsbetriebe in der Gemeinde und halten für Urlauber bis 31. Mai die gleichnamige digitale Vorteilskarte bereit.

Benötigt wird dafür lediglich ein Smartphone, auf dem die Schenna-App (gratis) installiert ist. „Schenna blüht auf“ beinhaltet zehn kostenlose Führungen, Workshops und Veranstaltungen.

Darüber hinaus gilt für Schenna-Gäste ein reduzierter Eintrittspreis (12 statt 15 Euro) in die Gärten von Schloss Trauttmansdorff, eine der außergewöhnlichsten Grünanlagen weltweit.

Bergfreunde sparen zudem rund 30 Prozent bei Fahrten mit fast allen Seilbahnen im Wandergebiet Schenna. Das Dorf leuchtet dabei in allen floralen Farben, Foto-Points animieren zu bunten Frühlings-Schnappschüssen.

Tipp: Die „MeranCard“ gewährt übrigens die Gratis-Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel und Seilbahnen in Südtirol. Wer mag, reist nachhaltig per Bus nach Schenna an.

Im Aktionszeitraum bis 31. Mai 2021 können Urlauber im Rahmen von „Schenna blüht auf“ von zehn kostenlosen Veranstaltungen profitieren, und zwar gratis:

So entführt etwa Kräuterpädagogin Elisabeth Taibon-Karnutsch bei einer Wanderung in die Welt der Wildkräuter.

Auf Wunsch nehmen Interessierte gleich noch am passenden Workshop und Kochkurs mit Bäuerin Karin Mölgg vom Bachlerhof teil.

Ein Rundgang mit anschließendem Aperitif am Kirchenhügel mit alter und neuer Pfarrkirche, Mausoleum und Martinskapelle lässt Schennas reiche Geschichte aufleben, die Führung im Schloss Schenna kann zum Spezialpreis zugebucht werden.

Landschaftsarchitektin Andrea Göring gibt einen Einblick in die Pflege des heimischen Gartens oder Balkons, außerdem erhalten Gäste wertvolle Tipps für frühlingshafte Blumen-Arrangements.

Wer mag, der begleitet sie auch durch Schennas schönste Privatgärten. Yogis üben Sonnengruß und Co. gemeinsam mit Expertin Marion Inderst unter freiem Himmel.

Ein Spaziergang durch Schennas Apfelplantagen inklusive Verkostung mit einem fachkundigen Obstbauern gibt Aufschluss über Südtirols Kulturlandschaft.

Zu den begleiteten Sternstunden am Berg zählen die Sonnenaufgangswanderung mit Elisabeth Unterthurner und anschließendem Bergfrühstück sowie meditative und informative Touren auf Waal-, Höfe- und Höhenwegen mit Roswitha Schwienbacher-Kröll.

Nachhaltig unterwegs

Vor Ort mobil. Bei einem Schenna-Aufenthalt bis 30. Juni 2021 erhalten Gäste in ausgewählten Beherbergungsbetrieben die „MeranCard“. Sie beinhaltet die kostenlose Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel in ganz Südtirol, freie Fahrt mit öffentlichen Seilbahnen sowie einmalige Eintritte in über 90 Museen landesweit. www.merano-suedtirol.it

Ohne Auto nach Schenna. Jeweils mittwochs und samstags bis 6. November 2021 startet ein Bustransfer vom Zentralen Omnibusbahnhof München (ZOB) nach Schenna/Südtirol. Ideal getaktet, richten sich die Dienste ab München und Schenna jeweils nach den Ankünften und Abfahrten mit der Deutschen Bahn. Hin- und Rückreise kosten 75 €/Pers. Kostenlos storniert werden kann bis 14 Tage vor Reiseantritt, dann gegen eine Gebühr von 10 €/Pers.

Weitere Auskünfte

Tourismusverein Schenna    Erzherzog Johann Platz 1/D    I-39017 Schenna, Südtirol/Italien

Fon + 39 0473 945669    info@schenna.com  

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr
Treffer: 205
Top