hamburger-retina

Wir lieben Reisen ... weil sie unseren Horizont erweitern

20.09.2019 Tiroler Augenschmaus

GFDK - Essen und Trinken

Das Hotel Kitzhof in Kitzbühel präsentiert seine neu gestaltete Lobbylounge und Zimmer – Größeres Suiten-Angebot sowie Räume für Fitness- und Yoga folgen zur Wintersaison 2019

Das Hotel Kitzhof Mountain Design Resort in Kitzbühel ist geprägt durch seinen stilsicheren Kontrast aus moderner Geradlinigkeit und traditionellem Ambiente. Dieser spiegelt sich bereits beim Betreten des Vier-Sterne-Superior-Hauses eindrucksvoll wider.

Aus der weitläufigen Hotellobby – der Kitz Lounge – schweift der Blick durch Panoramafenster hinaus auf die Gamsstadt und die Tiroler Bergwelt. Nach einer kürzlich erfolgten Frischzellenkur präsentiert sich die Lounge nun mit neuen gemütlichen Sitzecken und einer umgestalteten Bar.

Zudem erhielten die Doppelzimmer der Kategorien Superior Lebenberg, Superior Kitzbühel und die Lebenberg Suiten im Spa-Trakt des Hotels ein neues Design. Mit Beginn der Wintersaison bietet das Hotel Kitzhof seinen Gästen nach umfangreichen Bauarbeiten zudem ein erweitertes Nächtigungsangebot sowie einen neuen Fitness- und einen Yogaraum.

Probier’s mal mit Gemütlichkeit!

Die Kitz Lounge ist mit dem offenen Kamin, der Bar und Terrasse ein beliebter Treffpunkt für gesellige Feste oder einen abendlichen Drink. Durch das neue Mobiliar, das in verschieden großen Sitzgruppen angeordnet ist, wirkt sie nun noch einladender.

Sofas, Stühle, Hocker sowie Couchtische in abwechslungsreichem Design stammen von den renommierten Herstellern Baxter und B&B Italia. Das Mobiliar und handgeknüpfte Teppiche unterstreichen, in edlem Grau und in warmen Erdtönen gehalten, den modernen Stil des Hauses.

Bei der Gestaltung wurde viel Wert auf die Verwendung natürlicher Materialien gelegt. Loden vom österreichischen Familienbetrieb Steiner, weiche Felle sowie Leder sorgen für den Wohlfühlfaktor, während rote Lodenkissen mit einem stilisierten Kitz gekonnt Farbakzente setzen.

Hirschgeweihe und Fotos von der „guten alten Zeit“ bilden die traditionellen Elemente, die sich durchgängig im Design des Hotel Kitzhof wiederfinden. Die Bar der Kitz Lounge setzen neue Kupferleuchten ins rechte Licht, während ihre Rückwand mit einem Bild des Wilden Kaisers alle Blicke auf sich zieht.

Das Design der Kitz Lounge setzt sich in den 162 Zimmern, Studios und Suiten des Hotel Kitzhof fort. Mit viel Liebe zum Detail wurden auch die Doppelzimmer Superior Lebenberg, Superior Kitzbühel und die Lebenberg Suiten im Spa-Trakt des Hauses aufgefrischt.

Sie erhielten neue Fußböden aus Gebirgslärchenholz, einen gemütlichen Ohrensessel von Baxter sowie einer urigen Sitzbank. Die Sitzecken unter dem Fenster wurden mit kuscheligen Kissen neugestaltet. Optimalen Schlafkomfort genießen Gäste in mit Loden bezogenen Boxspringbetten.

Das für den Kitzhof typische alpine Flair verströmen rote Lodenvorhänge, ein rot-weiß karierter Bettüberwurf sowie Kissen mit dem stilisierten Wahrzeichen Kitzbühels.

Neue Highlights zur Wintersaison

Ab November 2019, und somit pünktlich zur Skisaison, offeriert das Hotel Kitzhof ein erweitertes Nächtigungsangebot. Im Ostflügel des Hauses werden zwölf Doppelzimmer in sechs Suiten umgewandelt, sodass nach Abschluss der aktuellen Bauarbeiten aus den ursprünglich 32 Doppelzimmern insgesamt 20 Zimmer und sechs Suiten, zwei davon mit Terrasse und Zugang zum Garten, entstehen.

Des Weiteren bekommt der Ostflügel einen Anbau, in dem Gäste zukünftig einen Fitness- sowie einen Yogaraum vorfinden. Beide werden sich jeweils auf einer Größe von rund 70 Quadratmetern erstrecken und von einer Umkleide sowie Duschen ergänzt.

Mit stetigen Umbau- und Renovierungsmaßnahmen bleibt das Hotel Kitzhof Mountain Design Resort seinem hohen Anspruch treu, traditionelles Ambiente mit zeitgenössischem Design zu verbinden und die Tiroler Gemütlichkeit auf immer wieder neue Art zu interpretieren.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

13.09.2019 Yoga Meditations Ayurveda

GFDK - Reisen und Urlaub

Indigourlaub offeriert auch 2020 wieder Yoga-, Meditations-, Ayurveda- und Kreativreisen. Im neuen Jahreskatalog stehen 350 Programme in 23 Ländern zur Auswahl. Ein Schwerpunkt liegt zum 15. Jubiläum des österreichischen Spezialveranstalters auf dem Entdecken der eigenen Schöpferkraft.

Dies gelingt den Teilnehmern zum Beispiel bei Poetisch Schreiben in der veranstaltereigenen Son Manera Retreat Finca auf Mallorca (7 Nächte ab 1.190 €/Pers. inkl. VP und Flughafentransfers).

Darüber hinaus finden sich im druckfrischen, 76-seitigen Katalog zahlreiche neue Reisen in das Mountain Retreat Center von Indigourlaub im Chiemgau/Oberbayern.

Idyllische Umgebung und frische Luft bieten den idealen Rahmen zum Waldbaden (3 Nächte ab 515 €/Pers. inkl. VP) oder Jodeln in der Chiemgauer Bergwelt (3 Nächte ab 535 €/Pers. inkl. VP).

Mit einer morgendlichen Yogaeinheit stimmen sich Indigourlauber in Finnland bei Naturerlebnis & Yoga in Finnisch Lappland auf täglich neue Abenteuer ein, etwa eine Hundeschlittenfahrt, Schneeschuhwanderung oder den Besuch einer Rentierfarm (7 Nächte ab 1.420 €/Pers. inkl. HP).

Authentisches Ayurveda können Gäste nicht nur in den Herkunftsländern Sri Lanka und Indien erleben, sondern auch in Europa, z. B. in Welschnofen bei einer Ayurvedakur in den Bergen Südtirols (3 Nächte Ayurveda-Refresher ab 1.050 €/Pers. inkl. VP, Wohlfühlpaket und Programm).

Infos zu allen Reisen, Katalogbestellung und Buchung unter Fon +43 732 272810 (Ö), +49 8621 9024140 (D) oder www.indigourlaub.com

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

 

mehr

12.09.2019 Tierischer Urlaub auf Mallorca

GFDK - Reisen und Urlaub

Mit Mops Adele, Dackel oder Schäferhund die Balearen-Metropole erkunden: Das Designhotel Cort im Zentrum Palmas heißt ab sofort Hunde willkommen.

Bisher waren die tierischen Gäste nur im Restaurant und auf der Terrasse des Vier-Sterne-Superior-Hotels erlaubt, nun erweitert das Haus die Gastfreundschaft auf die Zimmer. Direktor Sven Rasch und seinen Mitarbeitern liegen die Vierbeiner auch in ihrer Freizeit am Herzen.

Sie alle engagieren sich ehrenamtlich für den Tierschutz auf Mallorca. Die Übernachtung im DZ kostet pro Person ab 105 €/inkl. Frühstück – für Hunde ist der Urlaub im Hotel Cort kostenlos

Exklusiv und individuell wohnen Gäste in den 14 Suiten und zwei Doppelzimmern des Hotel Cort. Jetzt dürfen es sich auch Hunde in dem zentral gelegenen Vier-Sterne-Superior-Haus gemütlich machen.

Während ihres Aufenthalts bekommen sie ein exklusives Körbchen und einen Futternapf von der noblen Hundeboutique Palma Dog, wenige Gassiminuten vom Cort entfernt, gestellt.

Die Vierbeiner erhalten zur Begrüßung selbstverständlich ein Leckerli, Frauchen und Herrchen genießen den Welcome-Drink.

Für Tiere, denen es nicht so gut geht, zeigen Direktor Sven Rasch und seine Mitarbeiter ebenso Engagement. „Wir gehen ehrenamtlich mit den Hunden aus dem Tierheim spazieren und helfen, sie an ein neues Zuhause zu vermitteln“, erzählt der Dresdener.

Zudem nimmt das Cort-Team an Benefiz-Events wie dem Port Adriano Doggy Race teil und spendet regelmäßig an Tierschutz-Organisationen auf Mallorca.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

 

 

 

mehr

07.09.2019 Waldbrände im Amazonas

GFDK - Reisen und Urlaub

Die Pioniere für verantwortungsvolles Reisen handeln.  Hauser Exkursionen, deutscher Marktführer für nachhaltige Slow-Trekkingreisen, stellt die Produktentwicklung für Brasilien ein – eine Tour in das südamerikanische Land wird es im Portfolio 2020/21 nicht geben.

Damit reagiert der Münchner Reiseanbieter auf die seit Wochen anhaltenden Waldbrände im Amazonasgebiet.

„Mit großer Besorgnis verfolgen wir die Nachrichten. Dieser Regenwald befindet sich auf brasilianischem Boden, seine ökologische Bedeutung kennt jedoch keine politischen Grenzen“, sagt Geschäftsführer Ovid Jacota.

Seit 2012 wird Hauser Exkursionen mit dem CSR-Siegel für Unternehmensverantwortung im Tourismus ausgezeichnet, unterstützt unter anderem in Brasiliens Nachbarländern Bolivien und Peru den Aufbau von Öko-Lodges sowie nachhaltigen Trekkings.

„Die Basis unserer Touren ist eine intakte, eindrucksvolle Natur. Unser Ziel besteht darin, die Bevölkerung durch ihren Erhalt zu unterstützen. Das können wir aktuell effektiver durch einen symbolischen Boykott erreichen“, betont Jacota.

Man wolle die Konzeption neuer Reisen daher erst dann wieder aufnehmen, „wenn die Regierung glaubwürdig einen respektvollen Umgang mit Natur und Mensch anstrebt“, so Jacota.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

07.09.2019 Mit Ausgezeichneter Kinderbetreuung

GFDK - Reisen und Urlaub

Urlaub in der Karibik. In den „Pirate’s Island Wasserparks“ toben sich Klein und Groß etwa in Röhrenrutschen, Austernmuscheln aus Schaumgummi, Whirlpools oder Surf-Simulatoren aus – im Beaches Turks & Caicos auf über 4.000 Quadratmetern.

Wer sich lieber in die kristallklaren Fluten des Meers stürzt, fährt Bananenboot oder Wasserski, unternimmt Schnorchel-Touren, versucht sich im Windsurfen oder baut eine Sandburg.

Das Resort liegt direkt am Grace Bay Beach, schon mehrfach zu einem der schönsten Strände der Welt gekürt. Ein weiterer, berühmter Strand erstreckt sich vor dem Beaches Negril: Jamaikas legendärer Seven-Mile-Beach.

Im Rahmen einer Dünen-Buggy-Safari oder 4x4-Jeep-Tour durch die Berge Jamaikas sind aber auch viele Aktivitäten an Land via Island Routes Adventure Tours zubuchbar (Extrakosten).

Ausgezeichnete Kinderbetreuung

In den Kids Camps der Beaches Resorts ist jede Altersgruppe bis zu zwölf Stunden am Tag gut aufgehoben. Dank einer langjährigen Partnerschaft mit der Fernsehserie „Sesamstraße“ kann auf Wunsch ein „Tuck-in Service“ gebucht werden.

Dabei bringen wahlweise Ernie und Bert die Kleinen ins Bett. Wenn die Kids Camps abends schließen, haben Eltern darüber hinaus die Möglichkeit, ein privates Kindermädchen zu buchen (gegen Aufpreis). Ausgebildete Nannys kümmern sich liebevoll um den Nachwuchs, wenn Erwachsene auch mal Zeit zu zweit verbringen möchten.

Mithilfe der Zertifizierungsprogramme von „The International Board of Credentialing and Continuing Education Standards“ (IBCCES) stellen die Resorts außerdem sicher, dass alle Teammitglieder der Kids Camps über das erforderliche Fachwissen und die Fähigkeiten verfügen, auch Kinder mit Autismus, kognitiven Störungen oder anderen besonderen Bedürfnissen zu betreuen.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

mehr

07.09.2019 350 Sonnentage pro Jahr

GFDK - Reisen und Urlaub

Leise plätschern die Wellen gegen das Ufer, flirrende Lichtreflexe glitzern auf dem Wasser, Sonnenstrahlen wärmen den Körper durch und durch. Zeit, ins kühle Nass einzutauchen.

An heißen Sommertagen hält man sich am liebsten so nah wie möglich am Wasser auf, oder besser gleich mittendrin: beim Schwimmen, Schnorcheln, Paddeln, Surfen, Segeln und was es sonst noch an Wassersport und Wasserspaß geben mag.

Rund sechs Flugstunden von Mitteleuropa entfernt liegt die Inselgruppe der Kapverden im Zentralatlantik vor der Westküste Afrikas.

Das ganzjährig milde und ausgeglichene Klima mit rund 350 Sonnentagen pro Jahr und angenehme Wassertemperaturen machen die Republik Cabo Verde zu einem idealen Urlaubsziel für Menschen, die Sonne, Strand und Meer lieben.

Unter den 15 Inseln ist Sal das Hauptziel der Reisenden, die hier abwechslungsreiche Tauchreviere und ausgezeichnete Surfspots finden, dank der zuverlässig wehenden Passatwinde. In der Stadt Santa Maria, einem ehemaligen Fischerdorf, liegt das erst im Herbst 2017 eröffnete 5-Sterne Hotel Hilton Cabo Verde Sal Resort.

Es ist ein wunderbarer Rückzugsort, um ganz entspannt die weißen Sandstrände und das türkisblaue Meer zu genießen. Abseits des Strandlebens lohnt sich ein Ausflug zum erloschenen Vulkan Pedra de Lume und oder ein Spaziergang über den Pier mit seinen ortsansässigen Fischern.

Das Hotel bietet zahlreiche Einrichtungen, wie eine Poollandschaft, ein Wassersportcenter, ein Casino, ein Wellness-Spa und einen Schönheitssalon.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

 

mehr

06.09.2019 Ein Vorbild für nachhaltigen Tourismus

GFDK - Reiesen und Urlaub

Europäisches ECO Label für Hotel Gut Trattlerhof & Chalets - Die Gastgebertradition im Hotel Gut Trattlerhof & Chalets im Herzen des UNESCO Biosphärenparks Kärntner Nockberge reicht bis ins Jahr 1642 zurück. Seit fünf Generationen liegt sie in den Händen der Familie Forstnig.

Um diese stolze Tradition fortsetzen zu können, engagiert sich der aktuelle Gastgeber Jakob Forstnig mit vielen Projekten für den Umwelt- und Klimaschutz.

Das positive Zusammenspiel zwischen Natur, Gutshof und Gästen lässt sich auch an den vor rund einem Jahr vollendeten Umbauten und Erweiterungen erkennen.

Die neue Außenfront des Hauses fügt sich harmonisch in die Natur ein und verschmilzt regelrecht mit dem alten Teil des Gutshofes. Dabei wird eine Verbindung zwischen Tradition und Moderne geschaffen, modernes Design trifft auf naturbelassene Elemente. Alle Bereiche stehen dabei unter dem Gebot der Nachhaltigkeit.

Die effiziente Nutzung von Wasser und Energie sowie der Einsatz erneuerbarer Energie werden im Hotel Gut Trattlerhof & Chalets groß geschrieben.

So gehört zum Gutshof ein eigenes E-Werk, das mit 100 % Wasserkraft Elektrizität erzeugt, wodurch der Gutshof Strom-Energie-autark ist. Der gesamte Betrieb wurde schon im Mai 2014 auf regionale Fernwärme aus erneuerbaren Energien umgestellt.

„Als Gastgeber und Eltern legen wir ganz besonders viel Wert auf die Schonung unserer Umwelt und die Erhaltung natürlicher Ressourcen für die nächsten Generationen. Es ist uns sehr wichtig, unseren Gästen zu zeigen, wie sehr uns das am Herzen liegt“, so der Gastgeber Jakob Forstnig.

Für dieses Engagement wurde der Betrieb auch mit dem Europäischen ECO Label ausgezeichnet. „Die ausgezeichneten Unternehmen sind ökologisch vorbildlich im Umweltschutz.

Sie übernehmen Verantwortung und leisten einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung unseres Landes“, erklärte die österreichische Umweltministerin Maria Patek anlässlich der Überreichung der Urkunden.

Zum bewahrenden Umgang mit der Natur und den natürlichen Ressourcen gehört der regionale Einkauf. Die Verwendung von saisonalen Lebensmitteln und Getränken aus der Region sowie von Produkten aus biologischem Anbau sind im Hotel Gut Trattlerhof bereits ein Standard.

Abfälle werden sorgfältig getrennt und recycelt und der sorgsame Umgang mit Wasch- und Reinigungsmitteln, die biologisch abbaubar sind, gehören ebenfalls zum täglichen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur.

Den Gästen stehen außerdem E-Bikes sowie zwei E-Autos der Marken Mercedes B-Klasse Electric Drive und Tesla X100D zur Verfügung. Dadurch können direkte CO2-Emissionen und Feinstaub vermieden werden, wenn die Gäste die Region um den Gutshof erkunden.

Zehn Elektro-Tankstellen beim Hüttenrestaurant Einkehr, den Trattlers Hof-Chalets und beim Hotel Gut Trattlerhof werden aus dem hauseigenen Kleinwasserkraftwerk mit elektrischer Energie versorgt. Bei einer E-Kraftwerk-Führung erfahren die Gäste mehr über die Initiativen und Ideen des Gutshofs, zur nachhaltigen Schonung der Natur.

Mit dem „Tesla Nockberge Experience Drive“-Package kommen die Gäste des Hotels Gut Trattlerhof in den Genuss der Erfahrung, selber einmal CO2-neutral durch die Nockberge zu fahren.

Bei drei oder sieben Nächten im Doppelzimmer steht ihnen das Elektroauto für einen halben Tag, bei sieben Nächten sogar für einen ganzen Tag Fahrspaß zur Verfügung.

Für das leibliche Wohl sorgt Trattlers Genuss-Halbpension mit Langschläfer-Frühstücksbuffet und bis 11 Uhr, Nachmittagsjause wahlweise im Hotel oder im Hüttenrestaurant Einkehr und 5 Gänge Wahlmenü am Abend. Zusätzlich erhalten Gäste die Kärnten- und Sonnenschein-Card – inklusive Bergfahrten und geführte Wanderungen.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

mehr

04.09.2019 Diese Rechte haben Passagiere

GFDK - Reisen und Urlaub

Im Frühjahr fielen rund 4.000 Flüge der skandinavischen Airline SAS aufgrund von Personalstreiks aus – darunter auch Verbindungen nach Deutschland. Experten schätzen, dass der Streik den Konzern täglich rund 100 Millionen Schwedische Kronen (rund 9,4 Millionen Euro) gekostet hat.

Die Schwedische Allgemeine Beschwerdekammer (ARN) teilte nun mit, dass die mehr als 370.000 betroffenen Passagiere keinen Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung hätten.

Das weltweit führende Fluggasthelfer-Portal AirHelp wertet diese unverbindliche Empfehlung als klare Fehleinschätzung und zieht für betroffene Verbraucher vor Gericht.

"Wir werden vor nichts Halt machen, um sicherzustellen, dass die betroffenen Passagiere die Entschädigung erhalten, die ihnen zusteht. Die Passagiere, die sich an ARN gewendet haben, hatten offensichtlich keinen Beistand von Rechtsexperten wie AirHelp", sagt Christian Nielsen, Chief Legal Officer bei AirHelp, und fährt fort:

„Für betroffene Passagiere ist es wichtig zu beachten, dass die Empfehlungen von ARN unverbindlich sind und keinen rechtlichen Einfluss haben.

Ungeachtet dessen ist es natürlich bedauerlich, dass diese Institution eine so verbraucherfeindliche Empfehlung abgibt, obwohl es bereits eine rechtsverbindliche gerichtliche Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs in Bezug auf Streiks von Luftfahrtpersonal und Entschädigungsansprüche der Passagiere gibt.

Deshalb ist es auch unser Ziel, all unsere Fälle in dieser Sache bis vor den Europäischen Gerichtshof zu bringen. Durch ein EuGH-Urteil zu Gunsten der Verbraucher wird die Bewertung der Situation durch ARN ein für alle Mal hinfällig. Sämtliche Entscheidungen des Europäischen Gerichtshof sind für alle Länder, für die die EU-Fluggastrechte gelten, bindend.”

Flugprobleme: Diese Rechte haben Passagiere

Flugausfälle und -verspätungen können zu Entschädigungszahlungen in Höhe von bis zu 600 Euro pro Fluggast berechtigen. Die Höhe der Entschädigungszahlung berechnet sich aus der Länge der Flugstrecke.

Der rechtmäßige Entschädigungsanspruch ist abhängig von der tatsächlichen Verspätungsdauer am Ankunftsort sowie dem Grund für den ausgefallenen oder verspäteten Flug. Betroffene Passagiere können ihren Entschädigungsanspruch rückwirkend durchsetzen, bis zu drei Jahre nach ihrem Flugtermin.

Außergewöhnliche Umstände wie Unwetter oder medizinische Notfälle können bewirken, dass die ausführende Airline von der Kompensationspflicht befreit wird. 

Im April 2018 urteilte der Europäische Gerichtshof, dass selbst ein nicht angekündigter Streik des Airline-Personals keinen außergewöhnlichen Umstand darstellt, der die Fluggesellschaften von ihrer Pflicht befreien würde, Entschädigungen auszahlen zu müssen.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

28.08.2019 Gericht stoppt Laudamotion

GFDK - Reisen und Urlaub

Die österreichische Fluggesellschaft Laudamotion hat in seinen Allgemeinen Beförderungsbedingungen (ABBs) angegeben, Verfahren über Entschädigungszahlungen bei Flugverspätungen und -ausfällen ausschließlich vor irischen Gerichten zu führen.

Diesen Terminus hat das Düsseldorfer Amtsgericht nun im Rahmen einer Klage des weltweit führenden Fluggasthelfer-Portals AirHelp für ungültig erklärt. Christian Leininger, Rechtsanwalt bei AirHelp, kommentiert die Entscheidung:

“Einige Airlines versuchen alles, um ihren Kunden bei Flugverspätungen oder -ausfällen nicht ihre rechtmäßige finanzielle Entschädigung auszahlen zu müssen. Bereits im April haben wir diesbezüglich aufgedeckt, dass vor allem Billigairlines bis zu 95 Prozent der rechtmäßigen Entschädigungsforderungen ihrer Kunden zu Unrecht abweisen.

Dass eine österreichische Fluggesellschaft nun in ihren Beförderungsbedingungen erklärt, Gerichtsverfahren nur in Irland durchführen zu lassen, ist natürlich extrem verbraucherunfreundlich und ergibt absolut keinen Sinn.

Dadurch will Laudamotion seine Passagiere lediglich dazu bringen, ihre Entschädigung bei Flugproblemen nicht einzuklagen. Deshalb sah das Düsseldorfer Amtsgericht auch keinerlei Grund dafür, Laudamotions Rechtsauffassung in dieser Sache zu folgen.

Leider sind verbraucherunfreundliche Klauseln nicht nur bei Laudamotion und dessen Mutterkonzern Ryanair gängig. Auch einige weitere Airlines wie easyJet und British Airways versuchen auf diesem Weg, ihre Kunden von einer Entschädigungsforderung abzuhalten und dadurch Geld zu sparen.

Wir von AirHelp setzen uns für die Rechte von Fluggästen ein und ziehen gegen solche verbraucherunfreundlichen Klauseln vor Gericht. Denn Airlines wie Laudamotion oder Ryanair stehen ganz sicher nicht über dem Gesetz.”

Flugprobleme: Diese Rechte haben Passagiere

Flugausfälle und -verspätungen können zu Entschädigungszahlungen in Höhe von bis zu 600 Euro pro Fluggast berechtigen. Die Höhe der Entschädigungszahlung berechnet sich aus der Länge der Flugstrecke.

Der rechtmäßige Entschädigungsanspruch ist abhängig von der tatsächlichen Verspätungsdauer am Ankunftsort sowie dem Grund für den ausgefallenen oder verspäteten Flug.

Betroffene Passagiere können ihren Entschädigungsanspruch rückwirkend durchsetzen, bis zu drei Jahre nach ihrem Flugtermin.

Außergewöhnliche Umstände wie Unwetter oder medizinische Notfälle können bewirken, dass die ausführende Airline von der Kompensationspflicht befreit wird.

AirHelp kooperiert mit Verbraucherschutz Deutschland

Um möglichst vielen Passagieren in Deutschland zu ihrem Recht zu verhelfen, kooperiert AirHelp seit diesem Jahr mit Verbraucherschutz Deutschland.

In diesem Zusammenhang wird AirHelp aufgrund seiner Kunden- und Servicefreundlichkeit vom Verbraucherschutz Deutschland empfohlen und wird sich künftig dafür einsetzen, die Rechte der Verbraucher, die sich beim Verbraucherschutz Deutschland beschweren, durchzusetzen.

Fluggäste können ihren Anspruch auf eine Entschädigung unverbindlich und kostenlos auf www.airhelp.com/de prüfen.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

23.08.2019 Willkommen im Beervana

GFDK - Reisen und Urlaub

Willkommen im Beervana – diesen Spitznamen hat sich Portland redlich verdient, denn die größte Stadt Oregons beheimatet mehr als 80 Craft Beer Brauereien und setzt sich damit auf Platz eins in den USA. Doch auch im Rest des Bundesstaates warten unzählige Biersorten darauf, probiert zu werden:

Oregon zählt mehr als 280 Brauereien in 79 Städten und ist ein wahres Abenteuerland für kreative Braumeister. Urlauber treffen hier auf Pioniere des amerikanischen Bierbrauens, vom berühmten Nordwest-IPA bis hin zu nachhaltigen Gerstensaftkreationen; von großflächigen Bierfesten über thematische Wanderwege (Ale Trails) bis hin zum ersten Bier-Spa der USA.

Oregons Biervielfalt an einem Ort

Vom 24. bis zum 27. Juli 2019 bildet die Kreativen- und Foodie-Hochburg Portland das Zentrum, an dem die ganze Biervielfalt des Bundesstaates zusammenkommt: Beim 32. Oregon Brewers Festival landen Gerstensäfte großer und kleiner Brauereien in den Bierkrügen.

Zum ersten Mal in der Geschichte des Festivals werden in diesem Jahr ausschließlich Biere und Cider aus Oregon angeboten, darunter 101 Erzeugnisse von 93 Brauereien und acht Apfelwein-Keltereien aus 34 Städten – von der Pazifikküste bis zur Hochwüste, von den Cascade Mountains bis zum Willamette Valley.

Bis zu 85.000 Bierliebhaber werden im Tom McCall Waterfront Park erwartet und machen das Oregon Brewers Festival zu einem der beliebtesten Craft-Beer-Events des Landes. Eintrittstickets sind nicht erforderlich, denn der Zutritt zum Festivalgelände ist kostenfrei.

Für den perfekten Biergenuss sorgen Verkostungspakete für umgerechnet rund 18 Euro (20 US-Dollar), die neben 10 Biermarken auch den diesjährigen Souvenirkrug beinhalten. Weitere Informationen zum Event unter www.oregonbrewfest.com.

Wer es nicht im Juli nach Oregon schafft, der kann beim Holiday Ale Festival (4.- 8. Dezember 2019) in Portland beliebte Winterbiere aus der ganzen Region probieren oder in Bend beim Brewfest (15. – 17. August 2019) und Oktoberfest (20. und 21. September 2019) in die Biervielfalt Central Oregons eintauchen.

Von Brauerei zu Brauerei – Ale Trails

Urlauber müssen nicht wandererprobt sein, um Oregons zahlreiche Bierpfade genießen zu können. Entlang der Wegenetze, die sich aufgrund der wachsendenden Anzahl an Brauereien stetig erweitern, erwarten Bierliebhaber Verkostungen in den berühmtesten und beliebtesten Kleinbrauereien der Regionen.

Die Stadt Bend in Central Oregon zählt mehr Kleinbrauereien pro Kopf als jede andere Stadt im Bundesstaat, was ihr auch den Beinamen Beer City USA einbrachte. So wundert es nicht, dass der Bend Ale Trail (visitbend.com/bend-ale-trail) als größter Biertrail im Westen gilt.

Mithilfe eines Bierpasses können Besucher Stempel in den 18 teilnehmenden Brauereien sammeln, um sich anschließend im lokalen Besucherzentrum ein Erinnerungsstück abzuholen.

Entlang des Gorge Beer Trails erwarten Fans des Gerstensafts atemberaubende Ausblicke auf den Columbia River und Oregons höchsten Berg, den Mount Hood.

Weiter östlich lockt der Eastern Oregon Brews Byway mit einer weitläufigen Landschaft und kühlen Biervariationen. Oder darf es etwas Meer sein? Dann ist der North Coast Craft Beert Trail an Oregons Küste genau das Richtige.

Nachhaltigkeit vom Feld bis in die Flasche

In Oregon können Urlauber nicht nur aus einer großen Bandbreite an Bierkreationen wählen, sondern es gleichzeitig mit gutem Gewissen genießen. Ob biologisch angebaut, energiesparend gebraut oder lokal eingekauft – viele der mehr als 260 Brauereien setzen auf Nachhaltigkeit.

An Oregons Küste sorgt die Fort George Brewery (fortgeorgebrewery.com) in Astoria für einen geregelten Aluminiumkreislauf der Bierdosen. Gebrauchte und recycelte Bierdosen landen hier direkt wieder im Produktionszyklus.

In Portland finden Bierliebhaber mit der Hopworks Urban Brewery (hopworksbeer.com) die erste zertifizierte B Corporation Brauerei im Pazifischen Nordwesten. Damit engagiert sich das Unternehmen für soziale und ökologische Probleme und verwendet biologische Inhaltsstoffe wie lokal angebauter Hopfen.

Die fertig gebrauten Gerstensäfte werden zudem in nachhaltig errichteten und betriebenen Gebäuden in entspannter, familiärer Atmosphäre ausgeschenkt.

In Central Oregon – genauer gesagt in Bend – setzt die Worthy Brewing Company (worthybrewing.com) auf Nachhaltigkeit mit Solarenergie, solarthermischen Wasserkollektoren, „lachssicherem“ Hopfen und mehr als 12 Tonnen kompostierten Materialien.

In die belgisch-inspirierten Biere von Logsdon Farmhouse Organic Ales (farmhousebeer.com) kommt ausschließlich Gerstenmalz aus dem Pazifischen Nordwesten, Vollkegelhopfen und Obst von der eigenen Farm in Hood River.

Anstoßen in der Badewanne – Hopfen für die Haut

Nur 30 Autominuten von Bend entfernt wartet ein ganz besonderes Biererlebnis: Urlauber können in die Welt des Hopfens sprichwörtlich eintauchen, denn in Sisters liegt das erste Bier-Spa der USA.

Gäste können aus drei unterschiedliche Micro Brew Soaks wählen – die jeweils aus Hopfen, Kräutern, Mineralien und anderen Zutaten bestehen. Diese Inhaltsstoffe, zusammen mit den variablen Wassertemperaturen, sorgen für eine entspannende therapeutische Behandlung.

Entspannungssuchende können sich in den Badewannen aus Zedernholz zurücklehnen und die Atmosphäre genießen. Zu jeder Behandlung gehört eine Brezel nach bayerischer Art, die zusammen mit einem frischen Bier aus der lokalen Deschutes Brauerei gereicht wird.

Die Preise für die Micro Brew Soaks reichen von umgerechnet 70 Euro (79 US-Dollar) bis 97 Euro (109 US-Dollar) pro Person.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr
Treffer: 158
Top