hamburger-retina

Wir lieben Reisen ... weil sie unseren Horizont erweitern

16.10.2018 Genuss mit Lifestyle

GFDK - Reisen und Urlaub

In Oberstaufen findest man die höchste Dichte an Sternehotels in Bayern mit vielfältigen Beauty- und Wellnessangeboten. Aber es gibt nur ein einziges 5 Sterne Hotel. Genuss mit Lifestyle werden in Oberstaufen schon immer groß geschrieben.

Die Allgäuer Küche, viele Restaurants und Cafés, und die urigen Almhütten ohne Sperrstunde, sprechen Bände von der Lebenslust in Oberstaufen im schönem Allgäu. Oberstaufen ist nicht umsonst, die Urlaubsregion Nr. 1 in Bayern.

Dank seiner Südhanglage am Stießberg bietet das Hotel Allgäu Sonne mit 149 Zimmern und Suiten von fast allen Bereichen einen unverbauten Blick auf die umliegenden Gipfel – unter anderem von der Fitnesswelt, wo Sportbegeisterte ein Programm mit täglich bis zu zehn Trainingsstunden erwartet.

Anschließend entspannen sie in der 2.100 Quadratmeter großen Wellnesswelt mit zwei Innen- und einem Außenbecken (im Sommer) sowie Whirlpool, Dampfbad und Panoramasauna.

Mit der „Original Oberstaufener Schrothkur“ offeriert das Fünf-Sterne-Haus ein ganzheitliches Naturheilverfahren, bei dem der Körper entlastet und entgiftet wird. Eine professionelle Betreuung während der Kur garantieren die Ärzte der hauseigenen Praxis.

Im Restaurant bringt Küchenchef Wolfgang Mätzler regionale und authentische Gerichte auf den Tisch. Mit seinen 65 Einzelzimmern spricht die Allgäu Sonne auch Alleinreisende an.

Auf Geselligkeit muss trotzdem niemand verzichten: Jeden Abend wird bei Live-Musik im Stießbergstüble getanzt und gefeiert. Die GFDK Reisen und Urlaub Redaktion hat einmal die Zimmer-Preise geprüft. Und wir waen erstaunt, für unter 120.00 Euro kann man hier nächtigen.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

 

 

mehr

16.10.2018 Weinregionen in Italien

GFDK - Reisen und Urlaub

Aus Piemont hat die GFDK Redaktion zuletzt berichtet: Piemonts Weine, die Landschaft und Sehenswürdigkeiten. Das bestgehüteste Geheimnis Italiens. Aktivurlaub, Kultur und kulinarische Hochgenüsse.

Piemont ist die flächenmäßig sechstgrößte Region von Italien, zu deutsch übersetzt, heißt sie "am Fuß der Berge". In den historischen Quellen taucht der Begriff Piemont als Umschreibung eines Gebiets erstmals 1193 auf.  

Die weiteren Teile Piemonts sind die Po-Ebene und die Hügellandschaft im Südosten, wo die berühmten Weine Piemonts, der Barolo, Babera und der Barbaresco angebaut werden.

Eine der schönsten Weinregionen Italiens zu Fuß und auf eigene Faust erkunden – das macht den Charakter der Trekkingreise „Individuell wandern: Piemont“ aus.

Sie führt unter anderem nach La Morra, ein Dorf im Herzen des Barolo, wo die Trauben für den berühmten gleichnamigen Wein angebaut werden.

Zu den weiteren Highlights zählen das mittelalterliche Serralunga sowie eine Wein- und Spezialitätenverkostung in der Trüffelstadt Alba.

Übernachtet wird in Landhotels und auf ehemaligen Bauernhöfen. Wer allein, als Paar, in der Familie oder mit einer Gruppe von Freunden unterwegs ist, muss sich um nichts kümmern – Hauser Exkursionen organisiert für die achttägige Tour bereits vorab Unterkünfte, Gepäcktransport und die Transfers.

8 Tage kosten ab 725 €/Pers. inkl. Programm ab/bis Alba und Gepäcktransfer. 

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

15.10.2018 Wandern mit Kindern

GFDK - Reisen und Urlaub

Zusammen mit den Kindern die Natur zu erkunden kann für die ganze Familie zum spannenden Erlebnis werden. Einfach nur durch den Wald zu laufen und herrliche Aussichten zu genießen wird Kindern aber ganz schnell langweilig.

Da müssen sich die Erwachsenen schon ein bisschen was ausdenken, um auch die kleinsten Wanderer während der gesamten Tour bei der Stange zu halten. Am meisten Spaß macht´s natürlich auf Reisen. Ein facettenreicher Wanderurlaub im bayerischen Berchtesgaden bietet viele Möglichkeiten, spannende Wandertouren zu entdecken, die für alle Altersklassen Spannendes zu bieten haben.

Spaß heißt die Devise

Und der Spaß muss beim Wandern mit Kindern natürlich an erster Stelle stehen. Denn auf einer Tour die quengelnden Sprösslinge hinter sich herziehen zu müssen, ist auch für die Eltern nicht die reine Freude. Auf den Wanderwegen zwischen Königssee und Rupertiwinkel findet sich bestimmt eine erlebnisreiche Route, die sich für die ganze Familie eignet.

Je nach Alter der mitwandernden Kinder sollten unbedingt genügend Pausen eingeplant werden, die Strecken dazwischen müssen den Kapazitäten der Kleinsten angepasst werden. Anstatt einfach in einem Lokal einzukehren, kann eine Rast am Lagerfeuer die Wanderung für Kinder zum kleinen Abenteuer machen.

Wenn das Feuer dann auch noch am Ufer eines Baches oder Sees entfacht wird, sind zudem attraktive Beschäftigungsmöglichkeiten nach dem Essen gegeben.

Um Langeweile während der Wanderstrecken zu vermeiden, können die Eltern sich kleine Spieleinlagen ausdenken. Auf einer vorbereiteten Route können beispielsweise bunte Zettel am Wegesrand auf die kleinen Wanderer warten, die einfache Aufgaben mit der entsprechenden Belohnung bereithalten.

Oder man versteckt vor der Wanderung einen Schatz im Wald, den die Kinder dann suchen dürfen. Der Kreativität der Eltern sind hier keine Grenzen gesetzt. Dem Spaß der Kinder auch nicht.

Die meisten Kinder freuen sich, wenn sie nicht einfach nur hinterher trotten dürfen, sondern selbst einen Teil der Verantwortung, beziehungsweise des Proviants, mittragen können.

Oder man gibt ihnen wichtige Utensilien, wie beispielsweise ein Fernglas, mit auf den Weg. So bekommen die kleinen Wanderer das Gefühl, zum Team zu gehören, und das kann unheimlich stolz machen.

Wanderlust von Anfang an

Wandern mit Kindern kann man praktisch von Anfang an. Selbst für Touren mit dem Kinderwagen stehen geeignete Wege zur Verfügung. Viele Ferienregionen betrachten Familien mit Kindern als wichtige Zielgruppe und informieren auf ihren Webseiten über barrierefreie Routen.

Darüber hinaus gibt es viele Wanderbücher, die Touren vorstellen, welche auch mit dem Kinderwagen gut zu bewältigen sind. Natürlich muss nicht nur der Weg zur Familie passen, auch der entsprechende Kinderwagen sollte für die Wanderung ausgewählt werden. Heutzutage findet sich für jede Aktivität ein passendes Gefährt.

Sobald die Kleinen mitlaufen, sind die Wanderschuhe das wichtigste Ausrüstungselement. Denn nur mit wirklich bequemen Schuhen können Kinder die Lust am Wandern entdecken. Beim Kauf darf also nicht gespart werden und die ersten Kinderwanderschuhe sollten mit Sorgfalt ausgewählt werden.

Vom längsten Zeh bis zum Schuhrand muss ein Finger breit Freiraum bleiben, damit die Zehen einen gewissen Bewegungsspielraum behalten. Auch nach oben hin sollte dieser Spielraum gegeben sein.

Nicht so am anderen Ende des Schuhs, die Ferse braucht optimalen Halt und darf beim Laufen nicht hin und her wackeln. Sitzt der Fuß an dieser Stelle nicht fest im Schuh, drohen Blasen. Und die können die Lust am Wandern gehörig vermiesen.

Foto: fxxu
https://pixabay.com/de/h%C3%BCtte-oeschinensee-bergsee-see-1681485/

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

12.10.2018 Hotel im BäreTower

GFDK - Reisen und Urlaub

Zuletzt hat Florian Ultsch von Harry’s Home Hotels über die Zukunft der Hotelgruppe gesprochen, und der GFDK Redaktion einige Einblicke über seine frischen Ideen gegeben. Neben ihren beiden Innsbrucker Erfolgshäusern Hotel Schwarzer Adler und das ADLERS Designhotel kommt nun ein neues Hotel hinzu.

Harry’s Home expandiert in der Schweiz: Neben dem Haus in Zürich kann die österreichische Hotelgruppe bald ein weiteres in Bern vorweisen – am 10. Oktober 2018 war Spatenstich.

„Wir freuen uns schon jetzt darauf, in drei Jahren unsere Gäste im BäreTower empfangen zu dürfen“, sagte Unternehmensgründer Harald Ultsch.

Das Hochhaus in Ostermundigen bei Bern ist dann mit 33 Stockwerken und rund 100 Metern das höchste Gebäude im Kanton. Auch Wohnungen, Büros, ein Restaurant und ein Ärztezentrum sind darin geplant.

Das Hotel wird auf etwa 5.500 Quadratmetern und mit 117 Zimmern im Sockel des BäreTower angesiedelt, strategisch günstig gelegen in dem Berner Vorort:

Das Stadtzentrum ist per S-Bahn und Bus innerhalb weniger Minuten erreichbar, das Autobahnkreuz Wankdorf in fünf Minuten mit dem Auto. Die Projektentwicklerin Halter AG konnte Helvetia Versicherungen als institutionelle Investorin für das gesamte Projekt gewinnen.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

05.10.2018 bestens befahrbare Pisten

GFDK - Reisen und Urlaub

Viele können es kaum erwarten. Frischer Neuschnee am Titlis. Die Pisten des 3.239 Meter hohen Gletschers werden bereits präpariert – ideale Bedingungen also für den frühen Saisonbeginn im Skigebiet Engelberg-Titlis.

Am Samstag, 13. Oktober 2018 startet das Zentralschweizer Klosterdorf aller Voraussicht nach in den Winter.

Urlauber genießen dann unverspurte Pisten unter goldener Herbstsonne, Freeride-Cracks wagen sich an die ersten Powder-Schwünge. Der Engelberger Schnee gilt gar als so zuverlässig, dass es zur Hauptsaison eine Geld-zurück-Garantie gibt:

Sollte von 17. November 2018 bis 26. Mai 2019 fehlender Firn eine Abfahrt unmöglich machen, erstattet Engelberg-Titlis Tourismus seinen Gästen die Kosten der jeweiligen Übernachtung samt Skipass. Voraussetzung ist eine Buchung mindestens sieben Tage vor Anreise über www.engelberg.ch oder direkt bei einem Hotel vor Ort.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

03.10.2018 Manatis sind sehr scheu

GFDK - Reisen und Urlaub

Seit Anfang diesen Jahres haben sich die Sichtungen von Manatis an der Südspitze Yucatáns deutlich erhöht! Ein Rendezvous mit den wundersamen Meerjungfrauen ist nun direkt "vor der Haustür" des XTC Dive Centers möglich.

XTC Dive Center ist die einzige Basis der Region mit umfassender Tech-Tauch-Ausstattung und liegt exklusiv inmitten eines riesigen Naturschutzgebietes. Die taucherischen Besonderheiten direkt vor dem eigenen Bootssteg sind Korallenformationen mit großen Schulen riesiger Tarpons. Und Seekühen.
 
Das Verhalten dieser auch Manatis (mit einer, runden Schwanzflosse) genannten Meeressäuger, die wegen ihrer einer schwimmenden Frau ähnlichen Sillhouette von europäischen Entdeckern für Meerjungfrauen gehalten wurden, hat sich dramatisch verändert.
 
„Wir haben noch nicht herausgefunden, warum das so ist“,beschreibt Javier Salas, Inhaber des XTC Tauchcenters, die neue Situation, „aber seit Monaten sehen wir eine steigende Anzahl von Manatis.“

Sichtungen dieses wundersamen, rund zwei Meter langen und 250 Kilogramm schweren Tieres sind in diesem Teil der Welt nicht außergewöhnlich, zumal ganz in der Nähe des XTC Dive Centers eine der weltweit größten Populationen der Pflanzenfresser lebt.
 
Manatis sind sehr scheu, deshalb waren Begegnungen zwischen Mensch und Tier eher selten. „Das hat sich nun grundlegend geändert“, so Salas, „wollten Gäste in der Vergangenheit Seekühe beobachten, begaben wir uns selbstverständlich auf eine intensive, zeitraubende und dennoch meist frustrierende, weil erfolglosen Suche.

Nun genügt es, einfach vor unserer Haustüre zu tauchen. Natürlich gibt es auch heute keine Garantie, auf einen dieser eleganten Schwimmer zu treffen, aber die Chancen sind exorbitant gestiegen.“ Regelmäßigkeit und Häufigkeit dieser Zusammentreffen lassen sich mit Zufall nicht mehr abtun, also informierte Salas die Nationalparkverwaltung.

Zusammen mit den Rangern suchen er und sein Team nun nach Ursachen, Klimaerwärmung zum Beispiel, höhere und damit ungünstigere Wasserstände, veränderte Fressgewohnheiten. Welche Konsequenzen es nach sich zieht, sobald diese gefunden sind, weiß derzeit noch niemand.

„Aber bis dahin freuen wir uns, unseren Gästen ein neues – altes – Highlight im Umfeld unserer Tauchbasis bieten zu können“, erklärt Javier Salas augenzwinkernd, „wer also mit den echten Meerjungfrauen tauchen will – jetzt ist die Gelegenheit. Beim XTC Dive Center in Yucatán, Mexiko!“
 
Das Tauchcenter XTC, ganz im Süden der Halbinsel Yucatán gelegen, kennen inzwischen viele Adrenalin hungrige Taucher, weil es Ausgangsstation für Ausflüge zum vorgelagerten Atoll Banco Chinchorro ist, wo man mit Salzwasserkrokodilen schnorcheln kann.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

mehr

03.10.2018 marokkanische Atlantikküste

GFDK - Reisen und Urlaub

Im Wüstentakt gleitet die Kamelkarawane die marokkanische Atlantikküste entlang. Auf dem Rücken der Tiere entdecken Hauser-Gäste in der kühlen Morgenluft weite Dünen, Siedlungen und Sandstrände, im Zeltcamp angekommen sorgt ein Sprung ins Meer für Abkühlung. Jimi Hendrix und Bob Marley sind auch zum Relaxen nach Marokko gereist.

Marokkos hat eine fast 2500 Kilometer lange Atlantikküste und ganzjährig angenehme Temperaturen.

Begleitet wird die Gruppe auf ihrer Reise von einheimischen Beduinen, die abends am Lagerfeuer mit spannenden Geschichten und Musik unterhalten. Aus der Wüstenküche zaubern sie traditionelle Speisen.

Die Kamel-Safari endet mit dem Besuch der weißen Fischerstadt Essaouira und der Königsstadt Marrakesch. Die historische Altstadt von Essaouira wurde 2001 zum Unesco-Weltkulturerbe erklärt.

Aussteiger, Hippies und Künstler haben in den 1960er- und 1970er-Jahren den Ort für sich entdeckt. Und natürlich auch Jimi Hendrix und Bob Marley. Der Strand ist sage und schreibe fünf Kilometer lang, und Essaouira hat eine historische Altstadt mit zwei Stadttoren hinter mächtigen Festungsmauern. Hinter den Mauern befinden sich Märkte, Ateliers und schöne Cafes die zum verweilen einladen.

Weitere Highlights: Orientalische Paläste besichtigen. Trommlern und Märchenzählern auf dem Marktplatz Djemaa el Fna lauschen.

9 Tage ab 995 €/Pers. inkl. Flug und deutschsprachiger Reiseleitung. Für Kinder ab 8 Jahren. Buchbar bei www.hauser-exkursionen.de, und nicht vergessen die Reisehinweise, zu Marokko.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

03.10.2018 Wildlife-Begegnungen

GFDK - Reisen und Urlaub

Grizzlys in Kanada, Huskys in Schweden oder die Big Five in Afrika. Intensive Naturerlebnisse mit kindgerechten Wildlife-Begegnungen und Safaris. Wanderungen, spannende Einblicke in fremde Kulturen und Badespaß mit der Familie.

Der deutsche Marktführer für nachhaltige Slow-Trekking-Reisen intensive Naturerlebnisse mit kindgerechten Wildlife-Begegnungen und Safaris von hauser-exkursionen.de. Die machen alles möglich.

Löwe, Zebra und Co. – bereits zum Sonnenaufgang bricht die internationale Gruppe in Kenia zur Pirschfahrt auf: Ausgerüstet mit Fotoapparat und Fernglas erlebt sie aufregende Momente im offenen Jeep.

Denn der größte Nationalpark des Landes Tsavo West beheimatet neben den berühmten „roten“ Elefanten auch Giraffen, Löwen, Nashörner, Antilopen und Zebras.

In Nairobi besuchen die Familien mit Hauser Exkursionen das Elefantenwaisenhaus sowie eine Aufzuchtstation für Giraffen und treffen die großen Tierkinder hautnah. Zum Abschluss der Ostafrika-Reise geht‘s auf die Gewürzinsel Sansibar in Tansania, wo der Trip mit Badespaß, Schnorcheln und Strandspaziergängen ausklingt. 

Weitere Highlights: Internationale Gruppe mit Englisch sprechendem Driver Guide. Wandern in den Chyulu Hills & Übernachtung im Zeltcamp. Besichtigung eines Massai-Dorfs.

13 Tage ab 1.985 €/Pers. inkl. englischsprachiger Reiseleitung (ohne Flug). Für Kinder ab 8 Jahren. 

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

03.10.2018 171 Zimmern und Tiefgarage

GFDK - Reisen und Urlaub

Mit 284 Pistenkilometern, 90 Liften und Bahnen sowie über 70 Einkehrmöglichkeiten lockt die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental Wintersport-Fans aus aller Welt in die Tiroler Region. Bei guter Schneelage laufen dort am 8. Dezember 2018 die Lifte wieder an.

Dann heißt es: Nichts wie „rauf aufn Berg“! Auf der Hohen Salve, dem Hartkaiser oder Brandstadl fordern sich sportlich Aktive beim Skifahren, Snowboarden oder Rodeln heraus. Wer es ruhiger mag, folgt weniger besuchten Pfaden im Tal – als Langläufer, in Winterstiefeln oder mit Schneeschuhen.

Neues Hotel komplett aus Holz

Die stylische „Tirol Lodge“, komplett aus Holz gebaut, wird am 14. Dezember 2018 eröffnet und liegt direkt an der neuen Hartkaiserbahn in Ellmau.

Neben 171 Zimmern und Tiefgarage bietet das Hotel einen beheizten Outdoor-Pool und -Fitnessbereich, Panorama-Sauna, Lobby-Lounge und Bar, Skiverleih, Skischule, Ticketverkauf sowie die Skipiste direkt vor der Haustür.

Insgesamt stehen vier Restaurants am Berg oder im Tal zur Verfügung, in denen bargeldlos und bequem mit der Zimmerschlüsselkarte bezahlt werden kann.

Tipp: Das Tirol Lodge Opening Ski Special (buchbar von 16.-20.12.2018) beinhaltet 4 Nächte in der gebuchten Kategorie sowie den 4-Tages-Skipass für die SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental und kostet ab 277 €/Pers. im DZ.

Rasant auf Kufen und Reifen: „Bike & Ski“

Ein Adrenalinkick der außergewöhnlichen Art erwartet Besucher bei Bike & Ski am 12. Januar ab 18 Uhr in der SkiWelt Ellmau.

Das hochkarätige Event mit zwei Rennen, Siegerehrung sowie einer After Race Party bis vier Uhr früh wird begleitet von Stars aus Sport und Showbiz, darunter die beiden Ex-Skirennläufer Reinfried Herbst und Manfred Pranger.

Beim Kampf von Mensch und Maschine treten wendige Ski-Akrobaten gegen schwere Harley-Davidson-Motorräder in der Region Wilder Kaiser an. Ein Rahmenprogramm für die ganze Familie (14 bis 18 Uhr) sorgt für Unterhaltung auch bei Kids.

Vorläufige Wintertermine 2018/19 im Überblick:

01.12.2018                   Adventsingen, Going

01.12.2018                   Kirchenkonzert, Ellmau

07./08. und

14./15.12.2018              Ellmi’s Zauberhafter Bergadvent, Ellmau

08./09.12. &     

14.-16.12.2018              Skiwelt Winter-Opening Party Wochenende

16.12.2018                   Weihnachtsmarkt, Going

30.12.2018                   Vorsilvesterparty mit Marc Pircher & Klangfeuerwerk, Scheffau

31.12.2018                   Silvesterfeuerwerk, Going

31.12.2018                   Silvester-Veranstaltungen in den Restaurants und Bars, Ellmau

09.01.-06.03.2019,

jeweils mittwochs          Winterdorf-Abende in Scheffau

01.01.2019                   Fackelwanderung & Klangfeuerwerk, Söll

01.01.2019                   Neujahrsveranstaltung mit Klangfeuerwerk, Ellmau

05.01.2019                   Kaiserwochen-Eröffnungs-Winterparty auf der Rübezahlalm, Ellmau

07.01.-25.03.2019,       

jeweils montags            Ellmauer Skinacht mit Après-Ski-Gaudi

12.01.2019                   „Bike & Ski”, Ellmau/Going

09.02.2019                   Feuerwehrball, Going

14.02.2019                   Going live – Flying Dutchman Orkestra, Going

05.03.2019                   Fasching in Ellmau auf der Stanglleit, Ellmau

09.-31.3.2019                Skihütten-Gaudiwochen

15.03.2019                   Frühjahrskonzert der BMK Scheffau, Scheffau

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

mehr

03.10.2018 SkiWelt Wilder Kaiser

GFDK - Reisen und Urlaub

In der Wintersaison 2018/19 kommen die Hexen des Söller „Hexenwassers“ in der Region Wilder Kaiser nicht mehr zur Ruhe, denn jetzt lernen sie Skifahren. Schon im vergangenen Winter „flog“ so manche Hexe in Schall und Rauch durch die SkiWelt Söll.

Mit ein bisschen Glück sah oder hörte man sie über die Pisten fegen. Häufig trifft man sie auch beim Gasthof Hochsöll oder in anderen Hütten an, um einen Schnappschuss zu ergattern.

Mit Sicherheit aber sichtet man sie jeden Vormittag um 10.63 Uhr vor ihrem Hexenhaus „Simonalm“, wo ein großer Kessel mit mystischem Zaubertrank über dem Feuer brodelt. Mehr gibt es auf www.hexenwasser.at zu lesen

SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental: Auf los geht’s los

An gleich zwei Wochenenden im Dezember (8./9. und 14.-16.12.2018) startet die diesjährige Skisaison am Wilden Kaiser mit günstigen Angeboten und viel Livemusik.

Bei den SkiWelt Winteropening Party Wochenenden gilt es, bestens präparierte Pisten zu erkunden – Gaudi für alle gibt’s gratis dazu.

Und wer von 8. bis 21. Dezember 2018 und 16. bis 31. März 2019 drei Tage oder länger am Wilden Kaiser verbringen möchte, spart bei den SuperSkiWochen Pauschalen in ausgewählten Hotels, Pensionen oder Bauernhöfen bis zu 25 Prozent auf den regulären Preis.

Auch Familien profitieren in diesem Zeitraum: Sobald ein Elternteil einen Skipass von mindestens drei Tagen kauft, fahren alle Kinder bis 15 Jahre gratis mit.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 



mehr
Treffer: 109
Top