hamburger-retina
11.04.2019 Urlaub auf Grönland

Arktische Auszeit - Eine Tour durch Ostgrönland

von: GFDK - Reisen und Urlaub

Die riesige Insel zwischen dem Nordatlantik und dem Nordpolarmeer sollte man einmal besuchen. Die Landfläche von Grönland ist fast eisbedeckt, aber an den Küsten gibte es schöne Fjorde. Grönland einmalige Naturphänomene, die Mitternachtssonne im Sommer und das Nordlicht im Winter sollte man nicht verpassen.

Bei der 14-tägigen Tour durch Ostgrönland dringen Hauser-Gäste gemeinsam mit Inuit tief in das verzweigte Fjordsystem der Insel vor. Eisriesen ziehen vorbei, während die Gruppe in kleinen Motorbooten nach Walen Ausschau hält.

Absolutes Highlight: der gewaltige Knud-Rasmussen-Gletscher mit seiner über drei Kilometer breiten Eisfront. Aus nächster Nähe erleben die Reisenden, wie unter lautem Donnern Eisberge „geboren“ werden.

Inmitten der Wildnis errichten die Teilnehmer ihr Lager. Dann geht’s auf Tageswanderungen über Gletscher und bunte Granitfelsen, durch eisige Gebirgsbäche und moosgrüne Täler.

Belohnt werden Outdoorfans mit Weitblicken über Polarmeer und Inlandeis. Für Abwechslung sorgt die Zeit in Tasiilaq mit ihren bunten Holzhäuschen und reicher Inuit-Kultur. 14 Tage ab 3.895 €/Pers. inkl. Flug und deutschsprachiger Reiseleitung. Infos unter www.hauser-exkursionen.de

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

Top