hamburger-retina
08.04.2019 Für Nachwuchs-Landwirte

Auf kleine Gäste eingestellt, mit Ziegen, Ponys und Hasen in Südtirol

von: GFDK - Reisen und Urlaub

Egal ob die Bäuerin eine spontane Almwanderung zum Austoben organisiert, die Oma in die Küche zum Knödelkochen lädt oder ein ausgiebiger Stallbesuch mit dem Bauern ansteht:

Auf den Südtiroler Höfen der Marke „Roter Hahn“ wissen die Gastgeber genau, was große und vor allem kleine Urlauber lieben und machen fast alles für ihre Schützlinge möglich.

Die zertifizierten Familienhöfe mit dem Qualitätssiegel verfügen darüber hinaus über kindgerechte Einrichtung, Möglichkeiten zum Wäschewaschen sowie zahlreiche weitere Annehmlichkeiten in Sachen Ausstattung und Angebot.

Alle Bauernhöfe der Marke „Roter Hahn“ sind ganz auf kleine Gäste eingestellt. Ziegen, Ponys und Hasen etwa können nach Herzenslust gestreichelt werden.

Nachwuchs-Landwirte dürfen den Bauern tatkräftig bei der Kälbchenfütterung unterstützen, oft sogar eingekleidet in ihre eigene Stall-Ausrüstung mit Gummistiefeln und Schürze.

Außerdem zeigt die Bäuerin interessierten Kindern gern, wie man Quark zubereitet, Brot backt oder Butter stampft. Im Frühling freuen sich Kinder über frisch geschlüpfte Küken und Kätzchen, im Sommer locken gemeinsame Wanderungen auf die hofeigene Alm oder ein Sprung in den Badeteich hinterm Haus.

Und wahrscheinlich legt obendrein die persönliche Urlaubshenne jeden Morgen ein Ei.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

Top