hamburger-retina
17.04.2021 Auf in die Freiheit

Ferien in Freiheit auf den Bauernhöfen in Südtirol

von: GFDK - Reisen und Urlaub

Egal ob Familien, Paare oder Freunde: Derzeit ist das Bedürfnis nach Ferien in Freiheit besonders groß. Umgeben von weiten Almwiesen und eindrucksvollen Gipfelformationen befinden sich etliche Südtiroler Land-Domizile des Qualitätssiegels „Roter Hahn“ in friedlicher Alleinlage.

So spielen Kinder fernab von Autoverkehr in reiner Alpenluft, spüren das weiche Gras unter ihren Füßen und haben mit etwas Glück sogar den hauseigenen Naturbadeteich ganz für sich.

Dank der maximal fünf Ferienwohnungen bleibt die Anzahl der Gäste vor Ort ohnehin überschaubar, entsprechend persönlich ist auch die Betreuung durch die Bauersfamilie.

Morgens schon dürfen sich Urlauber auf ein individuell abgestimmtes Frühstück nach ihren Wünschen aus hofeigenen Produkten freuen.

Wer mag, genießt es unter freiem Himmel im Garten mit Panoramablick ins Tal. Wahlweise liefert die Bäuerin die wichtigste Mahlzeit des Tages aber auch gern an die Tür der Ferienwohnung – zum Verzehr auf dem privaten Balkon oder der eigenen Terrasse.

Hoch hinaus. Derzeit liegen über 800 bäuerliche Betriebe der Marke „Roter Hahn“ über 1.000 Metern und damit fernab der touristischen Zentren im Tal. Umringt von Natur und Bergen finden Gäste dort viel Platz zum Durchatmen.

Aktive Urlaubs-Genießer sind nur einen Katzensprung von unzähligen Gipfelabenteuern entfernt und marschieren einfach direkt ab Hof los.

Gern unternimmt auch die Bauersfamilie eine gemeinsame Wanderung mit großen und kleinen Urlaubern, zum Beispiel zum Grillen auf die eigene Alm.

Hinterher geht’s noch auf einen Sprung in den Pool oder Naturbadeteich – gerade nach einer anstrengenden Bergtour eine willkommene Erfrischung.

In Ruhe und mit Abstand genießen. Gedrängel am Buffet sucht man auf den Südtiroler Höfen der Marke „Roter Hahn“ vergeblich.

Das vielfältige Frühstück mit Milch von den eigenen Kühen, selbstgebackenem Brot und hausgemachten Fruchtaufstrichen wird auf Wunsch draußen im Garten oder auf der Terrasse serviert.

Die frischen Eier von glücklichen Hühnern sammeln Ferienkinder übrigens höchstpersönlich jeden Morgen gemeinsam mit den Bauersleuten im Stall.

Wer vorzugsweise unter sich und vielleicht auch mal länger im Schlafanzug bleiben möchte, bestellt sich den reichlich befüllten Frühstückskorb direkt in die Ferienwohnung.

Tipp: Meist gibt es die handveredelten Erzeugnisse im Hofladen oder in einer Produktecke zu kaufen.

Dort mit den liebevoll hergestellten Spezialitäten eingedeckt, kommt ein Hauch von Südtirol sogar aus dem Urlaub mit nach Hause.

Weitere Auskünfte

„Roter Hahn" – Urlaub auf dem Bauernhof in Südtirol    Südtiroler Bauernbund

K.-M.-Gamper-Straße 5    I-39100 Bozen   

Fon +39 0471 999325    info@roterhahn.it  

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

Top