hamburger-retina
24.06.2020 Pilotprojekt für mehr Gästesicherheit

Flächendeckende Coronatests in den Beherbergungsbetrieben

von: GFDK - Reisen und Urlaub

Sicherheitsplus für Gäste – in der Tiroler Region Wilder Kaiser werden Arbeitnehmer, die in der Tourismusbranche tätig sind, aktuell wöchentlich auf COVID-19 getestet.

Die Gegend ist damit eine von fünf Pilotregionen in Österreich, wo derzeit flächendeckend Coronatests unter Angestellten von Beherbergungsbetrieben durchgeführt werden.

Gesundheitlich überprüft werden alle Mitarbeiter mit Gästekontakt in sogenannten Screening-Straßen. Mittels dieser Maßnahme will die Region Wilder Kaiser/Tirol für höchstmögliche Sicherheit sorgen.

„Die vorsorglichen Tests von Tourismusmitarbeitern bieten Urlaubern Schutz, ohne ihnen selbst Einschränkungen abzuverlangen“, so Lukas Krösslhuber, Geschäftsführer des Tourismusverbands Wilder Kaiser.

„Im Ernstfall können wir direkt reagieren und eine Verbreitung von Anfang an verhindern. Dadurch haben wir beste Chancen, auch asymptomatisch verlaufende Infektionen schnellstmöglich zu erkennen und einzudämmen“, ist sich Krösslhuber sicher.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

Top