hamburger-retina
30.07.2019 drei karibische Beaches Resorts

Für Profigolfer und Yogis Luxusurlaub mit der ganzen Familie

von: GFDK - Reisen und Urlaub

In den insgesamt drei karibischen Beaches Resorts ist der Name Programm: Die zwei Häuser auf Jamaika liegen ebenso direkt am türkisblauen Meer und an kilometerlangen, flach abfallenden Sandstränden wie das Beaches-Flaggschiff auf den Turks- und Caicosinseln.

Familien stehen dort  an erster Stelle. Dabei bieten die preisgekrönten All-Inclusive-Anlagen Aktivitäten für jede Altersstufe, unter anderem Yoga, Golfen oder Wassersport. In Sachen Genuss können große und kleine Gäste aus bis zu 21 Optionen für jeden Geschmack wählen.

Sie speisen wahlweise mit der ganzen Familie, auf Wunsch aber auch nur unter Erwachsenen. Kindern steht sogar ein „elternfreies“ Restaurant zur Verfügung. Für einen Mehrgenerationen-Urlaub eignen sich geräumige Villen für bis zu zwölf Personen.

Für Profigolfer und Yogis von morgen. Im Junior Golf Club des Beaches Ocho Rios/Jamaika trainieren kleine Tiger Woods einmal pro Woche mit einem qualifizierten Lehrer auf dem 18-Loch-Platz. Begleitet von den Eltern oder einem Privatlehrer dürfen sie jederzeit am perfekten Abschlag feilen.

Yoga-Unterricht für Kinder gibt es in allen Beaches Resorts. Dort lernen sie Atem- und Entspannungstechniken, aber auch soziale Fähigkeiten, positives Denken und Umweltbewusstsein.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

 

 

 

 

Top